Veröffentlicht: 28.11.2017

Bitcoin kaufen Sofortüberweisung – Wir zeigen Ihnen wie

Wie kann man Bitcoin kaufen?

Eine Grundvoraussetzung für den Kauf von Bitcoin ist ein kompatibles Wallet, welches vollständig verifiziert wurde. Zudem muss ausreichend Geld vorhanden sein, sodass die Transaktion abgeschlossen werden kann. Zum Handeln von Bitcoin muss ein Handelsplatz wie etwa AnycoinDirect aufgesucht werden und anschließend das Gebot für das Bitcoin-Token platziert werden. Der Kauf des Tokens kann hierbei durch mehrere Bezahlarten abgeschlossen werden, allerdings haben diese einen unterschiedlichen Ausführungszeitraum. Insbesondere die klassische Überweisung zeigt sich ungeeignet zum Abschluss einer Transaktion, da der Zeitraum bis zur Überweisung zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Alternativ kann eine Kreditkarte, Lastschrift, Paypal oder die Überweisung per Sofort genutzt werden. Im nachfolgenden Blog-Artikel wird das Verwenden der Sofortüberweisung für das Bitcoin Kaufen thematisiert.

Was benötige ich, um Bitcoin per Sofortüberweisung zu kaufen?

Grundsätzlich wird ein passender Account benötigt, beispielsweise bei Anycoin. Zudem wird ein Bitcoin-Wallet benötigt, welches im Webbrowser, über eine Desktopanwendung oder mobile App aufgerufen werden kann. Schlussendlich wird für den Abschluss der Transaktion auch ein gedecktes Bankkonto benötigt.

Schritt 1: Eine Registrierung bei AnycoinDirect

Im ersten Schritt erfolgt die Registrierung beim Anbieter AnycoinDirect. Hier besteht die Möglichkeit sich per Schnellregistrierung anzumelden. Dieses Verfahren sollte bei jeder gängigen und bekannten Krypto-Tauschbörse vorhanden sein. Bei der Schnellregistrierung muss der Name, Vorname, Wohnort, Straße und die E-Mailadresse angegeben werden. Nach dem Abschluss der Registrierung wird eine Bestätigungsmail an das Postfach gesandt. In dieser Mail befindet sich eine Bestätigungslink, welcher den Account freischaltet oder alternativ ein Token.

Im Fall von AnycoinDirect handelt es sich um ein Sicherheitstoken, welches unter dem Punkt „Konto aktivieren“ eingegeben werden muss. Nun wurde das Konto auf dem Level 1 Status freigeschalten. Mit diesem Level können Nutzer lediglich Tokens im Wert von 100 Euro pro Tag oder 250 Euro pro Woche erwerben. Nach 7 Tagen als Nutzer wird automatisch der Level 2 Status freigeschalten und das tägliche Limit auf 400 Euro angehoben. Das wöchentliche Limit steigt zudem auf 1.000 Euro an. Bereits ab dem ersten Level steht die Zahlung per „Sofort“ zur Verfügung, während das beliebte Lastschriftverfahren erst ab Level 5.1 angeboten wird. Zur Freischaltung dieses Levels muss lediglich eine Kopie des Personalausweises an den Betreiber geschickt werden.

Zusätzlich muss zur Verifikation ein Selfie geschickt werden, sodass ein Abgleich der Stammdaten vorgenommen werden kann. Grundsätzlich sollte dieses Level freigeschaltet werden, sodass auch größere Transaktionen möglich sind.

Schritt 2: Ein gültiges Bitcoin-Wallet verknüpfen

Anschließend muss zum Senden und Empfangen der Tokens ein gültiges Bitcoin-Wallet verknüpft werden. Dabei gibt es verschiedene Arten von Wallets, welche sich grundlegend in Onlinewallets, Desktopwallets, Appwallets und Hardwarewallets unterscheiden lassen.

Die Wahl des passenden Wallets ist abhängig von den persönlichen Präferenzen und sollte gut überlegt sein, denn dieses kann zwar leicht gewechselt werden, wird jedoch von den meisten Nutzern langfristig genutzt. Dabei gibt es Wallets, welche eine Kompatibilität mit vielen Kryptowährung aufweisen oder auf mehreren Plattformen genutzt werden können. Beliebte Anbieter sind etwa das Jaxx-Wallet auf dem Handy, Bitcore für den Computer oder Blockchain.info als online-gehostete Alternative.

Schritt 3: Die Abwicklung des Kaufs per „Sofort“

Nachdem ein funktionierendes Wallet besteht und die Anmeldung am Handelsplatz erfolgreich war, kann der Kauf per sofortiger Überweisung durchgeführt werden. Hierzu muss in der Kaufmaske die Anzahl der gewünschten Tokens angegeben werden oder alternativ der Betrag, welcher investiert werden soll. Anschließend rechnet das System den Preis oder die Menge automatisch aus.

Im nächsten Schritt muss die Zahlmethode „Sofort“ gewählt und ein gültiges Wallet angegeben werden. Sollte die angegebene Wallet-Adresse fehlerhaft sein, teilt das System dies mit. Nach dem Befüllen aller erforderlichen Felder müssen noch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert werden. Nun kann der Kauf final abgeschlossen werden und das System leitet den Nutzer weiter zur bekannten Eingabemaske für die Ausführung einer Sofortüberweisung. Auf dieser muss die IBAN des Kontos angegeben werden. Anschließend werden die Login-Daten abgefragt und die Transaktion ausgeführt. Nach dem Abschluss der Transaktion wird der Betreiber des Handelsplatzes die gekauften Tokens sofort an die hinterlegte Adresse transferieren. Bei auftretenden Fehlern sollte zudem sofort der Support des Handelsplatzes angeschrieben werden.

Bitcoin verdienen mit Masternodes bereits ab 0.015 BTC - Für Einsteiger

Empfehlung für Einsteiger:
Der Masternode Pool Club PoolNode ist der kleine Bruder der Firma GetNode. PoolNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt PoolNode sehr gute Ergebnisse. Bei GetNode kann man ab einer Beteiligung von 0.2 Bitcoin mitmachen, bei PoolNode bereits ab 0.015 BTC. Weitere Informationen zu Poolnode finden Sie hier.

Bitcoin verdienen mit Masternodes

Empfehlung der Redaktion:
Der Masternode Pool Club GetNode ist der einzige Anbieter seiner Art. GetNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt GetNode sehr gute Ergebnisse. Hier findest du weitere Informationen zum Unternehmen und ein Erfahrungsbericht.

Der große Vergleich - Masternodes vs Mining

Was eignet sich besser zum Bitcoin verdienen?
Wir haben in unserem ausführlichen Artikel zum Thema Bitcoin Mining vs. Masternodes die unterschiedlichen Arten der Bitcoin Gewinnung verglichen. Bitcoin Mining bzw. Cloud Mining lohnt sich nur zu ganz spezifischen Marktphasen. Erfahren Sie hierzu mehr in unserem Artikel Bitcoin Mining – Masternodes die bessere Alternative!

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin

 

Weitere Artikel zum Thema
Coinbase
Coinbase verschenkt Kryptowährung und bietet Sparplan an!
Bitcoins günstig kaufen
Bitcoins günstig kaufen

Gastbeitrag: Meine Reise in die Kryptowelt. Ethereum, was ist das?
Ethereum kaufen
Ethereum kaufen

Bitcoin kaufen Erfahrungsbericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.