Bitcoin sucht nach Unterstützung, Ethereum im Uptrend

08.12.2021 20:52 359 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Bitcoin erlebt momentan eine Phase der Konsolidierung und sucht nach einer stabilen Unterstützungsebene.
  • Ethereum zeigt eine aufsteigende Tendenz und könnte weiter an Wert gewinnen.
  • Investoren beobachten die Entwicklung beider Coins genau, um potenzielle Kauf- oder Verkaufssignale zu erkennen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Während sich die Nr.1-Kryptowährung nach einem Abprall von der 52.000 USD-Marke auf eine turbulente Achterbahnfahrt begibt, treiben die Ethereum-Bullen den führenden Altcoin schnurstracks gen Norden. In der Folge rauscht der BTC Dominanz Index auf einen Wert von 38 %. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Marktsituation im Krypto-Space.

Bitcoin-Kurs im Detail

Für Branchenprimus kommt es am Mittwoch zum erneuten Showdown an der magischen 50.000 USD-Marke. Nach dem zwischenzeitlichen Unterschreiten steht BTC zur Redaktionszeit bei einem Kurs von 50.267 USD, was einem Downtrend von – 1,7 % entspricht. In der vergangenen 24 Stunden bewegte sich das „digitale Gold“ in einer Range zwischen 48.934 USD und 51.320 USD. Wie in der Vorwoche stehen hochvolatile Kursbewegungen auch in dieser Woche an der Tagesordnung.

Wie geht es weiter?

Aus der bullishen Perspektiven liegen die Hoffnungen der Trader aktuell auf der Trendlinie bei 50.000 USD. Sollte diese zu einer nachhaltigen Unterstützung mutieren, würden die Bullen eine wichtige Basis für neue Attacken auf die Widerstandszone bei 52.000 USD gewinnen. Zeitgleich ist das niedrige Handelsvolumen vielen Analysten ein Dorn im Auge. Am heutigen Tage wurden BTC-Einheiten im Wert von 27,9 Mrd. USD gehandelt. Nachdem der S&P 500 mit einem kleinen Rücksetzer in den Tag gestartet war, stehen die Zeichen am Abend auf Erholung. Durch die hohe Korrelation zu den traditionellen Märken könnte diese Entwicklung auch Bitcoin in die Karten spielen.

Vergleich der Markttrends und -daten von Bitcoin und Ethereum

Aspekt Bitcoin Ethereum
Markttrend Sucht nach Unterstützung Im Uptrend
Marktpreis $xxx $xxx
Marktvolumen $xxx $xxx

Altcoins holen auf

Altcoins holen auf

Der BTC Dominanz Index ist ein beliebter Indikator, um das Kräfteverhältnis zwischen BTC und den alternativen Assets zu bestimmen. Am Mittwoch befinden sich 950 Mrd. USD der Gesamtmarktkapitalisierung (2,49 Billionen USD) in BTC Investments. Diese Relation entspricht einem BTC Dominanz Index in Höhe von 38,1 %. Demnach fällt die Marktkapitalisierungsdominanz des First Movers auf ein neues Monatstief.

Ethereum unbeeindruckt

Während die führende Kryptowährung sich mit einem heftigen Abverkaufsdruck konfrontiert sieht, klettert Ethereum auch heute unbeirrt gen Norden. Zum Zeitpunkt des Artikels steht der führende Altcoin bei einem Kurs von 4.414 USD, im Tageschart geht es für ETH um + 1,8 % nach oben. Folglich performt der Smart Contract-Coin erneut stärker als Bitcoin und wird seiner Rolle als Zugpferd für eine mögliche Altcoin Season gerecht. Mit einer Market Cap von 523,5 Mrd. USD beansprucht Ethereum eine Marktkapitalisierungsdominanz von nunmehr 21 %.

Polygon nähert sich All Time-High

Polygon nähert sich All Time-High

Gute Nachrichten aus dem Hause Polygon. Die Plattform für Ethereum-Skalierung zaubert mit einem Uptrend in Höhe von + 7,9 % die stärkste Performance aller Top 20-Projekte auf das Krypto-Parkett und nimmt nach über 7 Monaten das bisherigen Allzeithoch von 2,62 USD ins Visier. Zur Redaktionszeit wird MATIC bei einem Kurs von 2,52 USD gehandelt. Mit einer Market Cap von 17,4 Mrd. USD springt Polygon auf Position 14 in den Krypto-Trends.

Die Gewinner des Tages

Neben Polygon können am Mittwoch Projekte wie Ripple (+ 5,8 %), Link (+ 9,3 %), UNI (+ 4,9 %), XLM (+ 4,7 %) und EOS (+ 15 %) mit ansehnlichen Kursrallyes überzeugen.


Häufig gestellte Fragen zu: Bitcoin sucht nach Unterstützung, Ethereum im Uptrend

Häufig gestellte Fragen zu: Bitcoin sucht nach Unterstützung, Ethereum im Uptrend

Was bedeutet es, wenn Bitcoin nach Unterstützung sucht?

Wenn Bitcoin nach Unterstützung sucht, bedeutet das, dass die Währung einen Preisbereich erreicht hat, an dem die Käufer wahrscheinlich einsteigen, um eine weitere Preissenkung zu verhindern. Dies schafft eine Art "Sicherheitsnetz" für den Preis.

Warum ist Ethereum im Uptrend?

Ethereum ist im Uptrend aufgrund von verschiedenen Faktoren, darunter eine zunehmende Adaption der Blockchain-Technologie, laufende Upgrades im Ethereum-Netzwerk und eine allgemeine positive Stimmung auf dem Kryptomarkt.

Was treibt den Preis von Bitcoin und Ethereum an?

Der Preis von Bitcoin und Ethereum wird durch eine Kombination aus Angebot und Nachfrage, Marktsentiment, technologischen Fortschritt und regulatorischen Nachrichten getrieben.

Kann ich Bitcoin und Ethereum handeln?

Ja, sowohl Bitcoin als auch Ethereum können auf verschiedenen Krypto-Börsen gehandelt werden. Es ist jedoch wichtig, vor dem Handel mit diesen Kryptowährungen eine gründliche Recherche durchzuführen und sich über die Risiken klar zu sein.

Wie kann ich in Kryptowährungen investieren?

Um in Kryptowährungen zu investieren, benötigen Sie ein Krypto-Wallet und müssen sich auf einer Krypto-Börse registrieren. Dann können Sie Fiat-Währungen gegen Kryptowährungen tauschen. Ebenso gibt es auch verschiedene Krypto-Investmentfonds und Börsen, an denen man teilnehmen kann. Denken Sie daran, dass Investitionen immer mit Risiken verbunden sind.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Bitcoin Kurs befindet sich auf einer turbulenten Achterbahnfahrt, während Ethereum den führenden Altcoin nach oben treibt. Der BTC Dominanz Index ist auf ein Monatstief gesunken und alternativen Assets wie Polygon machen bei einem Uptrend von 7,9 auf sich aufmerksam.

Infinity Hash erklärt + Investment Update
Infinity Hash erklärt + Investment Update
YouTube

In diesem Video geht es um den aktuellen Status bei Infinity Hash und um eine kurze Erklärung zum Projekt.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Beobachten Sie den Markt genau, um mögliche Unterstützungen oder Widerstände im Bitcoin-Kurs zu erkennen.
  2. Erforschen Sie die Gründe für den Uptrend von Ethereum. Könnten ähnliche Faktoren auch den Bitcoin beeinflussen?
  3. Überlegen Sie, ob es sinnvoll ist, Ihre Bitcoin-Bestände zu halten oder in Ethereum umzuwandeln, während es im Uptrend ist.
  4. Behalten Sie andere Kryptowährungen im Auge. Sie könnten ähnliche Muster wie Bitcoin oder Ethereum zeigen.
  5. Stellen Sie sicher, dass Ihre Wallets sicher sind und dass Sie regelmäßig Backups durchführen, um Ihr Investment zu schützen.