Bitcoin durchbricht wichtige Grenze!

09.10.2019 22:12 408 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Bitcoin hat kürzlich einen neuen Höchststand erreicht, was Investoren und Marktbeobachter gleichermaßen überrascht.
  • Diese Entwicklung könnte zu einer erhöhten Akzeptanz von Bitcoin als Zahlungsmittel und Investitionsvehikel führen.
  • Wallets und Handelsplattformen erleben einen Anstieg der Aktivitäten, da mehr Menschen versuchen, von der Preisbewegung zu profitieren.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Kryptos marschieren

Der Bitcoin durchbricht am Dienstag die 8400 US-Dollar-Grenze. Diese Hürde gilt für viele Experten als wichtiger Wegweiser. Aktuell steht der BTC sogar auf einem Kurs von ca. 8610 USD. Auch die Altcoins performen gut. Wir blicken auf die aktuellen Geschehnisse.

Top 20 im grünen Bereich

Ein Blick auf die Top 20 Kryptowährungen zeigt, dass nicht nur der Bitcoin aus der Seitwärtsbewegung ausbrechen konnte. So befinden sich sämtliche Top 20-Coin auf einem aufsteigenden Ast. Die folgenden Coins konnten in den letzten 24 Stunden sogar besser als der BTC performen: Ethereum (ETH) 6,54 %, Binance Coin (BNB) 9,02 %, Bitcoin SV (BSV) 5,86 %, UNUS SED LEO (LEO) 5,17 %, Chainlink (LINK) 9,15 % und Ethereum Classic (ETC) 10,29 %.

Pro und Contra: Durchbruch von Bitcoin an wichtigen Grenzen

Pro Contra
Verstärkt das öffentliche Interesse und die Akzeptanz von Kryptowährungen Erhöhtes Risiko von Preisvolatilität und potenziellen finanziellen Verlusten
Stärkt das Vertrauen in die technologische Infrastruktur und Skalierbarkeit von Bitcoin Potentielle Überhitzung des Marktes und Risiko einer Blase
Attraktive Renditen für Investoren, die früh eingestiegen sind Risiko von regulatorischen Eingriffen und möglichen rechtlichen Unsicherheiten

Ist die Zeit der Stagnation vorbei?

Ist die Zeit der Stagnation vorbei?

Nachdem der Bitcoin Kurs kurz nach dem Bakkt-Launch in Windeseile um mehr als 1500 USD fiel, pendelte er sich in den vergangenen Tagen zwischen 8000 USD und 8400 ein. Schnell wurde die Befürchtung groß, dass ein weiterer Dump einen neuen Bärenmarkt zur Folge haben könnte. Andere Experten äußerten sich hingegen optimistisch zu den Geschehnissen. Ihrer Meinung nach sei eine Korrektur gesund für den gesamten Kryptomarkt.

Altcoins losgelöst

Während der Bitcoin in die Seitwärtsbewegung driftete, zeigten sich einige Altcoin-Kurse unbeeindruckt. So konnte Chainlink in den vergangen 7 Tagen beinahe 30 % Kurszuwachs verzeichnen. Aber auch Ripple (ca. 10 %) konnte durch starke News rund um das Xpring-Investment glänzen.

Telegram Coin ist auf dem Weg

Telegram Coin ist auf dem Weg

Nach den erfolgreichen Private Sales und der Veröffentlichung des Testnets erwarten unzählige User den Start von „Gram“. Mit Ankündigungen zu der hauseigenen Kryptowährung sorgte Telegram bereits 2018 für Furore im Kryptospace. Der Launch könnte neues Geld und frischen Wind in den Markt bringen.

Whales im Spiel?

Nach dem Bitcoin Pump dauerte es nicht lange, bis auffällige Whale Bewegungen gemeldet wurden. Demnach wurden in den Morgenstunden über 4000 BTC, in lediglich zwei Überweisungen, transferiert. Diese ereigneten sich auf den bekannten Börsen Coinbase und Bitstamp. Der Gegenwert beträgt ca. 30 Millionen USD. Der Begriff „Whale“ ist ein fester Bestandteil in dem Vokabular der Krypto-User. Dabei handelt es sich um die Big Player der Kryptoszene, welche auf ein enormes Walletvermögen zurückgreifen können. Nicht selten nehmen Whales durch enorme Transaktionen Einfluss auf den Kurs.

Ein Blick auf den Kurs

Ein Blick auf den Kurs

Aktuell steht der Bitcoin bei einem Kurs von ca. 8610 USD. Sollte dieser in den nächsten Stunden bestätigt werden, wird der große Widerstand bei 8400 USD wohl zur neuen Unterstützungslinie. Bei einem neuen Bull-Run würde sich der BTC schon bald der magischen 10000 USD-Grenze nähern. Der Bitcoin Dominanz Index liegt weiterhin bei ca. 67 %. Ungefähr 33 % der Gesamtmarktkapitalisierung ist auf die Altcoins verteilt. Allmählich scheint es so, als ob sich einzelne Assets wie Ripple und Chainlink vom Bitcoin-Einfluss befreien können. Es bleibt abzuwarten, ob der Bitcoin den Pump in den nächsten Stunden bestätigen kann.


Häufig gestellte Fragen zu "Bitcoin durchbricht wichtige Grenze!"

Was meint "Bitcoin durchbricht wichtige Grenze?"

Wenn Bitcoin eine wichtige Grenze durchbricht, bedeutet dies, dass der Preis von Bitcoin einen bestimmten, bedeutenden Wert überschritten hat. Dieser Wert kann ein Allzeithoch oder ein anderer wichtiger Meilenstein in der Preisgeschichte von Bitcoin sein.

Warum ist das Durchbrechen einer Grenze wichtig?

Das Durchbrechen einer Grenze ist ein Signal für Anleger. Es kann anzeigen, dass der Markt bullish ist und weitere Preissteigerungen möglich sind. Gleichzeitig kann es aber auch zu Verkäufen führen, da Anleger Gewinne mitnehmen möchten.

Was sind die potentiellen Auswirkungen auf den Markt?

Das Durchbrechen einer wichtigen Bitcoin-Grenze kann verschiedene Auswirkungen auf den Markt haben. Es kann zu erhöhter Volatilität, Spekulationen oder auch zu verstärkten Kauf- und Verkaufsaktivitäten führen.

Sollte man investieren, wenn Bitcoin eine wichtige Grenze durchbricht?

Ob man investieren sollte, hängt von der individuellen Anlagestrategie und Risikobereitschaft ab. Es ist wichtig, die Marktlage und eigene finanzielle Situation zu berücksichtigen, bevor man eine Entscheidung trifft.

Was sollte man als nächstes beobachten, nachdem Bitcoin eine wichtige Grenze durchbrochen hat?

Nachdem Bitcoin eine wichtige Grenze durchbrochen hat, sollte man die Marktreaktion und weitere Preisbewegungen genau beobachten. Es kann auch hilfreich sein, nach Nachrichten über wichtige Entwicklungen in der Bitcoin- und breiteren Kryptowährungsindustrie Ausschau zu halten.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Bitcoin hat die 8400 US-Dollar-Marke überschritten und die Altcoin-Kurse befinden sich im grünen Bereich. Es könnte sein, dass sich der Bitcoin-Preis in Richtung 10.000 US-Dollar entwickelt.

SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
YouTube

Ein spannendes Projekt rund um das Thema Influencer Auswertung via KI um spannende Coin Investments zu finden.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich regelmäßig über aktuelle Trends und Entwicklungen im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen.
  2. Verstehen Sie die Faktoren, die zu dieser wichtigen Grenzüberschreitung geführt haben. Das kann Marktvolatilität, politische Ereignisse oder technologische Fortschritte beinhalten.
  3. Analysieren Sie, wie sich die Überschreitung dieser Grenze auf Ihre Investment-Strategie auswirkt. Es könnte Zeit für eine Neubewertung sein.
  4. Bleiben Sie vorsichtig und investieren Sie nur so viel, wie Sie bereit sind zu verlieren. Trotz der positiven Entwicklung bleibt der Bitcoin-Markt hoch volatil.
  5. Verwahren Sie Ihre Bitcoins sicher in einer Wallet, um Sie vor Diebstahl zu schützen.