Bitcoin mit Befreiungsschlag, BNB zollt Tribut

16.09.2020 00:19 352 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Bitcoin erlebt einen starken Kursanstieg, der als Befreiungsschlag von vorherigen Verlusten interpretiert wird.
  • BNB, die native Coin der Binance-Plattform, verzeichnet Verluste und zollt damit Tribut an Marktvolatilitäten.
  • Wallets von Bitcoin-Investoren könnten von der Kursentwicklung profitieren, während BNB-Halter aktuelle Marktstrategien überdenken müssen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

BTC vor 11000 USD-Marke

Na, wer sagt’s denn: Der Bitcoin kann am Dienstag an die starke Performance des Vortages anknüpfen und weitere Widerstände überwinden. Nun steigen die Hoffnungen auf ein schnelles Vorstoßen in den 11000 USD-Bereich. Gleichzeitig kommt der Aufwärtstrend für viele Altcoins wie gerufen. Lediglich BNB muss für den explosiven Bull-Run der vergangenen Woche Tribut zollen. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Marktsituation.

Bitcoin im Fokus

Zum Zeitpunkt des Artikels steht der Marktprimus bei einem Kurs von 10892 USD, was einem Tagesplus von ansehnlichen 4,07 % entspricht. Die Bullen nutzen die hohe Korrelation zu den traditionellen Märkten und profitieren gleichzeitig von einem steigenden Interesse der Anleger. In den vergangenen 24 Stunden wurden BTC-Einheiten im Wert von ca. 53 Mrd. USD gehandelt. Dieser Wert verdeutlicht, dass der BTC aktuell Fahrt aufnimmt. Es sieht danach aus, als wäre die Konsolidierungsphase vorerst beendet.

Vor- und Nachteile von Bitcoin und BNB

Pro Contra
Bitcoin hat sich als führende Kryptowährung etabliert Bitcoin ist oft das Ziel von Hacking und Betrug
Bitcoin hat eine begrenzte Menge, was zu einer Deflation des Wertes führen kann Der Wert von Bitcoin kann stark schwanken, was zu finanziellen Verlusten führen kann
BNB kann von jenen genutzt werden, die die Binance-Plattform nutzen BNB's Wert ist eng mit der Binance-Plattform verbunden und könnte abnehmen, wenn die Plattform an Popularität verliert
BNB bietet Vorteile wie Ermäßigungen für Transaktionen auf der Binance-Plattform Die eingeschränkte Nutzung von BNB außerhalb der Binance-Plattform begrenzt ihre Verwendungsvielfalt

Auf diese Grenzen kommt es nun an

Auf diese Grenzen kommt es nun an

Nach dem Sprung über die Widerstände bei 10600 USD und 10800 USD steht die Nr.1-Kryptowährung nun vor dem Bereich bei 11000 USD. In den vergangenen 12 Stunden flossen über 10 Mrd. USD in den Markt. Tagelang hatten die Bullen mit aller Mühe gegen den Fall in den vierstelligen USD-Bereich gekämpft, nun scheint sich das Warten bezahlt zu machen. Aus der bearishen Perspektive mutiert die Trendlinie bei 10800 USD nun zur nächsten Unterstützung. Weiter unten folgt der 200 Tagesdurchschnitt bei ca. 10650 als Support.

S&P 500: BTC’s bester Freund?

Viele Experten sehen eine direkte Relation zwischen den steigenden Aktienindizes und der aktuellen BTC-Performance. Und in der Tat bestätigt der S&P 500 am Dienstag seinen starken Start in die Woche (+ 0,90 %). Wie groß sich die Korrelation zu den traditionellen Märkten wirklich darstellt, wird sich zeigen, wenn der BTC erneut auf die 12000 USD-Marke zuläuft. Hier kassierte die führende Kryptowährung zum Monatsbeginn gleich mehrere heftige Abpraller.

Was machen die Altcoins?

Was machen die Altcoins?

Der Bitcoin kann am Dienstag Marktanteile zurückerobern. Aktuell liegt der BTC Dominanz Index bei einem Wert von 57,1 %. Diese entspricht einer Steigerung von 0,3 % gegenüber dem Vortag. Bitcoin Cash gelingt mit einem Kurszuwachs von 5,22 % der Sprung zurück auf Rang 6. Weiter hinten machen Crypto.com Coin (+ 5,44 %), Monero (+ 3,62 %) und Wrapped Bitcoin (+ 3,82 %) auf sich aufmerksam. Insgesamt erleben die alternativen Assets einen ruhigen Dienstag. Die einzige Ausnahme stellt BNB dar.

BNB rutscht ab

Binance Coin BNB muss sich von Position 5 der Krypto-Charts verabschieden. Mit einem Tagesminus von 11,58 % verzeichnet der Exchange-Coin den größten Dump in den Top 50. Allerdings dürften diese Zahlen, nach der Performance aus der Vorwoche (+ 55 %), lediglich als kleinere Korrektur gedeutet werden.


Häufig gestellte Fragen zu "Bitcoin mit Befreiungsschlag, BNB zollt Tribut"

Häufig gestellte Fragen zu

Was bedeutet "Bitcoin mit Befreiungsschlag?"

Mit "Befreiungsschlag" ist gemeint, dass Bitcoin eine signifikante positive Preisentwicklung verzeichnet hat, die es von den vorherigen negativen Trends befreit hat.

Was bedeutet "BNB zollt Tribut"?

"BNB zollt Tribut" ist eine Phrase, die ausdrückt, dass BNB (Binance Coin) eine negative Preisbewegung verzeichnet hat, möglicherweise als Reaktion auf die positive Preisbewegung von Bitcoin.

Warum ist diese Preisbewegung wichtig?

Preisbewegungen sind wichtig zu beobachten, da sie signifikante Veränderungen in der Marktstimmung widerspiegeln können. Dies kann Handelsmöglichkeiten für Investoren eröffnen.

Was könnten die Auswirkungen auf andere Kryptowährungen sein?

Die Auswirkungen auf andere Kryptowährungen sind ungewiss und können von verschiedenen Faktoren abhängen, einschließlich der allgemeinen Marktstimmung und der spezifischen Merkmale und Eigenschaften der jeweiligen Kryptowährung.

Was sollte man als Investor berücksichtigen?

Als Investor sollte man stets eine gründliche Analyse durchführen und diverse Faktoren wie Preisbewegungen, Marktstimmung und Risikotoleranz berücksichtigen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Bitcoin steigt über die 10-Tausend-USD-Marke und die Vermutung wird laut, dass die 11.000 USD-Marke in greifbare Nähe rückt. Viele verschiedene Altcoins bekommen Aufwind von der starken BTCPerformance, lediglich Binance Coin muss Verluste hinnehmen.

SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
YouTube

Ein spannendes Projekt rund um das Thema Influencer Auswertung via KI um spannende Coin Investments zu finden.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Versuche zu verstehen, was ein Befreiungsschlag im Kontext von Bitcoin bedeutet. Dies könnte sich auf eine bedeutende positive Preisbewegung oder eine Überwindung technischer Widerstände beziehen.
  2. Informiere dich über BNB (Binance Coin) und warum es 'Tribut zollt'. Dies könnte bedeuten, dass BNB an Wert verliert, während Bitcoin steigt.
  3. Nutze diese Gelegenheit, um mehr über die Korrelation zwischen verschiedenen Coins zu lernen. Wenn Bitcoin steigt, fallen andere Coins dann immer? Oder gibt es auch Zeiten, in denen alle Coins gemeinsam steigen?
  4. Behalte die Preisbewegungen und Nachrichten rund um Bitcoin und BNB im Auge. Nutze zuverlässige Quellen und bleibe auf dem Laufenden.
  5. Überlege, wie diese Entwicklungen deine Investment-Strategie beeinflussen könnten. Solltest du vielleicht einige deiner BNB in Bitcoin umtauschen? Oder ist es eine gute Gelegenheit, BNB zu einem niedrigeren Preis zu kaufen?