Veröffentlicht: 23.05.2018

Bank of America reicht neues Blockchain-Patent ein

Die Bank of America reichte ein Patent ein, bei dem es um den kontrollierten Zugang zu einem Blockchain-Netzwerk geht. 

Am 22. Mai reichte die Bank of America beim US Patent and Trademark Office (USPTO) ein Patent ein. Das Patent trägt den Titel „System for Managing Security and Access to Resource Sub-Components“. Die Bank selbst ist seit 2006 das größte Kreditinstitut innerhalb der USA. Ihren Hauptsitz hat die Bank in Charlotte, North Carolina. Sie hat schätzungsweise 208.000 Mitarbeiter und einen Jahresumsatz von bis zu 84 Milliarden US-Dollar. Die Bank gilt damit als eine der größten weltweit. Das Patent der Bank of America sieht vor, dass Nutzer einen zeitlich begrenzten Zugriff auf eine Blockchain erhalten, sofern sie dazu berechtigt wurden.

Weiterhin werden im Patent Security Tokens beschrieben. Security Tokens sind elektronische Schlüssel, die sich wesentlich von digitalen Assets unterscheiden, welche reale Werte auf der Blockchain nachbilden. Diese Security Tokens können dafür verwendet werden, bestimmten Nutzern einen begrenzten Zugriff auf Informationen eines definierten Blockes der Blockchain zu gewähren. Im Patent heißt es, dass diese Zugangsgewährungen vollständig automatisiert ablaufen würden. Das heißt, dass die Blockchain automatisiert Zugang gewähren und nachverfolgen würde. Der Bank of America zufolge gebe es die Notwendigkeit, technische Systeme weiterzuentwickeln, um die Kontrolle über Blöcke und Ressourcen zu managen.

Bank of America – Sicherheit und Privatsphäre

Das Patent der Bank of America zeigt auf, wie wichtig Sicherheit innerhalb des Krypto-Marktes ist. Angesichts der Daten, die über die Blockchain der Bank transferiert werden, ist es nur logisch, dass sie die Sicherheitsmaßnahmen verschärft, um Hacker und andere maligne Akteure auszuschließen. Dieses Anliegen betrifft nicht nur die Kreditbank, sondern den gesamten Krypto-Markt. Der Hacker-Angriff auf die japanische Krypto-Börse Coincheck zeugt von dieser Notwendigkeit. Auch wenn Blockchain-Systeme im Vergleich zu herkömmlichen Client-Server-Modellen sicherer sind, so sind sie nicht unangreifbar. Es ist eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis Methoden entwickelt werden, um sie zu hacken.

Quelle:

Lotto meets Blockchain - Das Event am 25.04.2020 in Berlin!

Infoveranstaltung:
Lernen Sie auf der Hauptveranstaltung am 25. April 2020 in Berlin das Team der Firma Getnode und dem Projekt BitWin24 kennen. Auf diesem Event erhalten Sie Einblicke in das Thema Masternodes, Live Präsentationen und spannende Schulungen. Das Event dauert von 10:00-17:00 Uhr für normale Besucher, VIP Gäste erleben noch eine coole Abendveranstaltung. Jetzt hier Tickets sichern!* Werbung

Bitcoin verdienen mit Masternodes bereits ab 0.015 BTC - Für Einsteiger

Empfehlung für Einsteiger:
Der Masternode Pool Club PoolNode ist der kleine Bruder der Firma GetNode. PoolNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt PoolNode sehr gute Ergebnisse. Bei GetNode kann man ab einer Beteiligung von 0.2 Bitcoin mitmachen, bei PoolNode bereits ab 0.015 BTC. Weitere Informationen zu Poolnode finden Sie hier.

Bitcoin verdienen mit Masternodes

Empfehlung der Redaktion:
Der Masternode Pool Club GetNode ist der einzige Anbieter seiner Art. GetNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt GetNode sehr gute Ergebnisse. Hier findest du weitere Informationen zum Unternehmen und ein Erfahrungsbericht.

Der große Vergleich - Masternodes vs Mining

Was eignet sich besser zum Bitcoin verdienen?
Wir haben in unserem ausführlichen Artikel zum Thema Bitcoin Mining vs. Masternodes die unterschiedlichen Arten der Bitcoin Gewinnung verglichen. Bitcoin Mining bzw. Cloud Mining lohnt sich nur zu ganz spezifischen Marktphasen. Erfahren Sie hierzu mehr in unserem Artikel Bitcoin Mining – Masternodes die bessere Alternative!

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin

 

Weitere Artikel zum Thema

Kryptos fallen vor dem Wochenende

Noch 200000 BTC bis zum nächsten Halving Event
Crypto.com Karte
Crypto.com endlich LIVE in Europa

BNB Token Burn erfolgreich durchgeführt!

Bitcoin SV startet mit Aufwärtstrend in die Woche

Wann endet die Bitcoin-Ralley?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.