Wer betreibt sein Mining zuhause?

nemetona

New member
Da will ich mache hier mal den Anfang machen...
Ich betreibe ETH & ETC Mining im kleinen, allerdings nur in den Heizperioden.
Durch die genutzte Abwärme, und die hieraus resultierende Einsparung bei den
Heizkosten ist das Mining fast Kostendeckend, bei aktuellen Kursen :)

Hier mal eines meiner ersten RIG´s, aus dem Jahr 2017/2018, bestückt mit 5xGTX 1060 6GB.
20180212_173347811_iOS.jpg

Die RX 5700 XT im Arbeitsrechner macht im Bergbau auch keine schlechte Figur ;)

IMG_20200608_182017.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

OmegaTheUnknown

New member
Hallo,
wie ich sehe, ist es eine geraume Zeit her, dass hier etwas über "Mining zuhause" geschrieben wurde. Troztdem hoffe ich, dass jemand meine Fragen beantworten kann/möchte :)
1. Kennt jemand eine seriöse Website zu dem Thema?
2. Bei welchem Coin lohnt sich sich ein privates Mining noch? Also im (Handels-)Wert des Coin im Verhältnis zu Kosten (Maschine, Strom,...). Lohnt sich Ether (Ethereum) Mining noch? Kann man den Gewinn in Euro verifizieren?
3. Habt ihr Erfahrungen gesammelt mit dem Betrieb eines Solarpannels als Stromquelle für eine Mining Maschine? Ist die Stromstärke/Spannung eines Solarpanels hoch genug? (Ich wohne nicht in Deutschland, sondern in Südamerika, daher habe wäre hier eine Solaranlage wegen der Sonnenstunden sicher effizient)

Dank für Antworten auf meine Fragen (y)
 
R

Reiner Wolf

Guest
Meinen Antminer D3 habe ich die Woche verkauft. Zuletzt war ich bei Dogecoin, aber es lohnt sich nicht.
 

Das Krypto-Magazin kann man nicht nur lesen, folge uns auch auf YouTube. Auf dem YouTube Kanal erfährst du spannende Hintergründe zu Projekten, exklusive Interviews und bekommst einen Einblick hinter die Kulissen des Krypto-Magazin.

Kanal abonnieren
Oben