Veröffentlicht: 28.04.2020

Bitwala – Vorstellung + Video

Bitwala Vorstellung

Bitwala – Ein besonderes Wallet

Wir haben uns zur Vorstellung von Bitwala in diesem Artikel entschieden, weil es sich bei Bitwala tatsächlich um ein besonderes Wallet handelt. Da ist zum einen die Zusammenarbeit mit der Solaris Bank, zum anderen die Besonderheit mit dem Private Key. Wer seine Bitcoin bei Bitpanda ablegt, der kann diese über seinen Private Key auch auf einem anderen Anbieter abheben. Bitwala selbst hat durch eine Verschlüsselung keinen Zugriff auf eure Bitcoin.

Wir haben den Anbieter für euch in einer kleinen Video-Tour getestet und in diesem Artikel alle wichtigen Daten und Fakten zusammengestellt.

Erste Schritte mit BITWALA - Ich nehme euch mit!
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Deal für Neukunden / 20 € Startguthaben

Für die Anmeldung über unseren Partnerlink erhalten Sie bei Bitwala ein Startguthaben von 20 €. Dieses Guthaben können Sie dann nach Lust und Laune gegen Bitcoin tauschen. Folgende Schritte sind hierfür notwendig:

  • Kostenlos Account anlegen
  • Kostenlos Verifikation durchführen
  • Bitcoin Wallet anlegen
  • Mindestens einen Trade machen (Bitcoin kaufen oder verkaufen)
  • ca. 2 Wochen zur Freigabe warten

Für das vermitteln von Freuden und Bekannten erhalten Sie bei der Plattform zusätzlich 20€ Provision, gleichzeitig bekommen Ihre Freude dann ebenfalls ein Startguthaben von 20€. Wirklich eine faire Sache und gleichzeitig super für Einsteiger. Anfänger können so den ersten Umgang mit dem Thema Bitcoin lernen, ohne eigenes Kapital zu riskieren.

Zahlen & Daten

  • Partner der Solaris Bank
  • Eigener Private Key
  • BTC / EURO direkt im Wallet tauschen (1% Gebühren)
  • EURO / BTC direkt im Wallet tauschen (1% Gebühren)
  • Faire Gebühren
  • Auszahlung auf SEPA Konto möglich
  • 30.000 Euro Handelbar pro Woche
  • Anmeldung und Verifikation kostenlos
  • Kostenlose Debit Card möglich (keine monatlichen Gebühren)
  • Export für Steuererklärung im System

Was ist Bitwala?

Durch die Anmeldung bei Bitwala erhalten Sie ein ein volllizenziertes Bankkonto bei der Solarisbank und ein Bitcoin Wallet. Gleichzeitig erhalten Sie auf Wunsch eine Debitkarte. Ihre Einlage ist im Zuge der Einlagensicherungssystem bis 100.000 € geschützt.

Was bedeutet “Bitwala”?

Der Firmenname ist eine Kombination von Wörtern, Bitwala = Bit + wala. Bit steht für eine Einheit aus der Informatik. Ein Byte besteht aus 8 Bit. Der zweite Teil unseres Namens “wala” bezieht sich auf das altarabische Geldtransfersystem Hawala.

Wann wurde Bitwala gegründet?

Bitwala wurde im im Jahr 2015 von Jörg von Minckwitz, Jan Goslicki und Benjamin Jones gegründet.

Wie sicher ist Bitwala?

Grundsätzlich ist Bitwala ebenso sicher wie auch andere moderne Online-Banking Systeme. Ein grundlegender Unterschied liegt jedoch in Ihrem Bitcoin Wallet bei Bitwala. Der Anbieter selbst hat keinen Zugriff auf Ihre Bitcoin, diesen haben nur Sie durch Ihren privaten Schlüssel. Verlieren Sie also Ihren Pivate Key und Ihren Backup Key, sind Ihre Bitcoin auch bei Bitwala verloren.

Wie loggt man sich ein? Mit E-Mail & Pin?

Ja, mit E-Mail Adresse, Passwort und mTAN (an die hinterlegte Handynummer). Hierbei wird an die hinterlegte Handynummer eine SMS mit einer TAN geschickt.

Gibt es 2FA bei Bitwala (Zwei Faktor Authentifizierung)?

Ja, hier findest du wie ein 2FA eingerichtet wirst.

Kann jemand mit meinem Login Bitcoin klauen?

Nein, grundsätzlich müsste jemand Zugriff auf dein Handy haben, Stichwort mTAN und dann bräuchte er noch dein Wallet Kennwort.

Wie verifizierst du deine Zahlung, per Handy?

Immer mit einem mTan s. o. und hier