Veröffentlicht: 24.07.2020

Bitcoin rettet Gewinne ins Wochenende

fishing 3499873 640 - Bitcoin rettet Gewinne ins Wochenende

Bitcoin konsolidiert am Freitag

Erfreuliche Nachrichten aus dem Krypto-Space: Die Nr.1-Kryptowährung kann die Gewinne der Vortage verteidigen und die Bullen lauern vor dem Widerstand bei 9600 USD. Diese Entwicklung ist besonders hervorzuhaben, da der S&P 500 am Freitag fällt. Immer mehr Indikatoren sprechen für eine Abkapselung von der Wall Street. Währenddessen marschiert Ethereum geradewegs auf die 300 USD-Marke zu. Aber der Reihe nach…

Bitcoin-Kurs aktuell

Zum Zeitpunkt des Artikels steht der Bitcoin bei einem Preis von 9566 USD, was einem Tagesverlust von 0,07 % entspricht. Aus der bullishen Perspektive liegen die nächsten Wiederstände weiterhin bei 9600 USD und 9800 USD. Der Marktprimus ist aus seinem Schlaf erwacht und die Bullen übernehmen das Kommando. Über Wochen pendelte der Kurs in der Range zwischen 9000 USD und 9300 USD. Die Trendlinie bei 9400 USD bildet nun einen wichtigen Supportbereich. Eine anhaltende Kursralley könnte vor allem an dem geringen Handelsvolumen scheitern. Dieses lag in den vergangen 24 Stunden bei knappen 16 Mrd. USD.

Wieso steigt der Bitcoin genau jetzt?

Eine mögliche Erklärung für den aktuellen Kurssprung könnte darin liegen, dass der amerikanische Office of the Comptroller of the Currency (OCC) in dieser Woche erklärte, dass zugelassene Banken in den USA bundesweit Verwahrdienste für Kryptowährungen anbieten dürfen. Dadurch könnte das Interesse an den digitalen Assets enorm steigen. Noch immer stellen der Kauf und die Aufbewahrung von Kryptos für viele Menschen eine entscheidende Barriere dar.

Ethereum pumpt weiter

Ethereum knüpft an die starke Performance vom Vortag an und marschiert geradewegs in Richtung 300 USD-Marke. Aktuell liegt der Kurs bei einem Preis in Höhe von 282 USD, demnach konnte der Smart Contract-Coin in den letzten 7 Tagen um über 20 % zulegen. Das Testnet von Ethereum 2.0 steht in den Startlöchern und der DeFi-Markt wächst im Eiltempo. Gute Voraussetzungen für Vitalik Buterin und sein Team.

Was machen die anderen Altcoins?

Zum Wochenendstart folgen die meisten alternativen Assets dem First Mover. Neben Ethereum macht Binance Coin (BNB) mit einem Kurssprung von 4,65 % auf sich aufmerksam. Im Moment liegt der BTC Dominanz Index bei einem Wert von 61,2 %. Die Altcoins lassen im Kampf um die Marktanteile nicht locker. Nach den ansehnlichen Kursausbrüchen von Cardano und Chainlink sieht es nun danach aus, als könne Ethereum als Zugpferd agieren. Natürlich ist es noch zu früh, um von einer Altcoin Season zu sprechen. Jedoch gilt diese seit einigen Tagen nicht mehr als unwahrscheinlich. Am Wochenende wird sich zeigen, ob ETH weiter nach oben stürmen kann.

Die besten Anbieter um Bitcoin zu verdienen

» Zur Anbieterübersicht
Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin
 

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

Weitere Artikel zum Thema
bull races 1949977 640 250x166 - Der Bull-Run geht weiter!
Der Bull-Run geht weiter!
climb 2125148 640 250x166 - Kryptos starten mit Schwung ins Wochenende
Kryptos starten mit Schwung ins Wochenende
sparkler 801902 640 250x166 - US-Wirtschaft - 33 %, PlusToken-Initiatoren gefasst… Ein Overview am Donnerstag
US-Wirtschaft – 33 %, PlusToken-Initiatoren gefasst… Ein Overview am Donnerstag
Nexo Test
Nexo.io im Test
waiting 410328 640 250x166 - Cardano: Shelley-Update kommt heute!
Cardano: Shelley-Update kommt heute!
rocket launch 693215 640 250x166 - Bitcoin über 11000 US-Dollar! What’s next?
Bitcoin über 11000 US-Dollar! What’s next?