Binance streicht 30 Handelspaare

30.09.2019 18:05 516 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Binance reduziert durch das Entfernen von 30 Handelspaaren die Komplexität und verbessert die Handelserfahrung.
  • Das Streichen von Handelspaaren kann auf geringes Handelsvolumen oder regulatorische Bedenken zurückzuführen sein.
  • Nutzer müssen bestehende Orders in diesen Paaren stornieren und ihre Coins in unterstützte Paare oder Wallets transferieren.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Top 100 Coins betroffen

Die Kryptobörse Binance entfernt 30 Handelspaare von der Exchange. Unter den betroffenen Coins befindet sich unter anderem Justin Sun´s BitTorrent (BTT). Wir werfen einen Blick auf die Geschehnisse und die möglichen Hintergründe.

Begründung

In der Mitteilung erklärt man, dass die Entfernung vollzogen wird, „um die Liquidität und das Handelserlebnis in dem breiten Spektrum an verfügbaren Vermögenswerten zu verbessern“. Das „Removal“ geschieht bereits am 30. September 2019.

Vorteile und Nachteile von Binance's Entscheidung, 30 Handelspaare zu streichen

Vorteile Nachteile
Reduzierung von Marktmanipulation Geringere Vielfalt an Handelspaaren
Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit durch weniger Komplexität Entfernung von niedrigvolumigen Handelspaaren kann zu weniger Liquidität in bestimmten Märkten führen
Stärkung des Vertrauens in die bestehenden Handelspaare Kleinere Projekte könnten durch den Rückzug der Handelspaare beeinträchtigt werden

BTT-Entfernung sorgt für Verunsicherung

BTT-Entfernung sorgt für
Verunsicherung

Insbesondere die Entfernung der Handelsoption BTT/ BTC überrascht viele Anleger, da BitTorrent das erste IEO- (Initial Exchange Offering) Projekt auf der hauseigenen IEO-Plattform ist. Das Projekt wurde am 28.01.2019 gestartet und wurde zunächst als großer Erfolg gefeiert. Kurz nach dem IEO schoss der Preis von BTT nach oben und konnte sich bis Anfang Mai sogar verdreifachen. Der BitTorrent-Handel auf Binance wird jedoch nicht komplett eingestellt. Die Handelspaare BTT/ USDT und BTT/ BNB sind weiterhin verfügbar.

Aktueller Kurs von BTT

Aktuell befindet sich BitTorrent bei einem Kurs von ca. 0,000406 USD. Auch am heutigen Tag muss der Coin ein Minus von ca. 5 % einstecken. Mit einer Market Cap von knapp 86 Millionen USD rangiert BitTorrent im Moment auf Rang 54 (coinmarketcap.com).

Hype von IEO´s erlischt

Hype von IEO´s erlischt

Nicht wenige Experten gingen davon aus, dass das Jahr 2019 im Zeichen der IEO´s stehen würde. Ein Initial Exchange Offering (IEO) gilt als Weiterentwicklung der ursprünglichen Initial Coin Offerings (ICO). Im Gegensatz zu externen ICO´s entfallen bei diesem Modell lange Wartezeiten bis zum Coin Listing auf der Exchange. Nach unzähligen Exit Scams oder anderen Betrugsversuchen gerieten ICO´s immer weiter in die Kritik. IEO´s sollten die verlorenen Sicherheit zurückbringen.

Gründe für die Entscheidung

Binance betont, dass die meisten Removals ausdrücklich von den jeweiligen Projekt-Teams erwünscht wurden. Neben BTT sind weitere IEO-Projekte wie Elrond (ERD), Harmony (ONE) und WINk (WIN) von der Entscheidung betroffen. Als möglicher Grund lassen sich die zuletzt schwachen IEO´s auf Binance anführen.

Diese Handelspaare sind betroffen

Diese Handelspaare sind betroffen

In einer Blog-Meldung verkündet die Börse, dass man zukünftig auf den Handel der folgenden Tradingpairs verzichten wird: ANKR/ PAX, ANKR/ TUSD, ANKR/ USDC, BCPT/ PAX, BCPT/ TUSD, BCPT/ USDC, BTT/ BTC, DENT/ BTC, DOGE/ PAX, DOGE/ USDC, ERD/ PAX, ERD/ USDC, ERD/ USDC, FTM/ PAX, FTM/ PAX, FTM/ TUSD, FUEL/ ETH, GTO/ PAX, GTO/ TUSD, GTO/ USDC, LUN/ ETH, NCASH/ BNB, NPXS/ BTC, ONE/ PAX, ONE/ TUSD, PHB/ PAX, PHB/ PAX, PHB/ USDC, TFUEL/ PAX, TFUEL/ TUSD, TFUEL/ USDC, WAVES/ PAX, WIN/ BTC.


Häufig gestellte Fragen zum Blogbeitrag "Binance streicht 30 Handelspaare"

Warum hat Binance 30 Handelspaare gestrichen?

Binance hat die Handelspaare aufgrund geringer Nachfrage und Handelsvolumen gestrichen, um die Effizienz ihrer Plattform zu erhöhen.

Welche Handelspaare wurden von Binance gestrichen?

Die genau Liste der gestrichenen Handelspaare kann auf der offiziellen Binance Website eingesehen werden.

Gibt es Möglichkeit die gestrichenen Handelspaare wieder einzuführen?

Binance hat keine Pläne bekannt gegeben, diese Handelspaare wieder einzuführen.

Hat die Streichung der Handelspaare Auswirkungen auf die Nutzer von Binance?

Die Auswirkungen auf die Nutzer sind minimal, da die gestrichenen Paare geringe Handelsvolumen aufwiesen.

Was sind die Pläne von Binance für die Zukunft?

Binance plant, seine Plattform weiterhin zu optimieren und neue, beliebtere Handelspaare hinzuzufügen.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Binance entfernt 30 Handelspaare von der Exchange, darunter Justin Sun's BitTorrent BTT, was viele Anleger überrascht hat. Die Entscheidung wurde getroffen, um die Liquidität und das Handelserlebnis für das breite Spektrum an verfügbaren Vermögenswerten zu verbessern.

10 wichtige Fragen zu Ethereum
10 wichtige Fragen zu Ethereum
YouTube

Willkommen zu unserem neuesten Video, in dem wir uns tiefgehend mit Ethereum befassen, einer der führenden Kryptowährungen und Plattformen für dezentralisierte Anwendungen.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Überprüfen Sie, ob Sie Coins besitzen, die von den gestrichenen Handelspaaren betroffen sind. Falls ja, ziehen Sie in Erwägung, diese zu verkaufen oder auf eine andere Plattform zu übertragen.
  2. Informieren Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten von Binance und anderen Kryptobörsen, um auf solche Änderungen vorbereitet zu sein.
  3. Falls Sie an den betroffenen Handelspaaren interessiert waren, suchen Sie nach alternativen Kryptobörsen, die diese Paare noch anbieten.
  4. Betrachten Sie diese Situation als eine Erinnerung daran, dass es immer gut ist, seine Coins auf mehrere Wallets und Plattformen zu verteilen, um das Risiko zu minimieren.
  5. Halten Sie sich stets über die Krypto-Märkte auf dem Laufenden. Die Streichung von Handelspaaren kann ein Zeichen für eine schwache Nachfrage oder eine geringe Liquidität sein, was Ihnen Hinweise auf die Marktstimmung geben kann.