Abstimmung gegen neue Terra Blockchain bei DeFi Plattform Lido

Datum: 25.05.2022 / 7 mal gelesen

Abstimmung gegen neue Terra Blockchain bei DeFi Plattform Lido

Kwons Vorschlag einen Hardfork der Terra Blockchain durchzuführen wurde heute von den Netzwerkvalidatoren genehmigt. Bei Lido stimmte jedoch eine große Mehrheit gegen die Unterstützung der neuen Blockchain, die primär DeFi Applikationen anziehen soll. Bei Lido waren lediglich 5,5% dafür. Das Liquid-Staking-Protokoll ist laut DeFi Llama mit 8,43 Milliarden USD total value locked die viertgrößte DeFi Plattform.

Quelle: https://www.coindesk.com/

Riesige Spende bei US-Präsidentschaftswahl 2024 von FTX Gründer geplant

Sam Bankman-Fried möchte laut CNN bei der nächsten Präsidentschaftswahl in 2024 zwischen 100 Mio. und 1 Mrd. USD spenden. Je nachdem „wer zur Wahl stehe und wofür“. Der Gründer von FTX ist ein Gegner von Donald Trump und hat beim letzten Wahlkamp Joe Biden mit 5 Mio. USD und Kongressabgeordnete mit mehr als 9 Mio. USD unterstützt. Sollte er tatsächlich 1 Milliarde USD spenden, wäre das ein neuer Rekord und läge weit über der bisher größten Spende von Einzelpersonen in Höhe von 218 Mio. USD.

Quelle: https://www.btc-echo.de/

Ähnliche Artikel

...
Krypto Zinsen Vergleich

Krypto Zinsen Vergleich Kryptowährungen bieten inzwischen zahlreiche Möglichkeiten, um Zinsen zu verdienen. Eine der gängigsten Methoden ist das "S...

...
Kryptowährungen handeln

Vorteile und Nachteile gegenüber dem reinen Halten von Coins Kryptowährungen haben in den letzten Jahren immer mehr an Popularität gewonnen und vie...

...
Impermanent Loss Rechner

So berechnet man beim Liquidity Providing seinen Impermanent Loss Liquidity Providing ist eine beliebte Methode, um in Kryptowährungen zu investieren...