Veröffentlicht: 05.07.2020

Die letzte Bastion wackelt! Bitcoin vor dem Absturz!

brown bear 423202 640 - Die letzte Bastion wackelt! Bitcoin vor dem Absturz!

Hält die 9000 USD-Marke?

Die Bären übernehmen am Sonntag erneut das Kommando und der Marktprimus schlittert auf die wichtige 9000 USD-Grenze zu. Bis dato galt diese Trendlinie als zuverlässiges Bollwerk vor dem Dump ins Ungewisse. Jedoch sprechen nun mehreren Indikatoren für einen bevorstehenden Kursrutsch. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Marktlage.

Bitcoin-Kurs aktuell

Zum Zeitpunkt des Artikels steht die Nr.1-Kryptowährung bei einem Kurs von 9036 USD, was einem Tagesverlust von 0,36 % entspricht. Was auf den ersten Blick wie eine typische Konsolidierung aussieht, spiegelt in Wahrheit den erbitterten Kampf an der 9000 USD-Unterstützung wieder. Seit Tagen drücken die Bären den Kurs nach unten, kurzfristige Erholungen entpuppten sich schnell als schwache Befreiungsschläge ohne Konsistenz. Dies wird durch ein niedriges Handelsvolumen von knappen 13 Mrd. USD begründet. Doch woher kommt das Desinteresse der Investoren?

Die Angst vor der zweiten Welle reicht bis ins Krypto-Space

Die Zahlen der Neuinfektionen steigen in den USA dramatisch und die Weltwirtschaft zittert vor einer zweiten Welle. Die Folgen der Coronavirus-Pandemie reichen dabei bis ins Krypto-Space. Seit Monaten orientiert sich der Bitcoin an den traditionellen Märkten. Auch nach dem Halving gelang dem „digitalen Gold“ keine nachhaltige Abkapselung von der Wall Street. Mit einer Market Cap von ca. 260 Mrd. USD fehlt dem Blockchain-Bereich, im internationalen Vergleich, das Kapital.

Hier liegen die nächsten Grenzen

Aus der bullishen Perspektive liegen die nächsten Widerstände bei 9200 USD und 9300 USD. Allerdings richtet sich der Fokus der Trader in diesen Stunden auf die wichtige 9000 USD-Grenze. Ein längerfristiges Unterschreiten könnten böse Folgen mit sich bringen. Das Handelsvolumen befindet sich auf einem Niveau, dass wir zuletzt im März 2020 beobachten konnten und der tägliche RSI zeigt ebenfalls nach unten. Sollten die Bären das Kommando behalten, würden die nächsten Unterstützungen bei ca. 8825 USD und 8600 USD liegen.

Bitcoin dominiert weiter

Der Bitcoin Dominanz Index liegt aktuell bei einem Wert in Höhe von 64,3%. Offensichtlich können die alternativen Assets allmählich kleinere Marktanteile zurückgewinnen, für eine „Altcoins Season“ reicht es jedoch noch lange nicht. Die DeFi-Coins Compound (+ 14 %), Synthetix Network Token (+ 6 %) und Loopring (+ 9 %) heben sich auch am Sonntag von der Konkurrenz ab. Cardano (- 2 %) kann den 8. Rang in den Krypto-Charts, trotz einer kleinen Korrektur, verteidigen.

Fazit

In der Nacht zum Montag ringen die Bullen und die Bären an der 9000 USD-Marke um die Kapitänsbinde. Am Montag dürfte sich der Krypto-Markt jedoch, wie in den Vorwochen, an der Wall Street orientieren.

Die besten Anbieter um Bitcoin zu verdienen

» Zur Anbieterübersicht
Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin
 

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

Weitere Artikel zum Thema
tree 3063715 640 250x157 - Altcoin Season in the making! – So könnte es klappen!
Altcoin Season in the making! – So könnte es klappen!
indoor 5235953 640 250x167 - Schlafender Riese – Wann bewegt sich der Marktprimus?
Schlafender Riese – Wann bewegt sich der Marktprimus?
checkmate 1511866 640 250x166 - Bitcoin fällt, Chainlink jetzt achtgrößte Kryptowährung
Bitcoin fällt, Chainlink jetzt achtgrößte Kryptowährung
bundestag 2463236 640 250x150 - Binance Card schon bald in Deutschland erhältlich!
Binance Card schon bald in Deutschland erhältlich!
crypto review
Neue Bewertungsplattform für den Kryptospace
viewpoint 3672029 640 250x167 - Krypto-Overview zum Wochenstart! Chainlink springt in die Top 10!
Krypto-Overview zum Wochenstart! Chainlink springt in die Top 10!