Dieter Bohlen, Günther Jauch & ARD - Bitcoin Trader Betrug!

18.03.2019 17:02 1564 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Vorsicht vor Betrugsmaschen, die Prominente wie Dieter Bohlen und Günther Jauch fälschlicherweise mit Bitcoin Trader in Verbindung bringen.
  • Die ARD und andere seriöse Medien berichten nicht über angebliche Investitionen dieser Prominenten in Coins, da es sich um Fake News handelt.
  • Investoren sollten stets gründlich recherchieren und nur vertrauenswürdige Quellen nutzen, bevor sie Coins in Wallets transferieren.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Bitcoin Trader Betrug Einführung

Als Krypto Magazin fühlen wir uns in diesem Fall zur Aufklärung in einem schweren Fall von Irreführung und womöglich Betrug berufen. Im Augenblick kursieren trotz strenger Krypto Werberichtlinien bei Facebook folgende Werbeanzeige in Facebook:

Image

Wer auf die Anzeige klickt, der wird auf eine Seite weitergeleitet, bei der nicht nur Herr Jauch sondern auch Dieter Bohlen, Borris Becker und andere deutsche Prominente zu sehen sind.

Das Video zum Artikel:

Beworben wird die Anmeldung bei einem dubiosen Bitcoin Trading System, welches seinen Kunden hohe Gewinne verspricht.

Image
Der User landet auf einer Fake ARD Seite

Besonders dreist, die Betreiber nutzen nicht nur das Logo von ARD, sondern auch von anderen großen bekannten Medien. Angeblich soll das System dem User aus RTL, Sat1, The Sun, ZDF und der Spiegel bekannt sein.

Rechts im Bild zu sehen, Userstorys von Menschen die angeblich tausende von Euro damit verdient haben. Aus unserer Sicht, wird hier schamlos versucht, den User mit Unwahrheiten in die Irre zu führen.

Bewertung von Behauptungen über die Beteiligung von Prominenten an Bitcoin Trader

Behauptung Beweise Widerlegung
Dieter Bohlen ist in den Bitcoin Trader Betrug verwickelt Es wurden keine konkreten Beweise vorgelegt Dieter Bohlen hat diese Behauptungen in den sozialen Medien dementiert
Günther Jauch hat in Bitcoin Trader investiert Es wurden keine konkreten Beweise vorgelegt Günther Jauch hat nie öffentlich eine solche Behauptung gemacht
Die ARD hat den Bitcoin Trader Betrug gefördert Es wurden keine konkreten Beweise vorgelegt Die ARD hat solche Anschuldigungen dementiert und warnt vor Betrügereien in ihrem Namen

Die Webseite, wer steckt dahinter?

Der Artikel wurde veröffentlich, unter Anderem auf der Webseite: lindenlea.info (Webseite nicht besuchen!)

Image
WHOIS Abfrage (Inhaberabfrage)

Wir haben mal ein wenig nachgeforscht, die Webseite wurde am 09.02.2019 registriert. Im Impressum der Seite finden sich folgende Daten:

Image
Scheinbar wird die Webseite aus den USA betrieben

Im Schutz des Auslands wird hier wohl eine Betrugsmasche aufgebaut. Wir gehen jedoch von deutschen Betreibern aus. Die Server sind jedoch tatsächlich in den USA gehostet. Weder LinkedIn noch Twitter sind verlinkt. Alle hier angegebenen sozialen Netzwerke sind nur Scheinlinks.

Das System das beworben wird

Es warnen bereits viele andere Webseiten vor diesem Betrug! Wir raten dringend von einer Anmeldung bei diesem System ab. Zusätzlich raten wir dringend vor dem Besucher dieser Seite ab. Ein seriöses Geschäft hat solche Praktiken definitiv nicht nötig.

Image
Das Angebot hinter der unseriösen Werbung

Der Link auf der unseriösen Werbung führt zu einem dubiosen Bitcoin Trader System. Hier wird mit Bill Gates und Richard Branson geworben.

Fazit

Melden Sie sich auf keinen Fall bei diesem oder ähnlichen Systemen an. Der Einzige der bei solchen Systemen verdient, ist der Vermittler und der Betreiber der Plattform.

Wenn Sie bereits Opfer dieser Masche geworden sind, schreiben Sie uns unter diesen Beitrag gerne ein Kommentar und Ihre Erfahrungen.


Häufig gestellte Fragen zum Blogbeitrag "Dieter Bohlen, Günther Jauch & ARD - Bitcoin Trader Betrug!"

Ist es wahr, dass Dieter Bohlen und Günther Jauch in Bitcoin Trader investiert haben?

Nein, das ist nicht wahr. Beide Prominente haben öffentlich klargestellt, dass alle Aussagen eine Fälschung sind und sie nicht in Bitcoin Trader investiert haben.

Hat die ARD Werbung für Bitcoin Trader gemacht?

Nein, das hat sie nicht. Die ARD hat solche Berichte dementiert und den Missbrauch ihrer Marke bekannt gegeben.

Ist Bitcoin Trader ein Betrug?

Es gibt viele Anzeichen dafür, dass Bitcoin Trader ein Betrug sein könnte. Es ist immer wichtig, sorgfältig zu recherchieren, bevor man Geld investiert.

Wie können Betrügereien mit Bitcoin vermieden werden?

Seien Sie skeptisch gegenüber übertriebenen Gewinnversprechen. Informieren Sie sich gut über das Produkt und die Plattform, bevor Sie investieren, und nutzen Sie vertrauenswürdige Quellen zur Überprüfung der Informationen.

Haben Bohlen und Jauch Schritte unternommen, um sich gegen die falschen Behauptungen zu wehren?

Ja, sowohl Dieter Bohlen als auch Günther Jauch haben sich öffentlich von den falschen Behauptungen distanziert und rechtliche Schritte eingeleitet.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Es ist ein schwerer Fall von betrügerischer Irreführung, bei dem ein dubioser Bitcoin-Trader-Service unter falscher Verwendung Berühmtheitenanzeigen bewirbt. Dieser Service ist eindeutig Betrug und wir raten dringend davon ab, sich bei dem System anzumelden.

10 wichtige Fragen zu Ethereum
10 wichtige Fragen zu Ethereum
YouTube

Willkommen zu unserem neuesten Video, in dem wir uns tiefgehend mit Ethereum befassen, einer der führenden Kryptowährungen und Plattformen für dezentralisierte Anwendungen.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Sei vorsichtig mit Angeboten, die zu gut erscheinen, um wahr zu sein. Wenn Prominente wie Dieter Bohlen oder Günther Jauch angeblich große Gewinne mit Bitcoin Trader erzielt haben, ist das oft ein Zeichen für einen Betrug.
  2. Recherchiere immer gründlich, bevor du in eine Kryptowährung investierst. Informiere dich über den aktuellen Preis, die Marktkapitalisierung und eventuelle Risiken.
  3. Vertraue nicht blind auf Aussagen von Prominenten. Auch wenn eine bekannte Person ein Produkt empfiehlt, heißt das nicht automatisch, dass es sicher und seriös ist.
  4. Verwende sichere und vertrauenswürdige Wallets, um deine Coins zu speichern. Achte darauf, dass die Wallets von einer seriösen Firma hergestellt und regelmäßig aktualisiert werden.
  5. Sei besonders vorsichtig bei Angeboten, die im Fernsehen beworben werden. Oft werden diese Sendungen genutzt, um für unseriöse Produkte zu werben.