Bitcoin durchbricht wichtige Widerstände zum Wochenstart

15.09.2020 00:34 300 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Bitcoin hat zum Wochenstart einen bedeutenden Widerstand überwunden, was ein bullisches Signal für Investoren darstellt.
  • Das Durchbrechen der Widerstandslinie könnte zu einem erhöhten Kaufinteresse führen und den Preis für weitere Coins stabilisieren.
  • Der Anstieg könnte eine erhöhte Akzeptanz von Bitcoin als Zahlungsmittel und in Wallets signalisieren.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

BTC + 4 %

Der Marktprimus erwischt einen guten Start in die neue Woche und kann sich nach mehreren Tagen wieder über 10600 USD positionieren. Der Ausbruch ist ein Statement von den Bullen, die sich mit aller Mühe im fünfstelligen USD-Bereich halten können. Aber auch die alternativen Assets profitieren von dem Aufwärtstrend des First Movers. Dabei fallen vor allem 3 Altcoins auf. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Marktsituation im Krypto-Space.

Bitcoin-Kurs aktuell

Zum Zeitpunkt des Artikels steht die Nr.1-Kryptowährung bei einem Kurs von 10694 USD, was einem Tageszuwachs von 3,73 % entspricht. Demnach gelingt den Bullen der Sprung über die Widerstände bei 10400 USD und 10500 USD. Als nächstgrößere Barriere türmt sich nun der Widerstand bei ca. 10800 USD auf. Zum Wochenstart liegt das Tagesvolumen (BTC) bei einem Wert von ca. 38 Mrd. USD, das Kaufkapital für einen Bull-Run wäre also vorhanden. Doch wie verhält sich der BTC im Vergleich zu den anderen Märkten?

Bitcoin Preis und Widerstandsniveau Entwicklung

Datum Bitcoin Preis Widerstandsniveau Status
16. August 2021 $45,000 $44,000 Durchbrochen
17. August 2021 $46,000 $45,500 Durchbrochen
18. August 2021 $47,000 $46,500 Durchbrochen

Korreliert der BTC stärker mit den traditionellen Märkten?

Korreliert der BTC stärker mit den traditionellen Märkten?

Der S&P 500 eröffnet die Woche mit einem Zuwachs von 1,65 %. Immer wieder deuteten Experten in der vergangenen Woche auf eine größer werdende Korrelation zwischen dem BTC und den bekannten Aktienindizes hin. Der aktuelle Kursverlauf widerspricht dieser Interpretation nicht. Auch der Goldpreis steigt am Montag um 0,85 %. Nachdem die Zahl der Corona-Neuinfektionen weltweit ansteigt, flüchten viele Anleger in „sichere Häfen“.

Was machen die Altcoins?

Zum Wochenstart fällt der BTC Dominanz Index auf einen Wert von 56,4 %. Die alternativen Assets können erneut wichtige Marktanteile gewinnen, obwohl der Marktprimus eine starke Performance zeigt. Dabei sticht vor allem Polkadot mit einem Bull-Run in Höhe von 10,29 % aus der Masse heraus. Durch den ansehnlichen Aufwärtstrend positioniert sich der Multichain-Coin am Montag auf Rang 5 der Krypto-Charts. Weiter hinten machen NEO (+ 11,58 %) und yearn.finance (+ 16,31 %) auf sich aufmerksam. YFI klettert im Eiltempo in die Top 20 der Krypto-Charts und steht aktuell bei einem Kurs von 39769 USD. Die DeFi-Coins erleben einen exzellenten Wochenstart. In Kombination mit vielversprechenden Projekten wie Polkadot, Chainlink und BNB könnten sie als Zugpferde einer neunen Altcoin Season agieren.


FAQ zu Bitcoin durchbricht wichtige Widerstände zum Wochenstart

FAQ zu Bitcoin durchbricht wichtige Widerstände zum Wochenstart

Was sind die wichtigen Widerstände von Bitcoin?

Die wichtigsten Widerstände von Bitcoin sind typischerweise psychologische Rundnummern wie $10.000, $20.000 oder höhere, technische Widerstände auf Chart-Ebenen oder Schlüsselwiderstände innerhalb spezifischer Handelsbereiche.

Was bedeutet es, wenn Bitcoin wichtige Widerstände durchbricht?

Wenn Bitcoin wichtige Widerstände durchbricht, kann das ein starkes Kaufsignal bedeuten und suggeriert, dass der Preis weiter steigen könnte. Dies wird oft von einem erhöhten Handelsvolumen begleitet.

Wie beeinflusst der Wochenstart Bitcoin-Preise?

Der Wochenstart kann aufgrund verschiedener Faktoren, wie der Eröffnung der traditionellen Märkte und der Wiederaufnahme des Handels nach dem Wochenende, einen Einfluss auf Bitcoin-Preise haben.

Wie kann die Durchbrechung von Widerständen das Anlegerverhalten beeinflussen?

Das Durchbrechen von Widerständen kann das Anlegerverhalten stark beeinflussen. Es kann als Signal für eine bullische Marktstimmung wahrgenommen werden und daher mehr Anleger zum Kauf bewegen.

Wie kann ich die Bitcoin-Trendänderungen verfolgen?

Sie können die Bitcoin-Trendänderungen verfolgen, indem Sie technische Analyseindikatoren verwenden, aktuelle Preisbewegungen genau beobachten und relevante Bitcoin-Nachrichten verfolgen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Bitcoin-Kurs hat einen guten Start in die neue Woche hingelegt und die alternativen Assets profitieren ebenfalls vom Aufwärtstrend. Neben Polkadot, NEO und yearn.finance haben sich auch die DeFi-Coins einen exzellenten Wochenstart erarbeitet.

Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
YouTube

In der aktuellen Folge geht es im Schwerpunkt um die Entwicklungen bei der Kryptowährung Ethereum (EHT).

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Beobachten Sie den Markt sorgfältig, um mögliche Auswirkungen des Durchbrechens dieser Widerstände zu erkennen.
  2. Analysieren Sie historische Daten von Bitcoin, um zu sehen, wie der Coin auf ähnliche Situationen in der Vergangenheit reagiert hat.
  3. Behalten Sie andere Kryptowährungen im Auge, da ein Aufwärtstrend von Bitcoin oft einen positiven Einfluss auf den gesamten Krypto-Markt hat.
  4. Überlegen Sie, ob es an der Zeit ist, Ihre Investmentstrategie zu überdenken, insbesondere wenn Sie bisher auf sinkende Preise gesetzt haben.
  5. Stellen Sie sicher, dass Ihre Wallets sicher sind und Sie bereit sind, schnell zu handeln, falls Sie sich entscheiden, aufgrund der jüngsten Entwicklungen zu kaufen oder zu verkaufen.