Finastra und Microsoft bilden strategische Allianz zur Entwicklung zukunftsweisender Software für Finanzdienstleister

07.03.2018 11:03 452 mal gelesen Lesezeit: 4 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Finastra und Microsoft arbeiten zusammen, um innovative Finanztechnologie-Plattformen unter Nutzung der Azure Cloud zu entwickeln.
  • Die Allianz zielt darauf ab, die digitale Transformation für Banken und Finanzinstitutionen durch sichere und skalierbare Lösungen zu beschleunigen.
  • Durch die Partnerschaft entstehen neue Möglichkeiten für Finanzdienstleister, ihre Services mithilfe von KI und maschinellem Lernen zu verbessern.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Microsoft Azure bildet Basis für offene FusionFabric.cloud-Plattform

Frankfurt am Main, 7. März 2018 – Finastra und Microsoft haben eine strategische Allianz geschlossen, um sichere, flexible und kosteneffiziente Cloud-Lösungen für Financial Services anzubieten. Finastra nutzt im Rahmen der Allianz Microsoft Azure, die bewährte Microsoft Cloud-Plattform für Unternehmen, für seine strategische Cloud-Architektur FusionFabric.cloud. Des Weiteren wird Finastra eine Auswahl seiner globalen Payment- und Retail-Banking-Produkte im Laufe dieses Jahres auf Azure launchen. Die Nachricht wird anlässlich von Finastra Universe bekannt gegeben. Die internationale Konferenzreihe präsentiert die technologische Zukunft der Finanzwirtschaft und findet heute zum dritten Mal in Frankfurt am Main statt. [caption id="attachment_19307" align="alignright" width="280"]Image Simon Paris, stellvertretender CEO von Finastra[/caption] Simon Paris, stellvertretender CEO von Finastra, sagt: „Mit unserer offenen FusionFabric.cloud-Architektur verändern wir die Art und Weise, wie Software entwickelt, implementiert, verwendet und vermarktet wird. Deshalb ist es nur folgerichtig, mit einem führenden Technologieunternehmen wie Microsoft zusammenzuarbeiten. Microsoft genießt großes Vertrauen und teilt unsere Werte bei der Bereitstellung sicherer, hochverfügbarer und moderner Technologie in Hochleistungsum- gebungen. Mit FusionFabric.cloud machen wir unsere Software vollständig für Dritte zugänglich. Unsere umfassende Lösung ist einzigartig, denn damit revolutionieren wir das traditionelle Entwicklungsmodell und bereiten den Weg für künftige Generationen, um von diesem kollaborativen Ökosystem-Ansatz zu profitieren. Mit der Azure-Cloud sind wir bestmöglich positioniert, um dieses Ziel zu verwirklichen und unseren Kunden eine stabile Technologie auf einer sicheren und bewährten Plattform zur Verfügung zu stellen.“ Aufgrund der Zusammenarbeit kann Finastra seinen Kunden eine Auswahl an kosteneffizienten, cloudbasierten Technologielösungen über die gesamte Finanzdienstleistungsbranche hinweg bieten. Die Cloud-Kunden sind dadurch künftig in der Lage, ihr gesamtes Geschäft zu transformieren sowie agiler, innovativer und resilienter zu agieren – in einer sicheren Betriebsumgebung. Auf Basis der flexiblen und ausgereiften Azure-Lösungen kann Finastra intelligente Services mit Mehrwert für seine Kunden noch effizienter umsetzen, einschließlich neuer Produkte und Upgrades. Die Allianz mit einem weltweit führenden Anbieter von sicherem Cloud-Computing zeigt einmal mehr, dass Finastra kontinuierlich daran arbeitet, seine Cloud-Services und sein innovatives Open-Platform-Angebot stetig weiter zu verbessern. „Technologie bietet Finanzdienstleistern, die in Zeiten der Digitalisierung erfolgreich agieren wollen, zunehmend Wettbewerbsvorteile“, erklärt Toni Townes-Whitley, Corporate Vice President, Industry bei Microsoft, „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Finastra. Gemeinsam können wir innovative Finanzdienstleitungslösungen auf Basis von Microsoft Azure anbieten, bei denen insbesondere unsere Investitionen in Cloud-Sicherheit und die Einhaltung rechtlicher Vorgaben zum Tragen kommen.“ Insbesondere Microsofts Investitionen in Forschung, Entwicklung und Technologie für eine höhere Cloud-Sicherheit tragen dazu bei, dass auch die Sicherheit der Finastra-Cloud steigt. Finastra bietet seit mehreren Jahren zuverlässige und flexible Services an und unterstützt seine Kunden auch künftig dabei, Lösungen je nach Anforderung in eigenen Rechenzentren, in gehosteten Umgebungen oder in der Cloud einzusetzen. Microsoft sieht auch weiterhin eine starke Nachfrage nach Cloud-Lösungen aus dem Finanzsektor. Aktuell nutzen 80 Prozent der größten Banken weltweit und 85 Prozent der global systemrelevanten Finanzinstitute Azure. Dies stellt höchste Ansprüche durch die Rechts-, Compliance-, Sicherheits- und Akquisitionsabteilungen dar. Microsoft Azure wird in zertifizierten hochsicheren Rechenzentren von T-Systems in Deutschland gehostet. Die Daten werden dabei in einer redundanten Infrastruktur vorgehalten, wobei der Zugriff strengen deutschen Datenschutzgesetzen unterliegt. Eine hochmoderne Verschlüsselung sorgt dafür, dass die Daten nur von berechtigten Personen eingesehen werden können und gegen Missbrauch geschützt sind. Finastra hat bereits sein Payment-Angebot in den USA auf Microsoft Azure umgezogen. In den kommenden 12 Monaten werden weitere Geschäftsfelder folgen. Microsoft ist ein Hauptsponsor von Finastra Universe. Die nächste Veranstaltung findet am 21. März 2018 in Singapur statt.

 Über Finastra

Finastra aktiviert das Innovationspotenzial von Menschen und Unternehmen im Finanzsektor durch seine offene Plattform für Innovation. Das Unternehmen wurde 2017 durch den Zusammenschluss von Misys und D+H gegründet und bietet das weltweit umfangreichste Finanzsoftwareportfolio. Dies umfasst Lösungen für die Geschäftsbereiche Retail und Corporate Banking, Transaction Banking, Kredit sowie Treasury und Capital Markets. Mithilfe der Finastra Software können Kunden geschäftskritische Technologien im eigenen Rechenzentrum oder als cloudbasierte Lösung einsetzen. Die Größe und die globale Reichweite des Unternehmens ermöglichen, dass Finastra seine Kunden effektiv betreuen kann – unabhängig von ihrer Größe oder ihrem Standort – ganz gleich ob es sich um weltweit agierende Finanzinstitute, kommunale Banken oder Kreditgenossenschaften handelt. Durch die offenen, sicheren und zuverlässigen Lösungen von Finastra können Finanzunternehmen schneller wachsen sowie Kosten und Risiken senken, um flexibel und agil die Anforderungen ihrer Endkunden zu erfüllen. 48 der 50 weltweit führenden Banken setzen die Technologie von Finastra ein. Weitere Informationen unter finastra.com.

Häufig gestellte Fragen zum Finastra-Microsoft Bündnis

Was ist das Ziel der Allianz zwischen Finastra und Microsoft?

Die Allianz zwischen Finastra und Microsoft zielt darauf ab, zukunftsweisende Software für Finanzdienstleister zu entwickeln und dadurch den Finanzsektor zu revolutionieren.

In welchen Bereichen werden Finastra und Microsoft zusammenarbeiten?

Finastra und Microsoft werden in verschiedenen Bereichen der Finanztechnologie zusammenarbeiten, einschließlich Blockchain, Machine Learning, IoT und anderen zukunftsweisenden Technologien.

Welchen Nutzen bringt diese Partnerschaft den Kunden?

Die Allianz zwischen Finastra und Microsoft erleichtert den Kunden den Zugang zu neuen und verbesserten Finanzdienstleistungen und -produkten, die von den fortschrittlichsten Technologien angetrieben werden.

Wie wird diese Partnerschaft den Finanzsektor beeinflussen?

Diese strategische Allianz wird den Finanzsektor digitalisieren und modernisieren, die Effizienz der Dienstleistungen steigern und die Kundenzufriedenheit erhöhen.

Warum haben Finastra und Microsoft sich für eine Partnerschaft entschieden?

Finastra und Microsoft haben diese dynamische Partnerschaft aufgrund des gemeinsamen Engagements für digitale Innovation und der Erkenntnis, dass es durch die Bündelung von Kräften möglich ist, die Finanztechnologielandschaft stärker zu prägen, eingegangen.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Finastra und Microsoft haben eine Allianz geschlossen, um ihren Kunden eine Auswahl an sicheren, flexiblen und kosteneffizienten CloudLösungen für Financial Services anzubieten, die auf Basis der Microsoft Azure-Plattform betrieben werden. Die Nachricht wird vom heutigen Finastra Universe aus veröffentlicht, einer internationalen Konferenzreihe, die die technologische Zukunft der Finanzwirtschaft präsentiert.

10 wichtige Fragen zu Ethereum
10 wichtige Fragen zu Ethereum
YouTube

Willkommen zu unserem neuesten Video, in dem wir uns tiefgehend mit Ethereum befassen, einer der führenden Kryptowährungen und Plattformen für dezentralisierte Anwendungen.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Behalten Sie die Partnerschaft zwischen Finastra und Microsoft im Auge, da sie aufgrund ihrer zukunftsorientierten Softwareprojekte Einfluss auf die Finanzindustrie haben könnte.
  2. Überlegen Sie, ob Sie in Unternehmen investieren möchten, die in der Entwicklung innovativer Finanzsoftware tätig sind, wie Finastra und Microsoft.
  3. Informieren Sie sich über die Art von Software, die Finastra und Microsoft entwickeln. Dies könnte Ihnen dabei helfen, Trends in der Finanzindustrie zu erkennen.
  4. Wenn Sie in der Finanzindustrie tätig sind, könnte es hilfreich sein, sich mit den Produkten und Dienstleistungen von Finastra und Microsoft vertraut zu machen, da diese möglicherweise die Standards der Branche setzen werden.
  5. Vergleichen Sie die Softwarelösungen von Finastra und Microsoft mit denen anderer Anbieter. Dies kann Ihnen dabei helfen, die besten Tools für Ihre eigenen Bedürfnisse zu finden.