BTC zieht an, Theta tanzt aus der Reihe!

29.05.2020 16:05 368 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Bitcoin (BTC) erfährt einen Kursanstieg, was auf verstärktes Investoreninteresse oder positive Marktnachrichten hindeuten könnte.
  • Theta, eine Blockchain-basierte Videoplattform, weicht mit ihrem Kursverhalten vom allgemeinen Markttrend ab.
  • Diese Abweichung könnte auf spezifische Entwicklungen bei Theta hinweisen, wie etwa Partnerschaften, technische Updates oder Veränderungen im Ökosystem.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Bitcoin vor 10000 USD-Marke

Während sich ein Großteil der Trader auf die Entwicklung der Nr.1-Kryptowährung konzentriert, verlieren die Altcoins weiter Aufmerksamkeit. Allerdings gibt es mit Theta einen Ausreiser, der mit vielversprechenden News gegen die BTC-Dominanz ankämpft. Dabei sorgt eine Partnerschaft mit Google Cloud für Furore. Aber der Reihe nach…

Bullen bleiben am Drücker

Zum Zeitpunkt des Artikels steht der Bitcoin bei einem Kurs von 9469 USD, was einem Tageszuwachs von 3,12 % entspricht. Die Bullen können das Momentum nutzen und den frischen Aufwind mitnehmen, um den Widerstand bei 9400 USD zu überqueren. Nun stehen einem Vormarsch in den fünfstelligen USD-Bereich nur noch wenige Hindernisse im Wege. Die größten Barrieren liegen bei 9600 USD und 9800 USD. Darüber hinaus stellt sich die Frage, ob ein 24 Stunden-Volumen von ca. 32 Mrd. USD ausreicht, um die psychologische Grenze zu besiegen. Nach dem Halving scheiterten die Bullen bereits mehrfach an der 10000 USD-Hürde.

Vergleich zwischen BTC und Theta: Pro und Contra

Pro BTC Contra BTC Pro Theta Contra Theta
Konsistente Wertsteigerung Hohe Volatilität Innovatives Technologiepotenzial Noch relativ unbekannt
Breite Akzeptanz und Nutzung Schwierigkeiten bei der Skalierung Starke Partnerschaften Geringe Liquidität
Sicherer Hafen gegen Inflation Relative Unzugänglichkeit für Laien Potenzielle hohe Renditen Risiko eines Fehlschlags

Ist der kritische Bereich überwunden?

Ist der kritische Bereich überwunden?

In den vergangenen Tagen pendelte sich der BTC zwischen 8600 USD und 9000 USD ein. In dieser Range konnten die Bullen den Showdown am Mittwoch für sich entscheiden. Der Hash Rate-Verlust und die Nachwehen des Halvings scheinen überstanden zu sein. Jedoch sollte man solche Momentaufnahmen bei der hohen Volatilität mit Vorsicht genießen. Whale Movements und die Korrelation zu den traditionellen Märkten können sich jederzeit als unberechenbare Faktoren entpuppen.

Bitcoin marschiert, Altcoins folgen

Aktuell liegt der BTC Dominanz Index bei einem Wert von 66,2 %. Ethereum und Co. können den Aufwind für eigene Kurssprünge nutzen. Cardano (+ 14 %) und Vechain (+ 11 %) stechen dabei am auffälligsten aus der Maße heraus. Theta erlebt mit einem Kursfall von knappen 16 % hingegen den größten Dump in den Top 50. Allerdings dürfte die kleine Korrektur nach den enormen Kursgewinnen der vergangenen Tage nur ein Tropfen auf dem heißen Stein darstellen. Der Kurs hatte in kurzer Zeit einen Anstieg von über 100 % verzeichnet. Doch was steckt hinter dem enormen Pump?

Google Cloud, Binance, Gumi Cryptos… Theta mit starken Partnern

Google Cloud, Binance, Gumi Cryptos… Theta mit starken Partnern

Die Krypto-Streaming App Theta konnte am Vortag eine Kooperation mit Google Cloud bestätigt. Demnach wird Google Cloud zukünftig als Enterprise Validator Node im Netzwerk agieren. Damit gesellt sich der renommierte Konzern zu namhaften Partnern wie Blockchain Ventures, Binance und Gumi Cryptos. Die spektakulären Neuigkeiten erschienen pünktlich zum Mainnet 2.0- Start. Perfektes Timing!

Das steckt hinter Theta

Theta konnte sich als Streamingdienst auf Blockchain-Basis einen Namen machen. Zu dem Programm gehören u.a. Esport-Events und renommierte Konferenzen aus dem Krypto-Bereich. User können sich auf der Plattform Rewards in Form von sogenannten „TFuel“ verdienen. Aktuell rangiert Theta einem Kurs von ca. 0,32 USD und einer Marktkapitalisierung von ca. 276 Mio. USD auf Position 34 in den Krypto-Charts. Das Allzeithoch von 0,55 USD wurde am vergangenen Mittwoch erreicht.


Häufig gestellte Fragen zum Beitrag "BTC zieht an, Theta tanzt aus der Reihe!"

Häufig gestellte Fragen zum Beitrag

Was versteht man unter BTC?

BTC ist der Kurzname für Bitcoin, die erste und bekannteste Kryptowährung, die auf der Blockchain-Technologie basiert.

Warum steigt der Wert des BTC?

Der Wert des BTC ist stark volatil und kann aufgrund verschiedener Faktoren ansteigen. Dazu gehören unter anderem die steigende Akzeptanz von Kryptowährungen, die Regulierung durch Regierungen, spekulative Handelsaktivitäten und Makroökonomische Trends wie die Inflation.

Was ist Theta und warum tanzt es aus der Reihe?

Theta ist eine Kryptowährung, die speziell für Video-Streaming-Services entwickelt wurde. "Aus der Reihe tanzen" bedeutet, dass die Performance von Theta sich von anderen Kryptowährungen unterscheidet, möglicherweise aufgrund von Nachrichten oder Ereignissen, die spezifisch für Theta sind.

Wie kann ich in Kryptowährungen wie BTC und Theta investieren?

Das Investieren in Kryptowährungen beginnt mit der Eröffnung eines Kontos bei einem Krypto-Währungsaustausch. Dort können Sie Fiat-Währungen wie Dollar oder Euro in Kryptowährungen umtauschen. Bitte achten Sie darauf, dass das Investieren in Kryptowährungen immer mit einem Risiko verbunden ist.

Sind Kryptowährungen legal?

Ja, Kryptowährungen sind in den meisten Ländern legal. Allerdings ist die Regulierung von Land zu Land sehr unterschiedlich und in einigen Gebieten sind Kryptowährungen verboten oder in ihrer Nutzung eingeschränkt. Es ist wichtig, sich über die Rechtslage in Ihrem Land zu informieren, bevor Sie in Kryptowährungen investieren.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Kryptomarkt erhält einen Aufschwung, da Bitcoin die Marke von 10.000 USD überschritten hat, und Theta, ein Ausreißer, mit vielversprechenden Nachrichten und eine Partnerschaft mit Google Cloud für viel Aufsehen sorgt.

Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
YouTube

In der aktuellen Folge geht es im Schwerpunkt um die Entwicklungen bei der Kryptowährung Ethereum (EHT).

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Beobachte die Markttrends genau. BTC zeigt eine positive Dynamik, es könnte ein guter Zeitpunkt sein, zu investieren.
  2. Theta ist eine gute Option für die Diversifikation deines Portfolios. Es ist immer gut, nicht nur auf eine Coin zu setzen.
  3. Vergiss nicht, die Neuigkeiten zu verfolgen. Veränderungen in der Kryptowelt können sehr schnell passieren.
  4. Verwende sichere und zuverlässige Wallets für deine Coins. Es ist wichtig, deine Investments zu schützen.
  5. Setze nur so viel ein, wie du bereit bist zu verlieren. Kryptowährungen sind sehr volatil und es ist möglich, dass du einen Teil deiner Investition verlierst.