Coinbase schätzt eigenen Unternehmenswert auf 8 Milliarden Dollar

05.05.2018 12:44 366 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Coinbase, eine führende Handelsplattform für Kryptowährungen, bewertet sich selbst mit einem beeindruckenden Wert von 8 Milliarden Dollar.
  • Diese hohe Bewertung spiegelt das Vertrauen des Unternehmens in seine wachsende Benutzerbasis und die zunehmende Akzeptanz von Coins wider.
  • Die Bewertung unterstreicht die Bedeutung von sicheren Wallets und robusten Plattformen im expandierenden Markt der digitalen Assets.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein
Die Kryptobörse Coinbase äußerte vor Kurzem gegenüber „Recode“, dass sie den Wert des eigenen Unternehmens auf rund 8 Milliarden US-Dollar schätze. Grund dafür sei die Akquirierung von „earn.com“, sowie der milliardenschwere Verkauf von Aktien des Unternehmens.

Coinbase Business

Coinbase hatte den Fokus seines operativen Geschäfts zuerst nur auf das Betreiben einer online Kryptobörse gelegt. Mittlerweile expandiert das Unternehmen in verschiedene Zweige der Kryptobranche. Im April kaufte das Unternehmen „earn.com“ für 100 Millionen US-Dollar. Etwa zum gleichen Zeitpunkt schätzte der CEO des Unternehmens den Wert der Kryptobörse auf 8 Milliarden US-Dollar. Diese Information entstammt einem Bericht aus Recode. Dort heißt es weiterhin, dass dies keine offizielle Bewertung sei. Derzeit warte das Unternehmen auf die Bekanntgabe eines reellen Marktpreises, inklusive der zuletzt herausgegebenen Aktien in Höhe von 4,5-6 Milliarden US-Dollar.

Expansionsprojekte

Durch die Akquirierung von earn.com bewegt sich Coinbase in Richtung neuer Geschäftsfelder. Bei earn.com handelt es sich um eine Krypto-App. Nutzer von dieser können sich eine Belohnung in Form von Kryptowährungen erarbeiten, indem sie auf Emails, die ihnen gesendet werden, reagieren. Dabei kann es sich um normale, private Emails handeln, sofern der Sender dies eingestellt hat. Lohnender sind aber vielmehr Massen- und Werbemails, die für die meisten Nutzer eher lästig sind. Durch gezielte Kooperationen hat earn.com ein lukratives Belohnungssystem entwickelt. Der einstige CEO von earn.com ist seit dem Unternehmenskauf als Chief Technological Officer für Coinbase tätig. Das Unternehmen plant für die Zukunft noch mehr Expansionsprojekte. Zurzeit beschäftigt das Unternehmen rund 1000 Mitarbeiter, fast doppelt so viele, wie es noch im letzten Jahr gewesen sind. Die neuen Mitarbeiter werden vor allem in den neuen Geschäftsfeldern benötigt. Coinbase teilte Business Insider mit, dass Projekte im „Over-the-Counter Block Trading“ geplant seien. Das Unternehmen bewertet sich selbst als stetig wachsend und selbsttragend. Die Coinbase-Community dürfte nun gespannt auf die nächsten Projekte der Kryptobörse warten.

Häufig gestellte Fragen zum Thema: "Coinbase schätzt eigenen Unternehmenswert auf 8 Milliarden Dollar"

Was ist Coinbase?

Coinbase ist eine Krypto-Börse, die es Nutzern ermöglicht, Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und andere zu kaufen, zu verkaufen und zu speichern.

Wie viel ist Coinbase Wert?

Laut eigenen Angaben schätzt Coinbase ihren Unternehmenswert auf 8 Milliarden Dollar.

Wie verdient Coinbase Geld?

Coinbase verdient Geld durch das Erheben von Gebühren für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen auf ihrer Plattform.

Ist Coinbase sicher?

Coinbase gilt allgemein als sicher, da sie eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen einsetzt, darunter die Verschlüsselung von Daten und die Speicherung von Fonds in Offline-Speichern.

Wie kann ich bei Coinbase investieren?

Um bei Coinbase zu investieren, muss man ein Konto eröffnen, Geld einzahlen und dann die gewünschte Kryptowährung kaufen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Coinbase schätzt den Wert des eigenen Unternehmens auf 8 Milliarden USDollar, basierend auf der Akquisition von earn.com und dem Verkauf von Aktien. Sie erweitert darüber hinaus ihre Geschäftsfelder und plant weitere Expansionsprojekte.

SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
YouTube

Ein spannendes Projekt rund um das Thema Influencer Auswertung via KI um spannende Coin Investments zu finden.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informiere dich gründlich über Coinbase, bevor du dort Coins kaufst oder verkaufst. Ein Unternehmen mit einem geschätzten Wert von 8 Milliarden Dollar sollte ausreichend Ressourcen für eine sichere und benutzerfreundliche Plattform bieten.
  2. Behalte die Unternehmensbewertungen von Kryptobörsen im Auge. Eine hohe Bewertung kann auf Stabilität und Zuverlässigkeit hindeuten, aber es ist auch wichtig, die finanzielle Gesundheit des Unternehmens zu berücksichtigen.
  3. Vergleiche Coinbase mit anderen Kryptobörsen. Ein hoher Unternehmenswert bedeutet nicht automatisch, dass es die beste Option für dich ist. Berücksichtige auch andere Faktoren wie Gebühren, verfügbare Coins und Benutzerfreundlichkeit.
  4. Sei dir der Risiken bewusst. Trotz der hohen Bewertung, ist der Handel mit Kryptowährungen immer noch ein volatiles Geschäft. Investiere nur Geld, das du bereit bist zu verlieren.
  5. Verstehe, dass der Wert eines Unternehmens nicht unbedingt den Wert der auf ihm gehandelten Coins widerspiegelt. Die Unternehmensbewertung von Coinbase basiert auf einer Reihe von Faktoren, einschließlich der Anzahl der Nutzer und der Menge der gehaltenen Coins.