Veröffentlicht: 25.05.2020

Bitcoin auf Bodensuche!

binoculars 1209892 640 - Bitcoin auf Bodensuche!

BTC mit holprigem Start in die Woche

Die Nr.1-Kryptowährung muss sich nach dem Fall unter die wichtige 9000 USD-Grenze mit heftigen Abverkäufen auseinandersetzen. Die Nachwehen des Halvings machen sich bemerkbar, da viele Miner ihre BTC´s verkaufen, um ihre Kosten zu bezahlen. Zudem richtet sich der Fokus erneut auf die traditionellen Märkte.

Bitcoin-Chart im Detail

Zum Zeitpunkt des Artikels steht der Bitcoin bei einem Preis von 8775 USD. Dieser Wert entspricht einem Tagesminus von ca. 3,71 %. Nach dem Dip unter die 9000 USD-Marke beruht die Hoffnung der Investoren nun auf der Unterstützungslinie bei 8800 USD. Diese präsentierte sich in der Vergangenheit bereits mehrfach als zuverlässiger Support-Bereich. Sollten die Bären jedoch auch diese Grenze pulverisieren, liegen die nächsten Unterstützungen bei 8600 USD und 8400 USD. Aus der bullishen Perspektive befinden sich die kommenden Widerstände bei 9000 USD und 9400 USD.

Miner als Auslöser für den Dump?

Nach dem Halving und der damit verbundenen Reward Halbierung ist die Hash Rate im BTC-Netzwerk stark gesunken. Daten von www.blockchain.com verdeutlichen diesen Fall. Insgesamt ist die Hash Rate um über 40 %, gegenüber dem Höchstwert 2020, gefallen. Der aktuelle Verkaufsdruck könnte dafür sorgen, dass die Miner zukünftig noch mehr BTC-Einheiten auf den Markt werfen. Schon jetzt werden täglich nur noch ca. 900 BTC´s geschürft.

Spannung liegt in der Luft

Die Nachwehen des Halvings machen sich knappe 2 Wochen nach dem Event stärker bemerkbar. Während die Miner unter Verkaufsdruck geraten, könnte ein neuer Abwärtstrend auf einen hochvolatilen Markt treffen. In den vergangenen 14 Tagen berichteten wir mehrfach davon, dass sich das „digitale Gold“ zaghaft von den traditionellen Märkten abkapseln konnte. Am Montag konsolidieren der Dow Jones Industrial und der S&P 500 zunächst. Allerdings streiten Fachleute weiter eifrig darüber, ob die Folgen der Coronavirus-Pandemie gänzlich in die Indizes eingespeist wurden. Mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von ca. 247 Mrd. USD besteht die Gefahr, dass das Krypto-Space zum Spielball der traditionellen Märkte wird.

Golden Cross ohne Wirkung?

Nachdem die Bullen die magische 10000 USD-Grenze gleich mehrfach verfehlten, sank das Handelsvolume in der Folge drastisch. Charttechnisch sorgte die Entwicklung eines seltenen Golden Cross´ für Hoffnung bei den Tradern. Dabei beschreibt ein Golden Cross eine Formation, bei der sich die 50-Tage-Linie (MA 50) und die 200-Tage-Linie (MA 200) in einer bestimmten Konstellation kreuzen (Der MA 50 kommt in diesem Fall von unten). In der Vergangenheit erwies sich eine solche Chart-Situation häufig als bullisher Indikator. Bis dato wurde diese Erwartungshaltung jedoch nicht bestätigt.

Hohe Dominanz trotz Bärenmarkt

Im Moment liegt der BTC Dominanz Index bei einem Wert von 65,4 %. Damit können sich die alternativen Assets kleinere Marktanteile zurückerkämpfen, von einer Trendwende kann man jedoch noch lange nicht sprechen. Ethereum (-1,58 %) hält sich weiterhin über der wichtigen 200 USD-Grenze (aktueller Kurs: 203 USD), während Tether Ripple vom Podium der Krypto-Charts stößt.

Fazit

14 Tage nach dem Halving steht der Bitcoin vor einer schwierigen Aufgabe. Die Miner geraten unter enormen Druck und viele bullishe Indikatoren entpuppen sich als wirkungslos.

Die besten Anbieter um Bitcoin zu verdienen

» Zur Anbieterübersicht
Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin
 

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

Weitere Artikel zum Thema
lifesaver 933560 640 250x167 - Bitcoin fängt sich vor der 9000 USD-Grenze!
Bitcoin fängt sich vor der 9000 USD-Grenze!
people 2581913 640 250x148 - Bedürfnisorientiertes Investment
Bedürfnisorientiertes Investment
new york 2834734 640 250x166 - Panik an den traditionellen Märkten zieht Bitcoin nach unten
Panik an den traditionellen Märkten zieht Bitcoin nach unten
night 2589458 640 250x160 - LINK, ADA und Tezos – Die Altcoins der Stunde!
LINK, ADA und Tezos – Die Altcoins der Stunde!
newspaper 1075795 640 250x166 - Krypto-Newsflash: Bitcoin konsolidiert, TRON erreicht 3-Monats-Hoch
Krypto-Newsflash: Bitcoin konsolidiert, TRON erreicht 3-Monats-Hoch
man 2546791 640 250x166 - Brave gerät unter Druck – Nutzt der Browser versteckte Affiliates?
Brave gerät unter Druck – Nutzt der Browser versteckte Affiliates?