Binance bietet Optionshandel für Bitcoin an

14.04.2020 23:26 436 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Binance ermöglicht Nutzern, durch Optionshandel auf die Preisentwicklung von Bitcoin zu spekulieren.
  • Trader können auf der Plattform Call- oder Put-Optionen erwerben, um von steigenden oder fallenden Bitcoin-Kursen zu profitieren.
  • Optionshandel auf Binance bietet eine zusätzliche Möglichkeit, Portfolios zu diversifizieren und Handelsstrategien zu erweitern.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

CZ bestätigt Optionshandel

Seit längerer Zeit kursierten Gerüchte über einen Binance-Optionshandel für BTC durch das Krypto-Space. Nun wurden diese offiziell bestätigt. Mit der Aufnahme der speziellen Derivaten sorgt die renommierte Exchange für Aufmerksamkeit bei den Usern. Wir werfen einen Blick auf die aktuellen Geschehnisse.

Was ist Optionshandel?

Der Handel mit Optionen ist ein lukratives, jedoch riskantes Feld. Dabei handelt es sich um Instrumente, die eine Wahlmöglichkeit besitzen. Der Käufer einer Option hat das Recht, einen sogenannten Basiswert (Aktie, Kryptowährung oder sonstige Anlageprodukte) in einer festgelegten Zeit zu einem bestimmten Preis zu kaufen (Call-Option) oder zu verkaufen (Put-Option). Das Verfallsdatum, bis zu dem das Recht ausgeübt werden kann, wird immer im Voraus festgelegt. Im Gegensatz zu Futures können Investoren bei Optionen von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen und ein Derivat nicht ausüben. In der „Long Option“ ist der Investor der Verkäufer einer Option, in der „Short Option“ ist der Investor dagegen Käufer einer Option.

Vor- und Nachteile vom Optionshandel für Bitcoin bei Binance

Pro Contra
Einfacher Zugang zu den Bitcoin-Optionen Hohe Volatilität der Bitcoin-Preise
Möglichkeit der Absicherung gegen Preisrisiken Risiko des Totalverlusts
Keine separate Börse nötig Möglicherweise komplexe Handelsfosrmeln, die ein Verständnis benötigen

Kommentar CZ (CEO von Binance)

Kommentar CZ (CEO von Binance)

Changpeng Zhao. seinerseits führender CEO von Binance, äußert sich zu den neuen News wie folgt: „Der Optionsvertrag ist ein mit Spannung erwartetes Produkt, das es den Händlern und Minern ermöglicht, sich effektiv für ihre Positionen zu versichern, und auch Spekulanten können von den Marktbewegungen profitieren. Es sind weitere Funktionen und Produkte in der Pipeline.“ Ob mit den neuen Produkten Optionen für Altcoins gemeint sind, bleibt zunächst offen.

Zhao zufrieden mit Futures

CZ zieht auch in puncto Futures eine positive Bilanz: „Ich bin beeindruckt von der Geschwindigkeit, mit der unsere Gemeinschaft Binance Futures angenommen hat. Sie hat sich in den letzten sechs Monaten schnell vergrößert und sich zu einer führenden Krypto-Derivateplattform entwickelt. Ich glaube, dass der Erfolg auf unsere kontinuierliche Einführung neuer Funktionen, das Zuhören unserer Nutzer, die niedrigsten Gebühren auf dem Markt, eine stabile und schnelle Plattform, die harte Arbeit des Teams, viel Glück und vor allem die Unterstützung unserer Nutzer zurückzuführen ist."

Bitcoin vor 7000 USD-Marke

Bitcoin vor 7000 USD-Marke

Der Bitcoin kann sich am Dienstag von den Rückschlägen der vergangenen Tage erholen und steht nun bei einem Kurs von 6917 USD. Damit bildet die wichtige Trendlinie bei 6800 USD nun den nächsten Unterstützungsbereich. Aus der bullishen Perspektive wäre nach dem Durchbrechen der 7000 USD-Marke eine Attacke auf den Bereich bei 7400 USD durchaus realistisch.

Was machen die Alts?

Ethereum (ETH) steht nach einem Tagesplus von ca. 3 % bei einem Kurs von ca. 160 USD. In den Top 10 konnte nur der Binance Coin (BNB) einen höheren Zuwachs verzeichnen (ca. 7 %). Durch die positiven News der vergangenen Tage macht BNB Boden auf Position 7 der Krypto-Charts gut. Der Bitcoin Dominanz Index liegt währenddessen bei 64,2 %. Sämtlich Altcoins teilen sich einen Marktanteil von „nur“ 35,8 %.


Häufig gestellte Fragen zum Optionshandel für Bitcoin auf Binance

Häufig gestellte Fragen zum Optionshandel für Bitcoin auf Binance

Was ist Optionshandel für Bitcoin auf Binance?

Im Optionshandel können Sie einen Vertrag erwerben, der Ihnen das Recht gibt, aber nicht die Verpflichtung, eine bestimmte Menge von Bitcoin zu einem festgelegten Preis und bis zu einem bestimmten Datum zu kaufen oder zu verkaufen. Binance bietet diese Art von Handel nun für Bitcoin an.

Wie kann ich am Optionshandel für Bitcoin auf Binance teilnehmen?

Um am Optionshandel auf Binance teilzunehmen, müssen Sie ein registriertes Mitglied der Plattform sein. Sie können dann den Bereich "Optionen" auf der Plattform finden und den Handel beginnen.

Was sind die Vorteile des Optionshandels für Bitcoin auf Binance?

Der Optionshandel kann eine effektive Möglichkeit sein, das Risiko zu managen, und gibt den Händlern die Möglichkeit, Leverage zu nutzen. Es kann auch als Mittel zur Spekulation auf die Preisrichtung von Bitcoin dienen.

Welche Risiken sind mit dem Optionshandel für Bitcoin auf Binance verbunden?

Wie bei jedem Handel sind auch im Optionshandel Risiken involviert. Diese beinhalten das Risiko, dass der Marktpreis von Bitcoin sich nicht wie erwartet bewegt, was zu Verlusten führen kann. Darüber hinaus besteht das Risiko, dass der Optionshandel komplex ist und nicht für alle Anleger geeignet ist.

Was sind die Gebühren für den Optionshandel für Bitcoin auf Binance?

Die Gebühren variieren je nach Handelsvolumen und weiteren Faktoren. Es wird empfohlen, die offizielle Gebührenseite von Binance für die aktuellsten und detailliertesten Informationen zu besuchen.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Binance hat den Optionshandel für Kryptowährungen wie Bitcoin offiziell bestätigt. Mit den speziellen Derivaten sorgt die renommierte Exchange für viel Aufmerksamkeit unter Usern.

10 wichtige Fragen zu Ethereum
10 wichtige Fragen zu Ethereum
YouTube

Willkommen zu unserem neuesten Video, in dem wir uns tiefgehend mit Ethereum befassen, einer der führenden Kryptowährungen und Plattformen für dezentralisierte Anwendungen.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informiere dich vor dem Handel mit Bitcoin-Optionen gründlich über das Produkt. Optionen sind komplexe Finanzinstrumente, die ein hohes Risiko bergen.
  2. Prüfe, ob dein vorhandenes Wallet mit Binance kompatibel ist, um den Handel reibungslos durchführen zu können.
  3. Mache dich mit den Handelsgebühren auf Binance vertraut. Optionshandel kann mit höheren Gebühren verbunden sein als der normale Coin-Handel.
  4. Erstelle eine Risikomanagement-Strategie bevor du mit dem Optionshandel beginnst. Dazu gehört auch, dass du nur Geld einsetzt, das du bereit bist zu verlieren.
  5. Bleibe stets auf dem Laufenden über die neuesten Entwicklungen im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen, um fundierte Entscheidungen treffen zu können.