Veröffentlicht: 07.11.2018

CONSERVE geht Kooperation mit der CRYCO GmbH ein

Pressbericht – Köln, 07. November 2018. Das unabhängige Systemhaus für Blockchain-Technologie CONSERVE geht für die technische Beratung von institutionellen Investoren eine Kooperation mit der CRYCO GmbH ein und sichert sich damit die Zusammenarbeit mit dem aktuellen Marktführer im Bereich der Beratung für Kryptowährungen. Beide Unternehmen bündeln ihre jeweiligen Kompetenzen aus langjähriger Beratung von institutionellen Investoren und technischer Erfahrung im Bereich von Kryptowährungen und Blockchain-Technologie.

Synergie von IT-Services und kompetenter Beratung im Bereich Kryptowährungen

Das gemeinsame Portfolio ermöglicht ein bis dato einzigartiges Angebot auf dem deutschsprachigen Markt: Aufklärung, Beratung, Coaching und IT-Security-Services rund um Kryptowährungen wie Bitcoin – aus einer Hand. Da CONSERVE keine eigenen Blockchain-Technologien oder Produkte und CRYCO keine Finanzprodukte entwickelt, kann eine unabhängige, neutrale Beratung sichergestellt werden. Das Beratungsangebot wird durch den „state-of-the-art“ IT-Security-Service vervollständigt, welcher für den Umgang mit Kryptowährungen unerlässlich ist, um das Risiko vor Cyberangriffen bestmöglich zu minimieren. All diese Aspekte gibt es bisher nur verstreut, aber nicht aufeinander abgestimmt aus einer Hand. Somit kann für jeden Kunden ein individuelles Risikoprofil und Leistungsangebot erstellt werden, welches den Einstieg in die Krypto-Welt mit einem vertretbaren Risiko und gutem Gefühl ermöglicht. Die Entscheidung als auch die Kenntnis ob, wie viel und in welche Kryptowährungen ein Kunde investiert, bleibt allein ihm selbst überlassen. Das Angebot von CRYCO und CONSERVE umfasst keine Investment-Beratung. Stattdessen werden die Kunden in die Lage versetzt, selbst qualifizierte Entscheidungen zu treffen, ohne finanzielle Details an CRYCO und CONSERVE preisgeben zu müssen.

Das Angebot richtet sich an institutionelle Investoren wie Family Offices, Banken, Versicherungen, Fondsgesellschaften, Pensionskassen und Stiftungen als auch an vermögende Privatinvestoren.

„Crypto-Talk“ – Gemeinsames Newsletter-Format mit aktuellen Einschätzungen
Die Kunden erhalten regelmäßig den Newsletter „Crypto-Talk“, in dem aktuelle Entwicklungen aus den Bereichen Blockchain und Kryptowährungen thematisiert und von Experten eingeordnet werden.

Einen ersten Einblick in das Thema bietet bereits das Buch „BITCOIN & CO“ des CRYCO-Geschäftsführers Volker Heun.

Über CONSERVE

CONSERVE ist eines der ältesten, auf Blockchain-Technologie spezialisierten Systemhäuser in Deutschland: Seit 2010 werden Unternehmen und Privatpersonen über die aktuellen und zukünftigen Anwendungsmöglichkeiten beraten. CONSERVE bietet aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz alle Leistungen für die erfolgreiche Durchführung eines Blockchain-Projektes aus einer Hand: Beratung, Programmierung und Schulung. Der Mutter-Konzern, die CONSERVE Unternehmens-Gruppe, mit Hauptsitz in Köln, versteht sich seit 1980 als zentraler Ansprechpartner für alle technologischen Aufgabenstellungen ihrer Kunden und begleitet diese durch den gesamten Prozess der Digitalisierung. Die CONSERVE BlockChain-Service GmbH, als jüngster Spross der CONSERVE Unternehmensgruppe, wird von Sven Hermsdorf als Geschäftsführer geleitet und hat mit Jörg Hermsdorf einen der renommiertesten Experten für Blockchain-Technologie und Krypto-Währungen an Board.
Weitere Informationen finden Sie unter blockchain.conserve.de

Über CRYCO GmbH

CRYCO ist Marktführer im Bereich der Beratung von Kryptowährungen und berät hauptsächlich institutionelle und vermögende private Investoren. Geschäftsführer ist der ehemalige Bankmanager Volker Heun. Er ist zudem Dozent an einer Hochschule sowie Wirtschaftsjournalist und veröffentlichte das Buch: „BITCOIN & CO, eine neue Weltwährung, Chancen und Risiken für Investoren“.
Weitere Informationen unter https://www.cryco.online/

Die besten Anbieter um Bitcoin zu verdienen

» Zur Anbieterübersicht
Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin
 
Weitere Artikel zum Thema
BISON-APP-Boerse-Stuttgart
BISON knackt Marke von 100.000 aktiven Nutzern

Leitlinien für die digitale Finanzwelt

BISON erleichtert die Steuererklärung mit neuem Info-Report
abra_app_etf
Mit Abra Aktien und ETFs ohne Trading-Gebühr für 2019

Weltpremiere: Konferenz bringt Bitcoin-Kritiker und -Verfechter zusammen

iFunded akzeptiert Kryptowährungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.