Erreicht BTC heute eine neues Jahreshoch?

06.08.2020 20:21 430 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Die Preisentwicklung von BTC kann stark schwanken, daher ist es ungewiss, ob heute ein neues Jahreshoch erreicht wird.
  • Investoren und Analysten beobachten Markttrends und Nachrichten, die den Wert von BTC beeinflussen könnten.
  • Aktuelle Handelsvolumen und Marktstimmungen geben Hinweise, können aber keine genauen Vorhersagen über das Erreichen eines neuen Jahreshochs liefern.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

12000 USD-Marke zum Greifen nahe

Die Bullen übernehmen am Donnerstag erneut das Kommando und sie manövrieren den BTC in Sichtweite der wichtigen 12000 USD-Marke. Gleichzeitig pumpen die Anleger weitere Milliarden in den Markt, viele Indikatoren sprechen für einen anhaltenden Bull-Run. Wir werfen einen Blick auf die Geschehnisse im Krypto-Space.

Bitcoin: Der Kurs im Detail

Zum Zeitpunkt des Artikels steht der Marktprimus bei einem Preis von 11833 USD, was einem Tageszuwachs von 1,49 % entspricht. Nachdem die Bullen den Widerstand bei 11800 USD knacken konnten, nehmen sie jetzt die 12000 USD-Grenze ins Visier. Kurz dahinter folgt das bisherige Jahreshoch bei 12034 USD. Sollten die Bullen den bisherigen Topwert knacken, würden die Bullen in der Folge auf den Widerstand bei 1200 USD zulaufen. Nach unten liegen die nächsten Unterstützungslinien nun bei 11800 USD und 11600 USD.

Vor- und Nachteile von Bitcoin als Investition

Pro Contra
1 Positiver Markttrend zeigt Aufwärtspotenzial für BTC Die Volatilität von Kryptowährungen könnte zu unvorhergesehenen Abstürzen führen
2 Steigendes Interesse bei institutionellen Anlegern Regulierungsrisiko durch Regierungen weltweit
3 Mangel an attraktiven alternativen Investitionen aufgrund niedriger Zinsen Technische Analyse deutet auf möglichen Widerstand hin

Was spricht für ein neues Jahreshoch?

Was spricht für ein neues Jahreshoch?

Nach der Abkapselung von den traditionellen Märkten kann sich die Nr.1-Kryptowährung seit Wochen im fünfstelligen USD-Bereich festsetzen. Ähnlich wie beim Edelmetall Gold sehen immer mehr Anleger, dass der Bitcoin wertvolle Eigenschaften mit sich bringt. Als „Store of Value“ empfiehlt sich das „digitale Gold“ nach dem dritten BTC Halving Event mehr denn je als zuverlässiger Wertespeicher. Die Inflationsrate von unter 2 % und das limitierte Vorkommen liefern echte Argumente gegenüber dem FIAT-Geld. Zudem verschieben immer mehr Anleger aus dem Mainstream ihr Kapital in alternative Assets. Nicht umsonst kletterte der Gold-Kurs in dieser Woche auf einen absoluten Rekordwert.

Was machen die Altcoins?

Die meisten Altcoins folgen dem First Mover am Donnerstag. Ethereum hält sich weiter über der 400 USD-Marke, während BTC Cash (+ 6,37 %) den höchsten Kurszuwachs in den Top 20 verzeichnet. Chainlink versucht sich, nach dem Erreichen des Allzeithochs, nun an der wichtigen 10 USD-Grenze. Aktuell liegt der Bitcoin Dominanz Index bei 61 %. Sämtliche Altcoins teilen sich eine Marktkapitalisierung von 39 %.


Häufig gestellte Fragen zum Thema "Erreicht BTC heute ein neues Jahreshoch?"

Häufig gestellte Fragen zum Thema

Was ist BTC?

BTC steht für Bitcoin, eine dezentrale digitale Währung ohne Zentralbank oder Einzelverwalter, die von Benutzer zu Benutzer im Peer-to-Peer-Bitcoin-Netzwerk gesendet werden kann.

Wie funktioniert BTC?

Bitcoin-Transaktionen werden durch spezielle Codes bestätigt, die durch komplexe Algorithmen erzeugt werden. Jede Transaktion wird in einer Datenbank gespeichert, die bekannt ist als "Blockchain".

Welche Faktoren beeinflussen den BTC-Preis?

Verschiedene Faktoren beeinflussen den BTC-Preis: Angebot und Nachfrage, politische Ereignisse, technologische Entwicklungen, regulatorische Nachrichten und Marktspekulationen.

Wie kann ich BTC verwenden?

Man kann Bitcoin verwenden, um Waren und Dienstleistungen zu kaufen, oder es als Investition halten. Zahlreiche Online- und physische Geschäfte akzeptieren Bitcoin.

Ist es möglich, dass BTC heute ein neues Jahreshoch erreicht?

Es ist schwierig, kurzfristige Preisbewegungen vorherzusagen. Obwohl verschiedene Indikatoren und Analysen Hinweise auf mögliche Preisbewegungen geben können, hängt viel von unvorhersehbaren Ereignissen und Nachrichten ab.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Bitcoin Kurs steigt auf die 12000 Dollar Marke zu und Milliarden werden in den Kryptomarkt investiert. Dadurch steigt auch die Beliebtheit alternativer Assets und die Altcoins nutzen die Gelegenheit, um auch größere Kursgewinne zu erzielen.

xIHS Presale startet - Der erste echte Bitcoin Mining Coin
xIHS Presale startet - Der erste echte Bitcoin Mining Coin
YouTube

Entdecke xIHS: Das erste volltransparente Bitcoin-Mining-Projekt auf Solana | Jetzt beim Presale dabei sein!

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Behalten Sie den aktuellen BTC Kurs regelmäßig im Blick. Nutzen Sie hierfür eine Krypto-App oder eine Krypto-Website.
  2. Setzen Sie sich ein Preisalarm. So werden Sie sofort benachrichtigt, wenn BTC ein neues Jahreshoch erreicht.
  3. Vergleichen Sie den BTC Kurs mit anderen Coins. Oftmals steigen oder fallen die Preise der Coins parallel.
  4. Informieren Sie sich über aktuelle News und Entwicklungen rund um BTC. Oftmals haben solche Nachrichten einen Einfluss auf den Kurs.
  5. Überlegen Sie, ob Sie bei einem neuen Jahreshoch verkaufen oder halten wollen. Planen Sie hierfür Ihre Investmentstrategie.