Fast 50.000 Euro Umsatz in erster deutscher NFT Auktion

19.10.2021 15:06 556 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Die erste deutsche NFT-Auktion erzielte einen Umsatz von nahezu 50.000 Euro, was das wachsende Interesse an digitaler Kunst und Sammlerstücken unterstreicht.
  • Coins und Blockchain-Technologie ermöglichen die Echtheitszertifizierung und Eigentumsübertragung der verkauften digitalen Werke.
  • Die erfolgreiche Auktion zeigt das Potenzial von NFTs als neue Anlageklasse und könnte weitere Akteure auf den deutschen Markt locken.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Vier Objekte für 46.532 Euro  

Vier Masken als 3D-Modell: Über das Auktionshaus NIFTEE versteigerte CRO seine ikonischen Masken. Vier verschiedene Modelle wurden exklusiv zum Kauf angeboten, die Objekte entstanden in Zusammenarbeit mit den Künstler Simon de Payrebrune. CRO sagte in einem Ankündigungsvideo zum Drop der Kollektion auf dem Instagramkanal des Auktionshauses: „Wir haben die Masken in 3D bauen lassen, das sind kleine Masterpieces. Ich hoffe sie gefallen euch!“ Offenbar war das der Fall, alle vier Objekte wurden erfolgreich versteigert und ein Nutzer namens „reddi“ investierte in gleich zwei der Items.


Krimi am Samstagabend

Für das Objekt mit dem Titel „tru.“ ereignete sich am Samstagabend ein regelrechter Krimi: Um 19 Uhr MEZ sollte die Auktion zu Ende gehen. Es sei denn, jemand gibt in letzter Minute das höchste Gebot ab. Dann nämlich verlängert sich die Auktion um weitere 60 Sekunden - bei jedem weiteren Gebot. Um 19:01 Uhr gab eine Person mit dem Nutzernamen „NTRO“ ein Gebot in Höhe von 5200 Euro ab und spätestens dann kam richtige Goldgräberstimmung auf. Die Gebote überschlugen sich, schneller als die Historie der Seite aufzeigen konnte. Bis zum diesem Zeitpunkt wurden nur Gebote aufgezeichnet, die mindestens 15 Sekunden auseinander lagen - „reddi“ aber war schneller. Der oder die Nutzende hatte offensichtlich extremes Interesse an dem Modell der Maske, die für das bisher persönlichste Album von CRO steht. Doch damit war er oder sie nicht alleine. Erst 14 Gebote später erhielt „reddi“ den Zuschlag auf den NFT der Maske, inklusive 20 Kilo physischer Glastrophäe mit dem eingelaserten Konterfei und freibeweglichem 3D-Modell als unlockable content, also als Inhalt, welcher nur der höchstbietenden Person zur Verfügung steht. Um 19:07 Uhr MEZ wechselte dieses begehrte Objekt für 7.500 Euro den Besitzer.  


Kool Savas-Objekt „KING OF RAP“ läuft am 21. Oktober um 20 Uhr MEZ aus

Gleichzeitig startete am 14.10.2021 die KING OF RAP COLLECTION, die in Zusammenarbeit mit dem Rapper Kool Savas entstand. Auf das NFT „King of Rap“, kann ab sofort geboten werden, es handelt sich dabei um eine digitale Version des handgeschriebenen Textes vom gleichnamigen Titel. Bereits wenige Stunden nach Auktionsstart wurden Gebote in Höhe von mehreren tausend Euro abgegeben.Am 16. September 2021 verbrannte Kool Savas im Beisein einer Notarin das originale Textblatt, auf das er Anfang der 2000er den Text seines kontroversen Songs notiert hatte. „Das physische Dokument weilt nicht mehr unter uns, aber wie Phönix aus der Asche erhebt es sich in Form eines NFTs. Wer das Ding ersteigert, hat ein Stück Deutschrap-Geschichte“, sagt Kool Savas in einem offiziellen Statement zur Zusammenarbeit mit NIFTEE. Die höchst bietende Person aus der Auktion, die am Donnerstag endet, erhält zudem die konservierte Asche des Papiers.


Weitere absolute Einzelstücke und unveröffentlichtes Exklusivmaterial

Für die Objekte aus seiner Kollektion hat Kool Savas richtige Unikate aus dem Keller geholt. So zum Beispiel ein Tape mit der Aufnahme vom Track „Toast“, den allerersten Song, den Kool Savas jemals in deutscher Sprache aufgenommen hat. Dieser Track wird nun als digitales Unikat versteigert. Auf der Website niftee.eu kann man einen kurzen Ausschnitt aus diesem Song hören, allerdings A Capella. Wer „TOAST“ ersteigert, erhält neben dem ganzen Song auch zusätzlich die Variante mit Beat - als unlockable content. 

Link zur Kollektion: https://niftee.eu/en/collection/KING-OF-RAP-COLLECTION-1632759893798 Link zum zitierten Statement Kool Savas: https://www.instagram.com/reel/CUVZnd2qiB0/?utm_medium=copy_link


Häufig gestellte Fragen zum Blogbeitrag "Fast 50.000 Euro Umsatz in erster deutscher NFT Auktion"

Was ist eine NFT Auktion?

Eine NFT Auktion ist ein Prozess, in dem digitale Vermögenswerte, die als nicht fungible Token (NFTs) bekannt sind, an den Höchstbietenden verkauft werden. NFTs sind einzigartige, unverwechselbare Kryptoaktiva.

Wieso ist diese Auktion bedeutend?

Diese Auktion ist bedeutsam, weil sie die erste NFT Auktion in Deutschland ist und einen Umsatz von fast 50.000 Euro erzielt hat. Das zeigt das wachsende Interesse und den Erfolg von NFTs in Deutschland.

Was wurde bei dieser Auktion verkauft?

Die genauen Artikel, die in der Auktion verkauft wurden, sind nicht spezifiziert. Allerdings handelte es sich um NFTs, die verschiedene Arten von digitalen Vermögenswerten repräsentieren können, wie zum Beispiel Kunst, Musik oder virtuelle Güter.

Wie funktioniert eine NFT Auktion?

In einer NFT Auktion werden die NFTs zur Abstimmung gestellt und der Preis steigt, bis kein höheres Gebot mehr eingereicht wird. Der Höchstbietende am Ende der Auktion gewinnt und erhält das NFT.

Kann ich an einer NFT Auktion teilnehmen?

Ja, jeder kann prinzipiell an einer NFT Auktion teilnehmen. Sie benötigen lediglich eine digitale Geldbörse und Kryptowährung, um Gebote abzugeben.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

CRO hat über das Auktionshaus NIFTEE exklusive 3D-Maskenmodelle für 46.532 Euro versteigert und Kool Savas bietet über dieses Auktionshaus handgeschriebene Texte sowie A capella und Beat-Versionen von Songs sowie die konservierte Asche des ursprünglichen Papiers an.

SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
YouTube

Ein spannendes Projekt rund um das Thema Influencer Auswertung via KI um spannende Coin Investments zu finden.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Versuchen Sie, sich mehr über NFTs (Non-Fungible Tokens) zu informieren. Sie sind einzigartige digitale Assets, die auf der Blockchain gespeichert sind und ein großes Potential in der Kunstwelt und darüber hinaus haben.
  2. Investieren Sie Zeit, um zu verstehen, wie Auktionen für NFTs funktionieren. Dies kann Ihnen helfen, bessere Entscheidungen zu treffen, wenn Sie planen, in NFTs zu investieren.
  3. Seien Sie sich über die Risiken bewusst. Der NFT-Markt ist noch sehr jung und volatil. Es ist möglich, dass Sie Geld verlieren, wenn Sie in NFTs investieren.
  4. Betrachten Sie NFTs als langfristige Investition. Obwohl es Fälle gibt, in denen Menschen schnell Geld mit NFTs verdienen, ist es am besten, sie als langfristige Investition zu betrachten.
  5. Sicherheit zuerst: Bewahren Sie Ihre NFTs sicher in einer digitalen Wallet auf. Es gibt viele Wallets zur Auswahl, stellen Sie sicher, dass Sie eine sichere auswählen.