Veröffentlicht: 21.07.2017

Der Krypto Tagesrückblick am 20.07.2017

Hashflare News

Liebe Leser, wie an jedem Tag, hier unser Krypto Tagesrückblick für euch zusammengefasst:

Kryptowährungen bald auch in Weißrussland?

Die weißrussische Regierung veröffentlichte einen Gesetzesvorschlag der Blockchain-Technologie und Kryptowährungen aufgreift. Was vielen nicht bewusst ist: Weißrussland hat ein eigenes Silicon Valley. Laut dem Gesetzesentwurf dürfte dort dann mit Kryptowährungen experimentiert werden. Außerdem sieht er die Legalisierung von Kryptowährungen vor. Dadurch wären Dienstleistungen aus dem Blockchain-Bereich möglich. Da die Stromkosten in Weißrussland gering sind, dürfte diese Gesetzgebung besonders Minern zugute kommen. Auch die Zentralbank von Weißrussland testete das Blockchain-Verfahren bereits erfolgreich.

Coindash durch Adressänderung gehackt

Am Montag wurde das ICO von Coindash gehackt. Die Angreifer konnten innerhalb weniger Minuten Millionen von Euros stehlen, indem sie sich Zugriff zum Projekt verschafften und die Kryptogeld-Adresse änderten. Das gespendete Geld der Crowdfunding-Kampagne ist für Investoren verloren, weil die Transaktionen nicht rückgängig gemacht werden können. Mit ICOs wird eine Kryptowährung im Voraus verkauft, um eine folgende Entwicklungsarbeit zu finanzieren. Angriffe auf Kryptowährungen nehmen beständig zu, da sie enorme Kursgewinne aufzeigen. Coindash bietet den Investoren neue Tokens an.

Neue Features des BTC.com-Wallets

Ab sofort ist es möglich alte Adressen zu sehen, um einen guten Überblick über alle Bitcoin-Adressen zu haben. Bitcoin-Adressen können über ein eWallet genutzt werden. Die Adressen sind mit Girokonten vergleichbar. Mit den Adressen können Kryptowährungen online verwaltet werden.

Italienische Börse entwickelt mit IBM neue Börsenplattform mit Blockchain

Die Borsa Italiana, zur London Exchange Group (LSEG) gehörig, arbeitet auf der Grundlage der Hyperledger Blockchain mit IBM an einer Börsenplattform. Eine neue Börsenplattform soll es kleinen Unternehmen ermöglichen schneller an Investoren heran zu kommen. Die Idee besteht in der Digitalisierung von Shareholderinformationen nicht gelisteter Unternehmen. Transparenz, Effizienz und Sicherheit stehen dabei im Fokus. Das Projekt befindet sich aktuell noch in der Testphase.

Ethereum-Wallet mit Bug: 26 Millionen Euro gestohlen

Die Wallet-Software von Parity Technologies hatte einen Fehler im öffentlichen Programmcode des Programms. Unbekannte nutzten diesen Fehler aus und stahlen Ether im Wert von 26 Millionen Euro. Mitglieder der Hacker-Community, „White Hats“, die Yedi-Ritter unter den Hackern, sicherten Ether im Wert von 67,4 Millionen Euro. Weil ein Flag in einem Multisig-Vertrag nicht gesetzt wurde, wurden Details des Smart Contracts öffentlich. Dadurch konnte Ether auf das Konto der Diebe umgeleitet werden. Alle Versionen des Parity Wallets ab Version 1.5 sind betroffen.

MMORGP Runescape wird Kryptowährung akzeptieren

Bald können Spieler des Massive-Multiplayer-Online-Role-Playing-Games in der Kryptowährung Bitcoin bezahlen. Mit über 10 Millionen aktiven Nutzern, wovon die meisten männlich sind, kann das MMORGP von Erfolg sprechen. Es ist seit 2001 auf dem Markt. Die letzte Version des Spiels enthält ein verbessertes Gameplay und u.a. eine bessere Graphik.

Die besten Anbieter um Bitcoin zu verdienen

» Zur Anbieterübersicht
Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin
 

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

Weitere Artikel zum Thema
rocket 969 640 250x164 - Erreicht BTC heute eine neues Jahreshoch?
Erreicht BTC heute eine neues Jahreshoch?
HEX-Logo auf Hintergrund
HEX – Eine kritische Analyse
gold 163519 640 250x141 - Bitcoin und Gold: Die Assets der Stunde
Bitcoin und Gold: Die Assets der Stunde
boxing gloves 1709174 640 250x166 - Altcoin Season 2020? Bitcoin Dominanz Index nur noch bei 60 %
Altcoin Season 2020? Bitcoin Dominanz Index nur noch bei 60 %
dash masternode rewards
Bei DASH wird es spannend – Mehr Rewards für Masternodes
crypto.com
Crypto.com – Was passiert beim MCO Swap?