Bullen attackieren die magische 10000 USD-Marke!

18.05.2020 00:57 451 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Die Bullen drängen den Bitcoin-Kurs energisch in Richtung der psychologisch wichtigen Marke von 10.000 USD.
  • Anleger zeigen Optimismus, dass der Coin diese Hürde überwinden und neue Investoren anlocken könnte.
  • Ein Durchbruch über 10.000 USD könnte zu einem erhöhten Handelsvolumen und einer verstärkten Akzeptanz von Coins führen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Bull-Run am Sonntag

Eine rasante Woche neigt sich dem Ende zu und die Bullen marschieren geradewegs auf den fünfstelligen USD-Bereich zu. Nach einem gelungenen Halving glänzt der Bitcoin durch eine niedrige Inflationsrate mit einer Eigenschaft, die 99 % aller Assets nicht vorlegen können. Da fällt auch ein Rückgang der Hash Rate nicht sonderlich ins Gewicht. Allerdings bildet der Widerstand bei 9800 USD eine hartnäckige Barriere. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Situation.

Bitcoin-Kurs im Detail

Zum Zeitpunkt des Artikels steht der BTC bei einem Kurs von 9756 USD und einem 24 Stunden-Volumen von knappen 40 Mrd. USD. Aus der bullishen Perspektive stellt der Widerstand bei 9800 die letzte Grenze vor der wichtigen 10000 USD-Marke dar. Nach unten sichert die Trendlinie bei 9600 USD die Gewinne der vergangenen Stunden ab. Ein Vordringen in den fünfstelligen Bereich könnte in erster Linie einen psychologischen Effekt mit sich bringen. 6 Tage nach dem Halving steht bereits jetzt ein Kurszuwachs von über 1000 USD zu Buche. Die hohe Volatilität könnten in dieser Situation zu einem echten Segen werden.

Pro und Contra Argumente für das Durchbrechen der $10,000 Marke

Pro Argumente Contra Argumente
Starke Kaufsignale: Wenn Bullen die $10,000 Marke durchbrechen, könnte dies weitere Käufer anziehen und einen Aufwärtstrend auslösen. Widerstandslevel: Die $10,000 Marke ist bekannt als ein starkes Widerstandslevel, es könnte schwer sein, diese Barriere zu durchbrechen und zu halten.
Psychologische Marke: Das Durchbrechen der $10,000 Marke könnte das Investorenvertrauen stärken. Volatilität: Durch das Überschreiten der 10,000 Dollar Marke könnte die Volatilität erhöht werden, was zu erhöhtem Risiko führt.
Wertsteigerung: Ein Durchbruch über $10,000 könnte ein Hinweis auf eine kommende Wertsteigerung sein. Markt Korrektur: Es könnte eine potentielle Markt Korrektur geben, wenn die Marke von $10,000 überschritten wird.

Abkapselung von den Aktienmärkten könnte Mainstream locken

Abkapselung von den Aktienmärkten könnte Mainstream locken

Nach dem Halving konnten wir beobachten, wie sich die Nr.1-Kryptowährung von den schwächelnden Aktienindizes absetzte. Die Folgen der Corona-Krise beschäftigen die traditionellen Märkte weiter und der wirtschaftliche Schaden ist nicht abzusehen. Gold und Bitcoin performen seit Wochen in einer eigenen Liga und verunsicherte Anleger könnten aus mehreren Gründen auf die beiden Assets setzen. Beide sind in ihrem Vorkommen limitiert, Gold physisch und der Bitcoin digital. Als krisenstabile Werte Speicher muss das „digitale Gold“ jedoch erst noch wachsen und die Abkapselung von den traditionellen Märkten nachhaltig bestätigen. Mit einer Marktkapitalisierung von ca. 265 Mrd. USD ist der Krypto-Markt weiterhin eine Randnische im internationalen Vergleich.

Hash Rate-Verluste fallen nicht ins Gewicht

Dass die Hash Rate nach dem Halving sinken würde, dürfte für die meisten Anleger keine Überraschung dargestellt haben. Allerdings stritt die Community im Vorfeld lange über die möglichen Folgen. Bis dato hat ca. ein Drittel der Miner die Rechenleistung vom BTC-Netzwerk abgezogen. Zum Vergleich: Bei dem ersten Bitcoin Cash Halving betrug dieser Wert in etwa 66 %. Die Gefahren auf eine gefürchtete 51%-Attacke sind demnach zwar gestiegen, jedoch weiterhin unrealistisch. Die großen Mining Pool teilen die Hash Rate relativ gleichmäßig auf und das Netzwerk zeigt sich zunächst stabil.

Bitcoin in eigener Sphäre

Bitcoin in eigener Sphäre

Der Bitcoin baut seinen Vorsprung auf die alternativen Assets weiter aus. Im Moment liegt der BTC Dominanz Index bei einem Wert von 67,4 %. Ethereum und Co. können zwar seit Wochen von der starken Performance des First Movers partizipieren, aber dieser Zustand ist ein Spiel mit dem Feuer. Die Rufe nach einer Altcoin Season verstummen zunehmend und der Stopp des Telegram-Token dürfte die Situation nicht entspannen. Es stellt sich die Frage, ob und wann sich der Bitcoin auch von den Altcoins abkapselt.


Häufig gestellte Fragen zum Thema "Bullen attackieren die magische 10000 USD-Marke!"

Was bedeutet es, wenn die Bullen die 10000 USD-Marke attackieren?

Das bedeutet, dass die Marktteilnehmer, die auf steigende Preise setzen (Bullen), versuchen, den Preis über eine bestimmte Marke (in diesem Fall 10000 USD) zu treiben.

Warum ist die 10000 USD-Marke so wichtig?

Die 10000 USD-Marke kann als wichtiger psychologischer Meilenstein gesehen werden. Wenn der Preis diese Marke überschreitet, kann das weitere Käufe auslösen und den Preis weiter nach oben treiben.

Was passiert, wenn die 10000 USD-Marke gebrochen wird?

Wenn die 10000 USD-Marke gebrochen wird, könnte das ein Signal für weiter steigende Preise sein. Es kann aber auch zu starken Verkäufen kommen, wenn Marktteilnehmer ihre Gewinne mitnehmen möchten.

Wer sind die sogenannten "Bullen" in der Finanzwelt?

"Bullen" ist ein Begriff aus der Finanzwelt und bezeichnet Marktteilnehmer, die auf steigende Preise setzen. Sie kaufen in der Hoffnung, dass sie die Werte später zu einem höheren Preis verkaufen können.

Kann man vorhersagen, ob die 10000 USD-Marke gehalten wird?

Vorhersagen in den Finanzmärkten sind immer mit Unsicherheit verbunden. Es gibt verschiedene Analysemethoden, die Hinweise auf mögliche zukünftige Preisentwicklungen geben können. Eine Garantie gibt es jedoch nicht.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Bitcoin-Kurs hat sich nach dem Halving stark erholt und steht nur noch knapp unter dem Widerstand bei 9.800 USD vor dem Eintritt in den fünfstelligen Bereich. Durch die Abkapselung von den traditionellen Aktienmärkten könnte ein weiter Anstieg von Interesse der Mainstream-Anleger ausgelöst werden.

10 wichtige Fragen zu Ethereum
10 wichtige Fragen zu Ethereum
YouTube

Willkommen zu unserem neuesten Video, in dem wir uns tiefgehend mit Ethereum befassen, einer der führenden Kryptowährungen und Plattformen für dezentralisierte Anwendungen.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Verstehen Sie, was den Bullenmarkt treibt. Es könnte eine Vielzahl von Faktoren sein, darunter positive Nachrichten oder Entwicklungen rund um bestimmte Coins, verbesserte Regulierungsbedingungen, erhöhte Akzeptanz von Coins als Zahlungsmittel und vieles mehr.
  2. Betrachten Sie die historische Performance von Coins. Wenn Coins in der Vergangenheit erfolgreich waren, als sie diese Marke erreicht haben, könnten sie es wieder sein.
  3. Beobachten Sie den Markt sorgfältig. Bullenmärkte können plötzlich umschlagen. Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten und Ereignisse, die den Markt beeinflussen könnten.
  4. Betrachten Sie Diversifikation. Wenn Sie nur in einen Coin investiert sind, könnte es eine gute Idee sein, Ihre Investments auf mehrere Coins zu verteilen, um Ihr Risiko zu minimieren.
  5. Bewahren Sie Ihre Coins sicher in Wallets auf. Sicherheit sollte immer oberste Priorität haben, besonders in Bullenmärkten, wo die Preise und das Interesse hoch sind.