Bitcoin kurz vor 9000 USD-Grenze

18.01.2020 17:38 579 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Bitcoin nähert sich mit aktueller Dynamik der psychologisch bedeutenden Marke von 9000 USD.
  • Marktbeobachter spekulieren über mögliche Auswirkungen auf das Anlegerverhalten bei Durchbrechen dieser Schwelle.
  • Die steigende Nachfrage und das begrenzte Angebot von Bitcoin könnten eine Schlüsselrolle beim Erreichen der 9000 USD-Grenze spielen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Bitcoin steigt

Der Bitcoin attackiert zum Wochenende die 9000 USD-Grenze und bestätigt den Aufwärtstrend der vergangenen Tage. Bitcoin SV muss hingegen Kursverluste im zweistelligen Prozentbereich hinnehmen und könnte in den nächsten Stunden zurück auf Position 6 fallen. Wir werfen einen Blick auf die aktuellen Geschehnisse im Kryptospace.

Bitcoin-Kurs im Detail

Der Bitcoin steht aktuell bei einem Kurs von 8922 USD. Ein 24-Std.-Volumen von über 33 Mrd USD impliziert die steigende Nachfrage der Anleger. In einer turbulenten Woche sank der Bitcoin Dominanz Index auf einen Wert von ca. 65 %. Dadurch erhofften sich viele Anleger ein Comeback der Altcoins. Zum Zeitpunkt des Artikels liegt der Bitcoin Dominanz Index bei 65,9 %. Die Widerstände an der 9000 USD-Grenze erscheinen auf den ersten Blick hartnäckig. Allerdings könnte ein kontinuierliches Durchbrechen dieser Grenze ein sehr starkes Supportlevel auf dem Weg zur magischen 10000 USD-Grenze darstellen.

Pro und Contra: Bitcoin naht der 9000 USD-Grenze

Pro Contra
Potenzial für hohe Renditen Hohe Volatilität und Risiko
Wachsende Akzeptanz in der Wirtschaft Nicht durch physische Assets gedeckt
Ermöglicht dezentrale und anonyme Transaktionen Potenzial für missbräuchliche Nutzung
Unabhängig von traditionellen Finanzsystemen Noch nicht allgemein als Geld anerkannt

Altcoins liefern ab

Altcoins liefern ab

Die Altcoins konnten in dieser Woche aus dem Schatten der Nr.1-Kryptowährung hervortreten. Ethereum steht mittlerweile bei einem Kurs von 177 USD. Zum Jahresbeginn fürchteten besorgte Anhänger noch den Fall unter die 100 USD-Grenze. Das Marktvolumen von ETH liegt bei ca. 19,4 Mrd. USD, Anleger setzen wieder vermehrt auf den Altcoin und schielen dabei auf den „Ethereum 2.0“-Launch. Einen konkreten Starttermin gibt es hierfür aber noch nicht.

Bitcoin SV

BSV-Verfechter Craig Wright dominierte in den vergangenen Tagen die Schlagzeilen im Kryptospace. Befindet sich der selbsternannte Satoshi im Besitz milliardenschwerer Private Keys oder nicht? Diese Frage lässt sich auch heute nicht endgültig klären. Jedoch muss der Bitcoin-SV einen Dump von ca. 10 % hinnehmen. Dadurch droht der Fall hinter den Stable Coin Tether.

Stellar zurück in den Top 10

Stellar zurück in den Top 10

Nachdem sich der Privacy Coin Dash am Mittwoch zu einem Comeback in den Top 10 anschickte, kann sich nun Stellar mit einem Kurszuwachs von 10 % dort platzieren. Allerdings könnte dies nur eine Momentaufnahme sein, da sich Stellar, Monero, TRON, Cardano, ETC, Tezos und Dash auf einem ähnlichen Niveau (bezogen auf die Market Cap) befinden.

Volatilität ist zurück

Kurssprünge von über 100 % konnte man im Jahr 2019 nur selten beobachten. Nun zeigt mit BSV ein Top 10-Coin, wie volatil der Kryptomarkt ist. In der Folge flossen über 40 Mrd. USD in den Markt, Anleger erinnern sich an den Krypto-Hype aus dem Jahr 2017 zurück. Zudem blickt das Krypto-Space in diesem Jahr gleich mehreren Highlights entgegen. Im Mai findet das dritte Bitcoin Halving Event statt, die Inflationsrate sinkt danach auf einen Wert von ca. 2 %. Trifft das Halving Event auf einen bullishen Markt, steht einem spektakulärem Bull-Run nur wenig im Wege. Neben dem Halving Event könnten der Libra-Launch und das GRAM-Projekt neue User für das Kryptospace gewinnen. Fest steht: Wir befinden uns in einem spannenden Krypto-Jahr!


FAQ zum Blogbeitrag "Bitcoin kurz vor 9000 USD-Grenze"

FAQ zum Blogbeitrag

Was ist Bitcoin?

Bitcoin ist eine digitale Währung, die im Jahr 2009 eingeführt wurde. Sie ist unabhängig von herkömmlichen Finanzinstituten und kann für den Kauf von Waren und Dienstleistungen verwendet werden.

Warum ist Bitcoin über 9000 USD wert?

Bitcoin hat diese Marke aufgrund seiner hohen Nachfrage und begrenzten Versorgung erreicht. Einige Spekulanten glauben auch, dass Bitcoin eine langfristige Wertsteigerung erfahren wird.

Kann der Bitcoin Wert fallen?

Ja, der Wert des Bitcoins kann fallen. Wie bei allen Währungen hängt der Preis von Angebot und Nachfrage ab. Wenn die Nachfrage sinkt, sinkt auch der Preis.

Wie kann ich Bitcoin kaufen?

Bitcoin kann auf verschiedene Weisen gekauft werden, darunter an Bitcoin-Börsen und über private Überweisungen. Du kannst auch eine Vielzahl von Zahlungsmethoden verwenden, von Banküberweisungen bis hin zu PayPal und Kreditkarten.

Ist Bitcoin eine sichere Investition?

Bitcoin ist eine risikoreiche Investition, da sein Wert stark schwankt. Bevor du in Bitcoin investierst, solltest du dich gründlich informieren und nur Geld investieren, das du bereit bist zu verlieren.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Bitcoin steigt über die 9000 USD Grenze und bestätigt den Aufwärtstrend anderer Kryptowährungen. Es ist möglich, dass der Bitcoin auf den Widerständen an der Grenze ein neues Supportlevel erreicht und somit seinen Weg zur 10000 USD Grenze fortsetzt.

Infinity Hash erklärt + Investment Update
Infinity Hash erklärt + Investment Update
YouTube

In diesem Video geht es um den aktuellen Status bei Infinity Hash und um eine kurze Erklärung zum Projekt.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Behalte den Kurs von Bitcoin genau im Auge. Bei einem Kursanstieg könnte es eine gute Zeit sein, zu investieren.
  2. Informiere dich über andere Coins, die ebenfalls einen Kursanstieg erfahren könnten.
  3. Betrachte den Kurs von Bitcoin im Kontext der globalen Wirtschaft. Eventuelle Trends oder Ereignisse könnten den Kurs beeinflussen.
  4. Setze dich mit den Risiken auseinander, bevor du in Bitcoin investierst. Der Kurs kann schnell fallen, ebenso wie er steigen kann.
  5. Bewahre deine Bitcoins sicher in einer Wallet auf. Es ist wichtig, dass du deine Coins vor Diebstahl schützt.