Datum: 17.05.2019 / 106 mal gelesen / Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten Beitrag drucken

Der Mehrwert dieses Artikels für Sie im Überblick: Sie erhalten hier eine detaillierte Analyse des jüngsten Bitcoin Kurseinbruchs und erfahren, was es mit Bitcoin Walen auf sich hat. Lernen sie welche Strategien zum Einsatz kommen könnten und wie Sie sich in solchen Situationen verhalten sollten, um Ihre Investitionen zu schützen.

In der Nacht vom 16. auf den 17. Mai verkaufte ein sogenannter Bitcoin Wal 3645 Bitcoin auf einen Schlag. Diese Sell-Market Order löste einen Stop Loss Kettenreaktion aus, welche den Preis des Bitcoin bis auf 6178 $ drückte.

Image
Quelle: Bitmex

Der Kurs konnte sich binnen weniger Minuten wieder über 7000 $ erholen. Ein solcher Abverkauf ist weder schlau noch gewöhnlich für einen Wal. In diesem Fall ist entweder von einem Fehler oder einer versuchten Marktmanipulation auszugehen.

Im Augenblick ist der Bitcoin jedoch ziemlich stark, vielleicht entsteht hier eine günstige Gelegenheit für den Einstieg. Auch die Altcoins sind von diesem Abverkauf betroffen.

Wir vom Krypto Magazin haben keine großen Verluste erlitten, ich habe auf Basis meiner Strategie durch Stop Loss Sicherung gestern noch zu 8000$ verkauft. Hierfür musste ich nicht am Rechner sein. Erfahre in diesem Video mehr zum Thema Absicherung:


Häufig gestellte Fragen zum Bitcoin Kurseinbruch

Was hat den Bitcoin Kurseinbruch verursacht?

Es gibt verschiedene Faktoren, die zum Bitcoin Kurseinbruch geführt haben könnten. Dazu gehören unter anderem Marktspekulationen, negative Nachrichten im Bereich der Krypto-Währungen und regulatorische Entwicklungen.

Können solche Kurseinbrüche vorhergesagt werden?

Obwohl einige Investoren und Analysten versuchen, Kursbewegungen vorherzusagen, ist es wichtig zu betonen, dass der Kryptomarkt sehr volatil und unvorhersehbar ist. Es gibt daher keine sichere Methode, um Kurseinbrüche vorherzusagen.

Was sollte ich tun, wenn der Bitcoin Kurs einbricht?

Die beste Strategie während eines Kurseinbruchs hängt von Ihrer individuellen Situation und Ihrem Risikobereitschaft ab. Einige Anleger entscheiden sich dazu, in solchen Zeiten zu kaufen ('buy the dip'), während andere ihre Positionen halten oder verkaufen.

Wird sich der Bitcoin Preis wieder erholen?

Historisch gesehen hat sich der Bitcoin Preis nach einem Einbruch häufig wieder erholt, allerdings gibt es hierfür keine Garantie. Es ist wichtig, sich über die Risiken im Klaren zu sein und nur Geld zu investieren, das man bereit ist zu verlieren.

Was bedeutet der Kurseinbruch für die Zukunft von Bitcoin?

Der Kurseinbruch alleine gibt keinen Aufschluss über die Zukunft von Bitcoin. Viele Experten sehen in solchen Kursbewegungen lediglich temporäre Rückschläge auf dem Weg zu einer breiteren Akzeptanz von Krypto-Währungen.

Zusammenfassung des Artikels

Ein unbekannter Wal hat am 16:17. Mai 3645 Bitcoin gleichzeitig verkauft, wodurch der Kurs kurzzeitig in den Bereich von 6178 Dollar fiel. Der Anstieg hat sich anschließend aber erholt und steht nun bei über 7000 Dollar. Durch Strategien und Stop Loss Sicherungen können sich Investoren vor unerwarteten Kursverlusten schützen.

...
Die besten Börsen im Vergleich

Wir haben die besten Kryptobörsen für Sie verglichen. Schauen Sie einfach auf unseren kostenlosen Krypto Börsen Anbietervergleich vorbei.

...
Schon an die Steuer für deine Coins gedacht?

Wir haben für Sie die führenden Anbieter im Bereich Krypto Steuer Tools verglichen. Schauen Sie bei unserem kostenlosen Krypto Steuer Tool Anbietervergleich vorbei.

Trading Kurs

Krypto Trading lernen

Lerne Schritt für Schritt mit Alexander Weipprecht vom Krypto Magazin wie Krypto Trading funktioniert. Im Videokurs erhältst du eine einfache Anleitung und Einführung in knapp 4 Stunden Kursmaterial. Im besten Fall kannst du bereits nach Abschluss des Kurses die Kosten des Kurses wieder erwirtschaften.