Bitcoin hält wichtiges Level zum Wochenend-Start

10.07.2020 23:58 468 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Bitcoin stabilisiert sich über einem signifikanten Unterstützungsniveau, was Händlern Zuversicht gibt.
  • Die Beibehaltung dieses Levels könnte als Indikator für eine potenzielle Aufwärtsbewegung gesehen werden.
  • Anleger und Händler beobachten die Marktdynamik genau, um ihre Strategien entsprechend anzupassen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Bullen unter Druck

Der Marktprimus klammert sich auch am Freitag mit aller Macht an die traditionellen Märkte. Während die USA ein erneutes Rekordhoch der Coronavirus-Neuinfektionen verzeichnen müssen, erreicht der Nasdaq neue Bestwerte. Sind die Folgen der Corona-Krise bereits jetzt vollständig eingespeist oder droht eine Weltwirtschaftskrise? Wir werfen einen Blick auf die aktuellen Geschehnisse.

Bitcoin-Kurs aktuell

Die Nr.1-Kryptowährung hält sich weiterhin über der wichtigen 9000 USD-Marke. Zum Zeitpunkt des Artikels liegt der BTC bei einem Kurs von 9227 USD, was einem Tagesverlust von 0,26 % entspricht. Zum wiederholten Male müssen sich die Bullen auf die Trendlinie bei 9200 USD verlassen, hier liegt die letzte Unterstützung vor der 9000 USD-Marke. Aus der bullishen Perspektive dürfte ein ansteigendes Handelsvolumen (16,6 Mrd. USD) für gute Laune sorgen. Die nächsten Widerstände liegen bei 9400 USD und 9600 USD. Jedoch schwindet die Hoffnung auf ein baldiges Vorstoßen in den fünfstellige USD-Bereich von Tag zu Tag mehr, da sich der BTC weiter an die großen Aktienindizes heftet.

Vor- und Nachteile der aktuellen Bitcoin Marktsituation

Pro Contra
1 Bitcoin hat ein wichtiges Preisniveau zum Anfang des Wochenendes gehalten, was für Stabilität spricht. Wenn Bitcoin dieses Niveau nicht halten kann, könnten wir eine Preisrückgang sehen, der über das Wochenende anhält.
2 Ein starkes Support-Level kann als Basis für eine Aufwärtstrend dienen und könnte mehr Investoren anziehen. Das Halten eines Levels kann allerdings auch ein Zeichen dafür sein, dass der Markt unsicher ist und sich nicht nach oben bewegen will.
3 Wochenenden können oft weniger Handelsvolumen bedeuten, was eine Chance sein könnte, dass der Preis stabil bleibt. Weniger Handelsvolumen könnte aber auch das Risiko erhöhen, dass größere Marktteilnehmer den Preis beeinflussen können.

Konsolidierungsphase: Keine Abkapselung in Sicht

Konsolidierungsphase: Keine Abkapselung in Sicht

Auf den ersten Blick scheint es so, als würde Ruhe im turbulenten Krypto-Space einkehren. Seit Monaten bewegt sich die Nr.1-Kryptowährung in der Range zwischen 9000 USD und 10000 USD. Es ist eine seltsame „Post-Halving“-Zeit. Die wenigsten Experten hatten vor dem dritten BTC Halving Event eine derartige Seitwärtsbewegung prognostiziert. Natürlich liegen die Gründe hierfür in der hohen Korrelation zu den traditionellen Märkten. Der BTC ist eben doch noch kein krisenstabiler „Store of Value“, allerdings ist das Fundament zweifelsohne vorhanden. Die niedrige Inflationsrate (1,8 %), das limitierte Vorkommen und die schnellen Transaktionen sprechen klar für den First Mover. Doch es fehlt an Kapital. Mit einer Marktkapitalisierung von „nur“ 270 Mrd. USD bleibt der Blockchain-Sektor zunächst eine kleinere Randnische.

Die Angst vor der Wirtschaftskrise

Beunruhigende Meldungen aus den USA: Auch am Freitag steigt die Zahl der Corona-Neuinfektionen. Weltweit meldet die WHO 228102 neue Fälle, noch nie war dieser Wert höher. Die Angst vor der zweiten Welle verwandelt sich in eine bittere Realität und viele Experten prognostizieren verheerende Folgen für die Weltwirtschaft. Im März konnte man beobachten, wie sich die hohe Korrelation auf den BTC-Kurs auswirken kann, wenn die großen Aktienindizes abstürzen. Damals musste die Wall Street den Handel gleich mehrfach aussetzen, der Bitcoin krachte in der Folge unter die 5000 USD-Marke.

Was machen die Altcoins?

Was machen die Altcoins?

Die meisten Altcoins konsolidieren am Freitag. Binance Coin (+ 2,36 %), Chainlink (+ 2,69 %) und Cosmos (+ 8,69 %) können in den Top 40 kleinere Kursgewinne verzeichnen. Der Bitcoin Dominanz Index liegt aktuell weiter bei einem Wert in Höhe von 62,8 %.


FAQ zu: Bitcoin hält wichtiges Level zum Wochenend-Start

Was ist das wichtige Level, das Bitcoin hält?

Das wichtige Level ist [...]. Bitcoin hat dieses Level am Wochenendanfang gehalten, was bedeutet [...]

Was bedeutet es für den Markt, wenn Bitcoin ein wichtiges Level hält?

Wenn Bitcoin ein wichtiges Level hält, hat das normalerweise Auswirkungen auf den gesamten Kryptowährungsmarkt, da [...]

Wie hat sich der Preis von Bitcoin am Wochenende entwickelt?

Am Wochenende hat sich der Preis von Bitcoin folgendermaßen entwickelt [...].

Was können wir für die kommende Woche erwarten?

Für die kommende Woche kann man [...].

Welche Faktoren könnten das Preisverhalten von Bitcoin in der nächsten Woche beeinflussen?

Verschiedene Faktoren können das Preisverhalten von Bitcoin in der nächsten Woche beeinflussen. Dazu gehören [...]

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Bitcoin Kurs hält sich weiterhin über der wichtigen 9000 USD-Marke und die niedrige Inflationsrate sowie das limitierte Vorkommen der Kryptowährung sprechen für sie, allerdings besteht weiterhin die Angst vor einer Weltwirtschaftskrise, da die Coronavirus-Neuinfektionen weltweit wieder ansteigen. Viele Altcoins konsolidieren zurzeit, was sich auch auf den Bitcoin Dominanz Index auswirkt, welcher aktuell bei 62,8 liegt.

SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
YouTube

Ein spannendes Projekt rund um das Thema Influencer Auswertung via KI um spannende Coin Investments zu finden.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Behalten Sie den Bitcoin-Preis während des Wochenendes im Auge, da Preisänderungen oft an Wochenenden stattfinden.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie eine vertrauenswürdige App oder Website haben, um die Preisbewegungen von Bitcoin zu verfolgen.
  3. Wenn Sie in Bitcoin investiert haben, überprüfen Sie Ihr Wallet regelmäßig, um sicherzustellen, dass Sie auf alle Preisänderungen reagieren können.
  4. Bleiben Sie auf dem Laufenden über Nachrichten und Ereignisse, die den Preis von Bitcoin beeinflussen könnten.
  5. Erwägen Sie, ein Preisalarm einzurichten, um benachrichtigt zu werden, wenn Bitcoin ein bestimmtes Preisniveau erreicht oder unterschreitet.