Bitcoin Dominanz Index fällt weiter

15.08.2020 01:20 428 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Der Bitcoin Dominanz Index zeigt den Anteil von Bitcoin am gesamten Marktkapitalisierungswert aller Cryptocurrencies.
  • Ein sinkender Dominanz Index deutet darauf hin, dass Altcoins an Marktanteil gewinnen und Investoren diversifizieren.
  • Dies könnte auf ein wachsendes Vertrauen in kleinere Projekte und eine breitere Akzeptanz von Blockchain-Technologien hindeuten.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Altcoins erobern Marktanteile

Der Bitcoin erlebt einen guten Start in das Wochenende. Die Bullen leiten in diesen Stunden die nächste Attacke auf die wichtige 12000 USD-Grenze ein und neue Trader kommen in den Markt. Zeitgleich drückt Ethereum auf das Gaspedal und die Bitcoin Dominanz sinkt auf ein 1-Jahres-Tief. Sind das die Vorboten einer neuen Altcoins Season? Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Marktsituation.

Bitcoin-Kurs aktuell

Zum Zeitpunkt des Artikels steht die Nr.1-Kryptowährung bei einem Kurs von 11822 USD, was einem Tageszuwachs von 2,58 % entspricht. Demnach campieren die Bullen erneut vor der robusten 12000 USD-Marke. Weiter oben liegt das bisherige Jahreshoch bei 12045 USD. In den vergangenen Tagen erlebt der Bitcoin nach dem kurzfristigen Überschreiten der 12000 USD-Grenze teilweise heftige Abpraller. Aktuell befinden sich die nächsten Widerstände bei 11800 USD und 11600 USD.

"

Vor- und Nachteile des fallenden Bitcoin Dominanz Index

"
Pro Bitcoin Dominanz Index fällt weiter Contra Bitcoin Dominanz Index fällt weiter
Ein fallender Dominanzindex könnte Raum für andere Kryptowährungen schaffen, um an Wert zu gewinnen. Ein fallender Dominanzindex könnte ein Zeichen für Unsicherheit im Markt sein, was zu einer erhöhten Volatilität führen könnte.
Ein fallender Bitcoin-Dominanzindex könnte eine gesündere Diversifizierung in der Kryptowährungslandschaft bedeuten. Der Rückgang der Bitcoin-Dominanz könnte zu einer Flucht in traditionellere und stabilere Anlageklassen führen, was sich negativ auf die gesamte Kryptowährungsbranche auswirken könnte.
Mit einem niedrigeren Bitcoin Dominanz Index könnten Investoren bessere Chancen haben, Gewinne aus allen Kryptowährungen zu ziehen, nicht nur aus Bitcoin. Ein Rückgang des Bitcoin-Dominanzindexes könnte auf einen Mangel an Interesse und Vertrauen in Bitcoin hindeuten, was sich auf sein zukünftiges Wachstum und Akzeptanz auswirken könnte.

Ethereum schießt gen Norden

Ethereum schießt gen Norden

Für den bekanntesten Altcoin gibt es momentan nur eine Richtung, steil nach oben. Mit einem ansehnlichen Kurszuwachs von 12,04 % steht der Smart Contract-Coin kurz vor dem Überschreiten der 450 USD-Linie (aktueller Kurs: 443 USD). Die Market Cap (ca. 50 Mrd. USD) hat sich in den vergangenen Wochen mehr als verdoppelt. Der boomende DeFi-Markt und der gelungene Testnet-Start kommen ETH zugute und Anleger fiebern weiteren Meilensteinen entgegen. Durch den aktuellen Bull-Run fällt der BTC Dominanz Index auf ein neues Jahrestief.

Altcoin Season 2020?

Der Bitcoin Dominanz Index fällt am Freitag auf ein Jahrestief von 58 %. Durch die beeindruckende Performance von Chainlink und den rasanten Kursanstieg von Ethereum wachsen die Chancen auf eine neue Altcoin Season. Nach dem dritten Bitcoin Halving schauen immer mehr User auf die alternativen Assets, die aktuell auf optimale Bedingungen treffen. Der First Mover konnte sich von den traditionellen Märkten abkapseln und die magische 10000 USD-Grenze überwinden, während die Altcoins im Windschatten von den Kursgewinnen profitierten. Nun könnte die Gesamtmarktkapitalisierung umverteilt werden.

Was machen die anderen Altcoins?

Was machen die anderen Altcoins?

Chainlink kann den 5. Platz in den Krypto-Charts auch am Freitag verteidigen. Zum Zeitpunkt des Artikels steht der Oracle Coin bei einem Kurs von 16,75 %. Gleichzeitig klettert Ripple über die wichtige 0,30 USD-Grenze, es tut sich etwas beim „Bitcoin der Banken“. Tezos fällt nach wenigen Stunden am Freitag wieder aus den begehrten Top 10 der Krypto-Rangliste. Mit einem Kursverlust von – 5,45 % rutscht XTZ zurück auf Position 13.


Häufig gestellte Fragen zum "Bitcoin Dominanz Index fällt weiter"

Was bedeutet der Rückgang des Bitcoin Dominanz Index?

Ein Rückgang des Bitcoin Dominanz Index bedeutet, dass der Marktanteil von Bitcoin im Vergleich zu anderen Kryptowährungen abnimmt. Dies könnte darauf hindeuten, dass Investoren zunehmend in alternative Kryptowährungen investieren.

Was bewirkt die Änderung des Bitcoin Dominanz Index auf den Kryptomarkt?

Die Änderung des Bitcoin Dominanz Index kann Aufschluss über das aktuelle Investorenverhalten und die Markttrends geben. Ein sinkender Index kann ein Indikator für eine sogenannte "Altcoin-Saison" sein, während ein steigender Index darauf hindeuten könnte, dass Bitcoin mehr Marktdominanz erlangt.

Wie wird der Bitcoin Dominanz Index berechnet?

Der Bitcoin Dominanz Index wird berechnet, indem man den Marktanteil von Bitcoin durch die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen teilt und das Ergebnis mit 100 multipliziert. Dies gibt den Prozentsatz der Marktdominanz von Bitcoin im Vergleich zu anderen Kryptowährungen an.

Was sagt der Bitcoin Dominanz Index über den zukünftigen Markt aus?

Der Bitcoin Dominanz Index ist kein sicheres Indiz für zukünftige Marktbewegungen. Er kann jedoch als Indikator für Markttrends und Investorenstimmungen dienen. Ein sinkender Indexdruck kann darauf hindeuten, dass das Interesse an Altcoins steigt, während ein steigender Index auf eine stärkere Fokussierung auf Bitcoin hinweisen kann.

Inwiefern beeinflusst der Bitcoin Dominanz Index mein Investment?

Der Bitcoin Dominanz Index kann für Investoren ein nützliches Tool sein, um die allgemeine Marktausrichtung zu verstehen und ggf. Entscheidungen über den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen zu treffen. Ein steigender Index könnte darauf hinweisen, dass es ein guter Zeitpunkt ist, in Bitcoin zu investieren, während ein sinkender Index das Interesse an Altcoins signalisieren könnte.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Bitcoin steigt aufein neues Jahreshoch und Ethereum boomt, die Dominanz des Bitcoins sinkt dabei auf ein 1-Jahres-Tief, was auf eine neue Altcoin-Season schließen lässt. Weitere Altcoins wie Chainlink, Ripple und Tezos haben ebenfalls beeindruckende Leistungen erzielt.

Infinity Hash erklärt + Investment Update
Infinity Hash erklärt + Investment Update
YouTube

In diesem Video geht es um den aktuellen Status bei Infinity Hash und um eine kurze Erklärung zum Projekt.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Analysieren Sie die Bewegungen anderer Kryptowährungen. Ein Rückgang des Bitcoin Dominanz Index könnte bedeuten, dass andere Coins an Stärke gewinnen.
  2. Behalten Sie die neuesten Nachrichten im Bereich Kryptowährung im Auge. Marktbedingungen können sich schnell ändern und diese können Auswirkungen auf den Bitcoin Dominanz Index haben.
  3. Überprüfen Sie Ihre Anlagestrategie. Wenn der Bitcoin Dominanz Index fällt, könnte es an der Zeit sein, Ihre Anlagestrategie zu überdenken und möglicherweise in andere Coins zu investieren.
  4. Achten Sie auf Marktmanipulationen. Ein plötzlicher Rückgang des Bitcoin Dominanz Index könnte ein Zeichen für Marktmanipulation sein.
  5. Verfolgen Sie die Entwicklungen rund um die Blockchain-Technologie. Technologische Fortschritte könnten dazu beitragen, dass andere Kryptowährungen an Dominanz gewinnen.