Aktuelle Störung bei Crypto.com

Veröffentlicht am: 06.01.2021

Scheinbar gibt es aktuell ein paar technische Probleme beim Wallet Anbieter Crypto.com. Auf der Status Webseite von Crypto.com finden Sie aktuelle Informationen.

Scheinbar scheint es sich um eine Überlastung zu handeln. Im aktuelle Bitcoin Hype sind solche Probleme wohl leider nicht zu vermeiden.

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin
 

Das Krypto-Magazin kann man nicht nur lesen, folge uns auch auf YouTube. Auf dem YouTube Kanal erfährst du spannende Hintergründe zu Projekten, exklusive Interviews und bekommst einen Einblick hinter die Kulissen des Krypto-Magazin.

Kanal abonnieren

3 Kommentare

  • Thomas Konietzke schreibt:

    Guten Abend der Kundenservice bei Crypto.com ist nicht sehr gut wahrscheinlich komplett überlastet. Versuchs mal im DeutschsprachigenTelegram Channel zu fragen . Da kann man alle Fragen stellen und meistens kann da einem weitergeholfen werden .

  • Martin Brüggemann schreibt:

    Crypto.com
    Hallo, meine Tochter und ich haben vor Monaten die Visa Karte bestellt, kapitalisiert und erhalten. Allerdings ist sie nicht nutzbar. Sie wurde ordnungsgemäß aktiviert, aber man kann weder damit bezahlen noch Geld am Automaten abheben. Dort wird lediglich angezeigt, dass das Verfügungslimit ausgeschöpft sei. Dort befinden sich aber 5-stellige Summen in Kryptos UND Cash. Vom Kundenservice Crypto.com kommt keine Reaktion. Die Konversationen werden einfach geschlossen, unsere Anliegen werden nicht weiter beachtet. Wir sind total sauer. Das ist eine Sauerei. Wer weiß Rat?

    • Arthur Aller schreibt:

      Hallo Martin,
      Du gehst in Accounts auf “Crypto.com Visa Card” und dort auf “Top Up” Dann kannst du Geld vom “Fiat Wallet” auf die Karte schieben. Du kannst auch Geld über eine andere Kreditkarte einzahlen.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

Weitere Artikel zum Thema

2023 soll erstes Krypto-Smartphone auf den Markt kommen

eBay kauft NFT-Marktplatz KnownOrigin

Vasil Upgrade von Cardano (ADA) verschoben

NFT-Käufe direkt mit der Mastercard
El Salvador Bitcoin
Jay-Z und Jack Dorsey rufen „Bitcoin Academy“ ins Leben

SEC-Untersuchung gegen Binance