Bitcoin klettert unbeeindruckt über 9000 USD-Grenze

14.05.2020 01:31 335 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Der Coin Bitcoin zeigt Stärke und durchbricht die psychologisch wichtige Marke von 9000 USD.
  • Investoren zeigen Vertrauen in Bitcoin, was sich in steigenden Kursen trotz volatiler Marktbedingungen widerspiegelt.
  • Die Überwindung der 9000 USD-Grenze könnte weitere Kaufimpulse auslösen und den Weg für höhere Kursziele ebnen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Bitcoin performt stark

2 Tage nach dem Halving präsentiert sich der Bitcoin in einer herausragenden Form. Der überschaubare Rückgang der Hash Rate scheint das Netzwerk nicht weiter zu belasten. Währenddessen verabschiedet sich Telegram offiziell vom lang erwarteten TON-Projekt. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Marktsituation

Bitcoin back on track

Der Bitcoin klettert am Donnerstag erneut über die wichtige 9000 USD-Marke und nähert sich dem fünfstelligen Bereich mit großen Schritten. Über mehrere Monate diskutierte das Krypto-Space über die möglichen Auswirkungen des Halvings. Knappe 48 Stunden nach dem Großevent scheint sich die Situation zunächst beruhigt zu haben. Ein Tagesvolumen von ca. 42 Mrd. USD impliziert, dass die Investoren vorsichtig agieren. Nichtsdestotrotz sind Kursausbrüche im zweistelligen Prozentbereich nicht auszuschließen. Die Volatilität befindet sich weiterhin auf einem hohen Niveau.

Pro und Contra: Bitcoin jenseits der 9000 USD-Grenze

Pro Contra
Starke Performance: Der Preis für Bitcoin hat die 9000 USD-Grenze überschritten und zeigt eine unbeeindruckte Stärke in einem sonst volatilen Markt. Risiko von Blasen: Trotz des jüngsten Wachstums bleibt das Risiko einer Blase bestehen. Menschen können versucht sein, in Bitcoin zu investieren, was zu einer überbewerteten und instabilen Währung führt.
Wachsender Markt: Das Überschreiten der 9000 USD-Grenze ist ein weiteres Zeichen dafür, dass der Markt für Kryptowährungen weiter wächst und reift. Regulatorische Bedenken: Mit dem wachsenden Markt kommen auch zunehmende regulatorische Bedenken, da Regierungen weltweit versuchen, den Markt zu kontrollieren.
Digitale Gold Alternative: Bitcoin wird oft als digitales Gold bezeichnet, eine sichere Anlage in turbulenten Zeiten. Volatilität: Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin, sind für ihre Volatilität bekannt, was bedeutet, dass der Preis schnell fallen könnte.
Blockketten-Technologie: Bitcoin's Technologie, die Blockchain, hat das Potenzial, viele Branchen zu disruptieren und zu transformieren. Umweltbelastung: Die Erzeugung von Bitcoin verbraucht enorme Mengen an Energie, was zu Bedenken hinsichtlich seiner Umweltauswirkungen führt.

Fällt die magische Grenze?

Fällt die magische Grenze?

Aus der bullishen Perspektive werden nun die Widerstände bei 9400 USD und 9800 USD interessant. Hier liegen die Barrieren vor der magischen 10000 USD-Grenze. Sollte die Bullen den fünfstelligen Bereich entern, könnte dies einen großen Einfluss auf die Berichterstattung der Mainstream-Medien haben. Schon jetzt gilt die Digitalwährung als das Asset mit der besten Performance im Jahr 2020. In weniger als einem Monat konnte der BTC die Folgen der Corona-Krise egalisieren und die Volatilität für ein schnelles Comeback nutzen.

Korrelation zu traditionellen Märkten sinkt

Die Korrelation zwischen dem Bitcoin und den traditionellen Märkten ist ein viel diskutiertes Thema. Die schnelle Recovery der Nr.1-Kryptowährung beruhte teilweise darauf, dass die großen Aktienindizes sich ebenfalls erholten. Nach dem Halving sieht es nun nach einer Abkapselung des Bitcoins aus. Egal, ob Down Jones (- 2,17 %), S&P 500 (- 1,75 %) oder DAX (- 2,56 %): Die traditionellen Märkte müssen am Donnerstag Kursverluste verzeichnen, während der BTC nach oben klettert.

Telegram cancelt TON

Telegram cancelt TON

Der heiß erwartete Telegram Open Network-Projekt und der GRAM-Token haben keine Zukunft. Dies verkündete Telegram-CEO Pavel Durov am gestrigen Tage per Blogpost. Um die Gründe für die Entscheidung anzuführen, benutzt Durov den folgenden Vergleich: „Stellen Sie sich vor, dass mehrere Leute ihr Geld zusammenlegen, um eine Goldmine zu bauen - und um später das Gold, das dabei herauskommt, zu teilen", schrieb er.

"Dann kommt ein Richter und sagt: "Diese Leute haben in die Goldmine investiert, weil sie auf Gewinn aus waren. Und sie wollten das Gold nicht für sich selbst, sondern sie wollten es an andere Leute verkaufen. Aus diesem Grund ist es ihnen nicht erlaubt, das Gold zu bekommen."

"Wenn das für Sie keinen Sinn ergibt, sind Sie nicht allein - aber genau das ist mit TON (der Mine) und Grams (dem Gold) passiert. Ein Richter benutzte diese Argumentation, um zu entscheiden, dass es Menschen nicht erlaubt sein sollte, Grams zu kaufen oder zu verkaufen, so wie sie Bitcoins kaufen oder verkaufen können


FAQ: Bitcoin klettert unbeeindruckt über 9000 USD-Grenze

Was ist der aktuelle Kurs von Bitcoin?

Bitcoin hat die 9000 USD-Grenze überschritten und zeigt sich dabei unbeeindruckt von Marktschwankungen.

Wieso steigt der Bitcoin-Kurs?

Der Kurs von Bitcoin reagiert auf verschiedene Faktoren, including Marktnachfrage, Wirtschaftsindikatoren und technologische Innovationen.

Ist es noch rentabel, in Bitcoin zu investieren?

Obwohl der Kurs von Bitcoin momentan recht hoch ist, glauben viele Experten, dass er noch weiter steigen könnte. Aber wie bei jeder Investition, gibt es auch Risiken.

Wie kann ich Bitcoin kaufen und verkaufen?

Sie können Bitcoin auf einer Krypto-Börse kaufen und verkaufen. Es gibt viele solche Börsen im Internet, einige der bekanntesten sind Coinbase, Binance und Bitfinex.

Kann man mit Bitcoin bezahlen?

Ja, es gibt immer mehr Geschäfte und Dienstleister, die Bitcoin als Zahlungsmethode akzeptieren. Allerdings ist sein Wert so volatil, dass viele Leute es bevorzugen, es als Investition zu halten.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Bitcoin hat eine starke Performance nach dem Halving und Telegram beendet offiziell das TON-Projekt. Der Bitcoin überschreitet die wichtige Marke von 9000 US-Dollar und versucht, den fünfstelligen Bereich zu erreichen, während die Korrelation zu traditionellen Märkten sinkt.

Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
YouTube

In der aktuellen Folge geht es im Schwerpunkt um die Entwicklungen bei der Kryptowährung Ethereum (EHT).

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informiere dich über die aktuellen Markttrends und überlege, ob es der richtige Zeitpunkt für dich ist, in Bitcoin zu investieren.
  2. Vergewissere dich, dass du eine sichere Wallet hast, um deine Bitcoins zu speichern.
  3. Verfolge Nachrichten und Diskussionen über Bitcoin auf vertrauenswürdigen Krypto-News-Seiten und in Foren.
  4. Bedenke, dass der Wert von Bitcoin sehr volatil ist. Investiere nur so viel, wie du bereit bist zu verlieren.
  5. Überlege, ob du deine Coins diversifizieren möchtest, indem du auch in andere Kryptowährungen investierst.