Veröffentlicht: 23.04.2018

53 % der Nutzer von Visa, Mastercard, Unionpay verwendeten Kryptowährungen

Eine Studie von Worldcore, einem Anbieter für Zahlungsdienstleistungen, zeigte, dass 53 % der Nutzer von Kreditkarten von Visa, Mastercard und Unionpay, bereits eine Transaktion in Kryptowährungen durchgeführt haben. Doch wozu die Umfrage?

Die Umfrage wurde durchgeführt, um zu überprüfen, ob Kreditkartennutzer eine Bereitschaft für die Verwendung von Kryptowährungen haben. Worldcore ist ein Anbieter für Business-to-Business-Transaktionen. Der Anbieter ermöglicht es seinen Kunden, weltweit Transaktionen an jede Kreditkarte von Visa oder Mastercard zu tätigen. Überweisungen können gebührenfrei getätigt werden und Kunden können Massenüberweisungen durchführen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Prag, Tschechien. Es arbeitet mit Bitpay zusammen, um Lösungen für Transaktionen mit Kryptowährungen anbieten zu können. Laut eigenen Angaben bedient Worldcore weltweit bis zu 300.000 Kunden.

Die Studie wurde zwischen März 2018 und April 2018 durchgeführt. Insgesamt wurden 10.000 Kunden aus 47 verschiedenen Ländern befragt. Davon kamen 25 % aus den USA, 18 % aus Südkorea, 8 % aus der EU, 36 % aus Japan, 6 % aus China, 3 % aus Südamerika, 2 % aus Kanada und 1 % aus Russland. 89 % aller Befragten haben sich bereits mit Kryptowährungen auseinandergesetzt und 53 % haben bereits eine Überweisung in Kryptowährungen durchgeführt. Von denjenigen, die in den letzten 12 Monaten eine Überweisung in Kryptowährungen durchgeführt haben, nutzten 21 % Kreditkarten, wie die von Unionpay, Visa oder Mastercard. 36 % nutzten dafür Debitkarten und 43 % andere Zahlungsformen. Von denjenigen, die keine Transaktion in Kryptowährungen tätigten, gaben 60 % an, dass ihnen das zu riskant sei. 35 % davon sagten, dass sie dafür ein ungenügendes Kapital hätten und 5 % halten die Nutzung von Kryptowährungen für illegal.

Kryptowährungen eine Chance für Visa, Mastercard, Unionpay?

Kreditkartenanbieter, wie Visa, Mastercard und Unionpay, können einen Vorteil aus Kryptowährungen schlagen. Kryptowährungen sind Zahlungssysteme, die kostengünstiger, schneller und zuverlässiger funktionieren als herkömmliche Zahlungssysteme. Durch die Adaption von Kryptowährungen könnte bspw. Visa einen Marktvorsprung erreichen. Die Studie von Worldcore zeigt auf, dass der Umgang mit Kryptowährungen unter Kreditkartennutzern recht hoch ist. Die Verwendung von Kryptowährungen kann für Kreditkartenanbieter zukünftig von hoher Relevanz sein, um konkurrenzfähig zu bleiben. Es ist denkbar, dass Kreditkartenanbieter zumindest eine eigene Blockchain verwenden werden.

Quelle:

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin

 

Weitere Artikel zum Thema

Flash Crash: Bitcoin für unter 1000 USD

Enjin Coin steigt um 60 Prozent

Binance supportet Tezos Staking

Tether klettert auf Platz 4

Der Bitcoin Kalender ist da!

CryptoBridge schließt – Das Ende dezentraler Börsen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.