Diese Coins werden am häufigsten getradet

12.01.2020 21:49 675 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Bitcoin ist aufgrund seiner Marktkapitalisierung und Bekanntheit der am häufigsten gehandelte Coin.
  • Ethereum folgt dicht auf, da es nicht nur eine Kryptowährung, sondern auch eine Plattform für dezentrale Anwendungen ist.
  • Ripple (XRP) wird häufig gehandelt, da es schnelle und kostengünstige grenzüberschreitende Zahlungen ermöglicht.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Top 10 Coins

Welche Coins wurden in den letzten 24 Stunden am häufigsten getradet? Die Antwort auf diese Frage ist nicht nur für Statistik-Freunde interessant. Sie spiegelt ebenfalls die Stimmung der Anleger wieder und verweist auf aktuelle Trends. Wir werfen einen Blick auf die 10 besten Performer (nach Tradingvolumen) der letzten 24 Stunden.

Tether

Die Position des Stable Coins Tether dürfte nur wenige User überraschen. Mit einem 24 Std-Volumen von ca. 29,6 Mrd. USD dominiert Tether in dieser Wertung deutlich. Der Coin ist an den US-Dollar gekoppelt und wegen der niedrigen Volatilität bei den Tradern sehr beliebt.

Top-Handelsvolumen von Kryptowährungen

Coin Handelsvolumen Vor-/Nachteile
Bitcoin 170 Milliarden USD Hohe Liquidität, Akzeptanz / Hohe Volatilität, Energieverbrauch
Ethereum 80 Milliarden USD Smart Contracts, Akzeptanz / Skalierbarkeit, Komplexität
Ripple 10 Milliarden USD Schnell, Niedrige Gebühren / Zentralisierung, Rechtliche Zusammenstöße
Litecoin 5 Milliarden USD Schneller als Bitcoin, Niedrige Gebühren / Mangel an Akzeptanz, Begrenzte Verwendung
Cardano 3 Milliarden USD Potenzial für die Zukunft / Noch in früher Entwicklung

Bitcoin

Bitcoin

Die bekannteste Kryptowährung der Welt weist ein 24 Std-Volumen von ca. 24,6 Mrd. USD auf. Der Aufwärtstrend der letzten Tage sorgte für ein höheres Handelsvolumen und der Sprung über die 8000 USD-Grenze kurbelte die FOMO-Maschinerie mächtig an.

Ethereum

In den vergangenen 24 Std. wurden Ethereum-Einheiten im Wert von ca. 9 Mrd. USD gehandelt. ETH wird dem Ruf des größten Altcoins auch in dieser Statistik gerecht. Nach den starken Kursverlusten im Jahr 2019, nähert sich Ethereum allmählich der wichtigen 150 USD-Marke. Das „Istanbul-Update“ und die „Muir Glacier Fork“ wurden erfolgreich durchgeführt. Nun liegt der Fokus auf dem Launch von „Ethereum 2.0“ .

Litecoin

Litecoin

Das „digitale Silber“ wurde in den letzten am vierthäufigsten im Kryptospace gehandelt. Aktuell befindet sich der Litecoin-Kurs bei einem Wert von ca. 50 USD. Das 24 Std.-Handelsvolumen beträgt ca. 4 Mrd. USD.

EOS

EOS genießt, vor allem auf dem asiatischen Markt, einen guten Ruf. Neben dieser Reputation spekulieren im Moment viele Anleger auf einen steigenden EOS-Kurs. Dieser rangiert mit einem Wert von 3,18 USD weit unter ehemaligen Höchstständen.

Bitcoin Cash

Bitcoin Cash

Ein Blick auf den Bitcoin Cash-Chart spiegelt den spektakulären Bull-Run der vergangenen Woche wieder. Bitcoin Forks bleiben auch in diesem Jahr interessant. Durch den enormen Kursanstieg katapultiert Bitcoin Cash sich sogar auf Position 4 der Kryptocharts. Gemessen an dem 24 Std.-Handelsvolumen liegt der Coin auf Rang 6.

Ripple

Ripple hat die 0,20 USD-Grenze zwar überwunden und eine neue Unterstützungslinie bestätigt, jedoch bleiben die riesigen Kurssprünge auch in dieser Woche aus. Ein 24 Std.-Handelsvolumen von ca. 1,6 Mrd. USD bestätigt diesen Trend. Ripple hat noch viel Luft nach oben, unzählige Partnerschaften und eine einzigartige Technologie könnten den weltweiten Zahlungssektor in den nächsten Jahren von Grund auf modernisieren.

Bitcoin SV

Bitcoin SV ist der Top-Performer der Woche. Kurssprünge von über 40 % zeigten, dass die Volatilität weiterhin im Kryptospace existiert. In den Kryptocharts kletterte Bitcoin SV stellenweise sogar auf Platz 7. In den vergangenen 24 Stunden wurden Coins im Wert von ca. 1,5 Mrd. USD getradet.

TRON

Justin Sun und das TRON-Projekt können weiterhin auf überzeugte Anleger vertrauen. Mit einer Marcet Cap von ca. 1 Mrd. USD kratzt TRON an der Tür der Top 10-Kryptowährungen. Viele Trader sehen den Coin als hochvolatilen Penny Stock an. Nicht selten explodierte der TRON-Kurs bei Bull-Runs am stärksten.

Ethereum Classic

Ethereum Classic komplettiert die Liste der Top 10-Coins (gemessen am 24 Std.-Handelsvolumen). Aktuell steht der ETC-Kurs bei einem Wert von 5,44 USD. Durch ein weiteren Dip droht dem Altcoin aktuell ein Fall aus den Top-20 (gemessen an der Market Cap).


Häufig gestellte Fragen zum Blogbeitrag "Diese Coins werden am häufigsten getradet"

Was sind die am häufigsten getradeten Coins?

Die am häufigsten getradeten Coins variieren je nach Marktsituation und aktueller Nachfrage. Einige der konstant beliebten sind jedoch Bitcoin, Ethereum und Ripple.

Wie kann ich Coins traden?

Coins können auf Kryptowährungsbörsen gehandelt werden. Es gibt verschiedene Plattformen, die unterschiedliche Pairings und Trading-Optionen bieten.

Was sollte ich beachten, wenn ich Coins traden möchte?

Es ist wichtig, vor dem Traden gründliche Recherchen durchzuführen und zu verstehen, dass der Markt volatil und riskant sein kann. Langfristiger Erfolg erfordert Wissen, Strategie und Geduld.

Welche Kosten entstehen beim Traden von Coins?

Die Kosten für das Traden von Coins unterscheiden sich von Plattform zu Plattform. In der Regel fallen Handelsgebühren an, die prozentual zum Handelsvolumen berechnet werden.

Muss ich beim Traden von Coins Steuern zahlen?

Ja, in den meisten Ländern gelten Gewinne aus dem Trading von Kryptowährungen als steuerpflichtig. Es ist ratsam, einen Steuerberater zu konsultieren, um sicherzustellen, dass alle Vorschriften eingehalten werden.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Es werden die 10 Coins aufgelistet, die in den letzten 24 Stunden dem meisten Handelsvolumen entsprechen und das gerade aktuelle Marktgeschehen wiederspiegelt. Tether ist dabei der Spitzenreiter, gefolgt von Bitcoin, Ethereum und Litecoin.

Die 250 Euro Bitcoin Betrugsmasche - Bitte teilen!
Die 250 Euro Bitcoin Betrugsmasche - Bitte teilen!
YouTube

Leider erreichen mich immer mehr Anrufe und Meldungen von Opfern dieser Masche. Passt auf eure Eltern und Großeltern auf!

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informiere dich ausgiebig über die Coins, die am häufigsten getradet werden, bevor du in sie investierst. Lese die Whitepapers und verfolge Nachrichten und Diskussionen über sie.
  2. Beobachte die Handelsvolumen und -zeiten der meistgehandelten Coins. Hohe Handelsvolumen können auf hohe Liquidität hinweisen, was das Kaufen und Verkaufen erleichtern kann.
  3. Vergleiche die Preise der meistgehandelten Coins auf verschiedenen Handelsplattformen. Manchmal gibt es erhebliche Preisunterschiede.
  4. Sei vorsichtig mit Coins, die plötzlich sehr häufig getradet werden. Oft handelt es sich um kurzfristige Hypes, die schnell wieder abflauen können.
  5. Betrachte auch andere Faktoren wie das Team hinter dem Coin, die zugrunde liegende Technologie und die langfristige Vision. Nicht alle häufig getradeten Coins sind gute langfristige Investitionen.