Bedürfnisorientiertes Investment - Diskussion

crytoman04

Member
sehr gut. Hab mir irgendwann mal angesehen, was ich alles zu Hause habe. Habe ich angefangen, als ich ne Doku gesehen habe, was NEstle in Afrika für einen Schaden anrichtet mit dem Abpumpen von Wasser. Seitdem boykottiere ich die. Naja müsste ich bei Coca Cola auch.
Sind halt echt nicht viele Marken.
 

Dr. Steiner

New member
Also das bringt mich auf das Thema Corona, da viele aufgrund der wirtschaftlichen Lage Konkurs anmelden mussten. Trotz dessen konnten einige große Unternehmen Ihre Aktien schnell verkaufen. Laut Wirtschaftsexperten konnten diese durch engen Kontakt zu Gesundheitsorganisationen oder Universitäten wie beispielsweise Harvard, retten was noch zu retten war. Da schon im Januar so einiges offiziell angekündigt wurden war! Aber das ist halt so eine Sache ob man jetzt jemanden hat der einem auch mal Tipps gibt, oder ob man selbst recherchiert, Brücken baut und sich für das eigene Wohlergehen kümmert etc.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr. Steiner

New member
sehr gut. Hab mir irgendwann mal angesehen, was ich alles zu Hause habe. Habe ich angefangen, als ich ne Doku gesehen habe, was NEstle in Afrika für einen Schaden anrichtet mit dem Abpumpen von Wasser. Seitdem boykottiere ich die. Naja müsste ich bei Coca Cola auch.
Sind halt echt nicht viele Marken.
Beim Thema Nestle wurde ich zufällig durch ein Video in YouTube aufmerksam. Heutzutage ist man eigentlich so sehr auf den Alltag fixiert, dass man kaum noch Zeit hat um sich darüber Gedanken zu machen. Was eigentlich teils eine faule Ausrede ist! Man ist sich im großen und ganzen einfach zu bequem oder wird von vielen anderen Sachen verleitet!
 

Das Krypto-Magazin kann man nicht nur lesen, folge uns auch auf YouTube. Auf dem YouTube Kanal erfährst du spannende Hintergründe zu Projekten, exklusive Interviews und bekommst einen Einblick hinter die Kulissen des Krypto-Magazin.

Kanal abonnieren
Oben