Veröffentlicht: 08.08.2019

BISON erleichtert die Steuererklärung mit neuem Info-Report

 Krypto-App der Gruppe Börse Stuttgart bietet jährlichen Überblick zur realisierten Gewinnen und Verlusten 

 Kryptowährungen unkompliziert und zuverlässig über das Smartphone kaufen und verkaufen: Das ermöglicht BISON, die Krypto-App der Gruppe Börse Stuttgart. Ab sofort bietet BISON den Nutzern auch Informationen für ihre Steuererklärung zum Krypto-Handel: Ein Info-Report stellt alle Transaktionen eines Steuerjahres übersichtlich und detailliert dar und liefert eine unverbindliche Berechnung über die realisierten Gewinne und Verluste nach dem First-In-First-Out-Verfahren. 

„Mit BISON machen wir den Handel mit Kryptowährungen so einfach wie möglich“, sagt Dr. Ulli Spankowski, Geschäftsführer der Sowa Labs GmbH, die als Tochter der Boerse Stuttgart Digital Ventures GmbH die BISON App entwickelt hat. „Der Info-Report ist ein weiterer Schritt, Hürden für unsere Nutzer abzubauen.“ 

Jeder Nutzer kann den Info-Report mit den zu versteuernden Beträgen für die Steuererklärung in der App abrufen. Der Info-Report wird dann als PDF an seine E-Mail-Adresse gesendet. Für das Jahr 2019 wird der Info-Report Anfang 2020 zur Verfügung gestellt. Der Info-Report von BISON ist rechtlich nicht bindend. Die finale Prüfung der Daten und die Angabe in der Steuererklärung obliegt dem Nutzer. Bei spezifischen Fragen zu Steuern sollte sich der Nutzer an einen Steuerberater wenden. 

Über die Börse Stuttgart 

Die Börse Stuttgart ist die Privatanlegerbörse und der führende Parketthandelsplatz in Deutschland. Private Anleger können in Stuttgart Aktien, verbriefte Derivate, Anleihen, ETFs, Fonds und Genussscheine handeln – mit höchster Ausführungsqualität und zu besten Preisen. Im börslichen Handel mit Unternehmensanleihen ist Stuttgart Marktführer in Deutschland, bei verbrieften Derivaten europäischer Marktführer. Im hybriden Marktmodell der Börse Stuttgart sind Handelsexperten in den elektronischen Handel eingebunden. Sie spenden bei Bedarf zusätzliche Liquidität und sorgen für eine zuverlässige und schnelle Orderausführung. Für Anlegerschutz und Transparenz greifen alle Regulierungs- und Kontrollmechanismen einer öffentlich-rechtlichen Börse. Mit einem Handelsvolumen von rund 71 Milliarden Euro in allen Anlageklassen im Jahr 2018 liegt die Börse Stuttgart an zehnter Stelle in Europa. 

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin

 
Weitere Artikel zum Thema

Erste Bitcoin-Transaktion vor 10 Jahren

Bitcoin Code Betrug Datenleck – 559.000$ mit 1000 Besuchern

Bitcoin ETF abgelehnt!

Bitcoin durchbricht wichtige Grenze!

John McAfee startet McAfeeDEX

Ripple unbeeindruckt von Abwärtstrend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.