Das neue Blockchain-Phone von HTC

20.10.2019 01:28 528 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Das HTC Blockchain-Phone ermöglicht Nutzern, ihre Coins sicher zu speichern und zu verwalten.
  • Es bietet integrierte Sicherheitsfunktionen speziell für den Schutz von Wallets und privaten Schlüsseln.
  • Durch die native Unterstützung von dezentralen Apps (DApps) können Nutzer direkt auf das Blockchain-Ökosystem zugreifen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Mit dem HTC-Phone lässt sich ein Bitcoin Node betreiben

Der taiwanesische Eletronikhersteller HTC hat sein neuestes Smartphone präsentiert. Dabei entwickelt sich HTC auch in puncto Blockchain weiter. Mit dem Exodus 1s können User im Bitcoin Netzwerk mitmischen. Wir werfen einen Blick auf das neue Smartphone.

Kommentar

Phil Chen, seinerseits Chief Dezentralized Officer bei HTC, verkündet auf der Lightning Conference in Berlin: „Vollständige Knoten (Full-Nodes) sind ein wichtiger Bestandteil des Bitcoin Ökosystems und wir haben die Eintrittsbarriere für jede Person gesenkt, die einen solchen Node betreibt.“ Das HTC Exodus 1s sei demnach in der Lage, einen vollständigen Full-Node zu betreiben, sodass es Transaktionen und Blöcke von überall aus propagieren könne.

Vor- und Nachteile des neuen Blockchain-Phones von HTC

Vorteile Nachteile
Integrierte Hardware Wallet Hoher Preis
DApp-Unterstützung Nicht für Nicht-Blockchain-Nutzer geeignet
Verbesserte Datenschutz- und Sicherheitsmaßnahmen Mögliche Schwierigkeiten bei allgemeinem Kundenservice und Support

Preis

Preis

Das HTC 1s kommt mit einem Preis von 219 € auf den Markt, das Vorgängermodell Exodous 1 kostete circa das Dreifache. Auf dem Gerät können User eine 400 GB SD Card für zusätzlichen Speicher installieren, um somit der steigenden Datenkapazität des Bitcoin Ledgers gerecht zu werden. Die aktuelle Ledgergröße endet bei 250 GB. Die Standardversion verfügt über 4GB RAM und einen 64 GB Speicher. Mit einer integrierten Hard Wallet können Nutzer ihre Kryptowährungen zudem sicher speichern. In einem weiteren Kommentar seitens HTC heißt es: „Wir stellen Werkzeuge für den Zugang zur universellen Zahlungsmethoden, sie haben sozusagen eine digitale Schweizer Bank in ihrer Tasche.“

Start in 27 Ländern

Das Smartphone wird zunächst in 27 Ländern zum Verkauf angeboten. Zu den Ländern gehören unter anderem Deutschland, Griechenland und Saudi-Arabien. Ein Verkauf in den USA ist vorerst nicht geplant.

Neue Nische

Neue Nische

Immer mehr Smartphone-Hersteller befassen sich mit der Integration von Blockchain-Technologie. Neben Samsung und Sirin Labs drängt nun HTC mit dem neuen Exodus 1s auf den Markt. Hierbei soll die Privatsphäre nicht zu kurz kommen: „Wir kümmern uns wirklich um die tragbare Identität und den Nutzer.“


Häufig gestellte Fragen zum neuen Blockchain-Phone von HTC

Was ist das Blockchain-Phone von HTC?

Das Blockchain-Phone von HTC, auch bekannt als HTC Exodus, ist ein Smartphone, das speziell entwickelt wurde, um Blockchain-basierte Anwendungen zu unterstützen.

Warum ein Blockchain-Phone?

Blockchain-Phones bieten eine zusätzliche Sicherheitsschicht für Kryptowährungs-Transaktionen und andere hochsichere Anwendungen und Dienste.

Welche besonderen Features hat das HTC Blockchain-Phone?

Das HTC Blockchain-Phone bietet ein hardwarebasiertes Kryptowährungs-Wallet und läuft auf einem dezentralen Betriebssystem.

Ist das HTC Blockchain-Phone sicher?

Ja, das HTC Blockchain-Phone bietet erweiterte Sicherheit für Kryptowährungs-Transaktionen und andere vertrauliche Daten.

Wie viel kostet das HTC Blockchain-Phone?

Die Preise variieren je nach Markt, bitte überprüfen Sie die offizielle HTC-Website für die aktuellsten Informationen.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

HTC stellt mit dem Exodus 1s ein neues blockchain-basiertes Smartphone vor, mit dem Nutzer überall Full Nodes betreiben können, um Transaktionen und Blöcke zu propagieren. Es verfügt über umfangreiche Sicherheitsfunktionen, kostet 219 Euro und ist in 27 Ländern erhältlich.

10 wichtige Fragen zu Ethereum
10 wichtige Fragen zu Ethereum
YouTube

Willkommen zu unserem neuesten Video, in dem wir uns tiefgehend mit Ethereum befassen, einer der führenden Kryptowährungen und Plattformen für dezentralisierte Anwendungen.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Erforsche, welche einzigartigen Funktionen das HTC Blockchain-Phone im Vergleich zu herkömmlichen Smartphones bietet. Es könnte spezielle Sicherheitsmerkmale für deine Coins und Wallets haben.
  2. Informiere dich, ob das HTC Blockchain-Phone spezielle Apps oder Dienste für Kryptowährungen und Blockchain-Anwendungen unterstützt.
  3. Vergleiche das Preis-Leistungs-Verhältnis des HTC Blockchain-Phones mit anderen Smartphones auf dem Markt, bevor du eine Kaufentscheidung triffst.
  4. Beachte, dass die Nutzung von Blockchain-Technologie auf einem Smartphone möglicherweise mehr Daten und Energie verbraucht. Prüfe, ob dein aktueller Mobilfunktarif dafür ausreichend ist.
  5. Stelle sicher, dass du verstanden hast, wie du deine Coins und Wallets auf dem HTC Blockchain-Phone sicher verwalten kannst. Eine falsche Handhabung kann zu Verlusten führen.