Coinbase Erfahrungen

Teilen Sie mit uns Ihre Erfahrungen zum Anbieter Coinbase.

Coinbase Logo

Coinbase – Empfehlung

Börse, Wallet, Earn

Coinbase ist mit 73 Millionen Nutzern die größte Kryptobörse in den USA und aufgrund ihrer Regulierung und Benutzerfreundlichkeit besonders Einsteigern zu empfehlen. Zusätzlich bietet Coinbase Ihnen als Kunden kostenlos einen Versicherungsschutz für Ihre Coins.

Jetzt anmelden, für 100$ Bicoin kaufen oder verkaufen und 10$ in Bitcoin geschenkt bekommen!

Bei Coinbase anmelden
Home » Coinbase Erfahrungen

Wenn wir die bekanntesten und größten Börsen und Wallets vergleichen, darf Coinbase natürlich nicht fehlen. Wir vom Krypto Magazin wünschen und Austausch, Transparenz und Sicherheit im Kryptospace. Hier finden Sie Erfahrungen von Nutzern der Plattfrom Coinbase.

3 Kommentare

  • Paul D schreibt:

    Einer von vielen Vorteilen von Coinbase ist, dass die Gebühren geringer sind als bei Coinbase Pro. Ich habe Fiat Währungen
    ausschließlich zum Erwerb verschiedener Coins genutzt und habe mein Geld am Ende wieder auf mein Bankkonto auszahlen
    lassen. Zudem ist die Plattform benutzerfreundlich aufgebaut und man findet auch als Laie leicht den gesuchten Bereich.
    Als Anfänger konnte ich mit der Schritt-für-Schritt Anleitung Transaktionen ganz leicht ausführen. War ganz hilfreich!
    Etwas noch zur Coinbase App: Sehr übersichtlich und zugleich benutzerfreundlich! Und kann bestens als Wallet und
    Handelsplattform benutzt werden.

  • Robert G schreibt:

    Also Coinbase ist eine sehr gute Plattform für Einsteiger. Du meldest dich an, machst dein KYC und kannst kaufen. Das ist erstmal das Konzept.

    Der Wechselkurs bei Coinbase weicht meines Erachtens nach relativ oft negativ nach unten ab, das heißt du kriegst weniger fur deine euro als auf anderen Plattformen. Die Gebühren bei Zahlung mit Kreditkarte empfinde ich als hoch. Ich meine es sind 3,5 bzw. 3,99%. Man kann auch per Überweisung bezahlen. Das hat bei mir 10 Tage gedauert, was in der sehr volatilen Kryptowelt nicht so toll ist. Da ist verbesserungsbedarf.
    Bei extremen Pump oder Dump der Kryptos leider Coinbase leider unter ziemlichen Serverproblemen, was mir schon mal einen lukrativen Verkauf gekillt hat.
    Also generell kann ich Coinbase empfehlen, aber nur für Einsteiger. Danach sollte man auf eine günstigere Plattform ausweichen.

    Der Support zeigt durchwachsene Leistungen. Leider hat er sich in den letzten Wochen echt verschlechtert. Warte seit 2 Wochen auf eine Antwort. Wenn sie antworten, dann freundlich und kompetent.

    Vielleicht noch eine Sache. Coinbase bietet das sog. Coinbase Earn an, wo man für Videos schauen und Quiz beantworten kostenlose Kryptos wie Tezos, Bat, Orchid etc. bekommt. Damit wird man nicht reicht, aber es ist toll um zu verstehen, was blockchain ist und was die einzelnen Währungen unterscheidet.

  • Denny schreibt:

    Coinbase ist eigentlich mit einer der beliebtesten und bekanntesten Exchanges, man lernt auch noch etwas dazu und es gibt eine cost average Funktion!
    Leider ist Coinbase oft bei großen Ansturm nicht erreichbar, der Support ist nicht der schnellste und natürlich darf man nicht den Skandal mit den Identitätsklau/verkauf vergessen!
    Des Weiteren ist die Benutzung für Deutsche ja eigentlich nicht gestattet aber es wird trotzdem geduldet, also hat man im Zweifelsfall keine Chance auf Erstattung!

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.