FX Plattform „Integral“ bietet Daten von 14 Kryptowährungen an

28.01.2018 20:26 400 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Integral ermöglicht Nutzern den Zugriff auf Echtzeit-Preisdaten von 14 verschiedenen Coins.
  • Die Plattform unterstützt Händler und Investoren bei der Analyse und Entscheidungsfindung im Krypto-Markt.
  • Coins wie Bitcoin und Ethereum sind inklusive, was die Wallet-Verwaltung und Handelsstrategien optimiert.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein
Das Unternehmen Integral gab bekannt, dass es in Kürze Marktdaten zu 14 großen Kryptowährungen auf seiner Plattform anbieten wird. Seitdem immer mehr Broker Kryptowährungen in ihren Produktportfolios haben, müssen sich auch Anbieter solcher Plattformen den sich ständig ändernden Umständen anpassen.

Über Integral

Integral ein Unternehmen, welches eine Forex Handelsplattform betreibt. Es wurde 1993 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Palo Alto. Im Laufe der Jahre kamen weitere Zweigstellen in Kalifornien, New York, Tokio, Singapur und Bangalore hinzu. Integral bietet eine Plattform an, die auf einem Cloud-System basiert. Zum einen stellt es Echtzeit-Daten über Marktpreise und Marktveränderungen zur Verfügung, zum anderen werden den Nutzern Features für Liquiditätsmanagement, Risikomanagement, Preissetzung und Distribution geboten. Für die Bereitstellung von verlässlichen und vollständigen Daten arbeitet Integral mit zahlreichen Banken, Brokern und Investmentmanagern zusammen. Unter den 60 Forex-Kooperationsbanken befinden sich unter anderem Größen wie Wells Fargo, Mizuho und Hapoalim.

Erweiterung des Produktportfolios

Nachdem immer mehr Broker und Banken auf die Veränderungen eines dynamischen Markts reagieren, müssen auch Forex Plattformen wie Integral sich daran anpassen. Seit Kurzem bietet diese seinen Service auch für 14 Kryptowährungen an. Darunter befinden sich Währungen wie Bitcoin, Bitcoin Cash, NEO, IOTA, Litecoin, Ethereum und viele mehr. Neben der Erweiterung des Produktportfolios hat das Unternehmen auch weitere Funktionen verbessert. Beispielsweise wurde ein neuer Algorithmus von der Standfort University entwickelt, um Marktdaten noch präziser bereitstellen zu können. Des Weiteren soll in den nächsten Wochen ein Realtime-Orderbuch für Nutzer zur Verfügung stellen, welches die Daten aller 16 beteiligten Börsen an einer Schnittstelle konsolidiert. Mittlerweile gilt Integral als eine der besten Plattformen für den Forexhandel. Der CEO der FXPro Group, Charalambos Psimolophitis, äußerte sich nur mit lobenden Worten über die Plattform. Sie biete die stabilsten und präzisesten Preisquellen überhaupt. Das sei vor allem für das Handeln von volatilen Produkten von Vorteil. Insgesamt lässt sich sagen, dass solche Plattformen wie Integral sehr nützlich sind, wenn man sich mit dem täglichen Handeln von Forex beschäftigen möchte. Sie haben noch mehr Bedeutung gewonnen, seitdem auch immer mehr Börsen Kryptowährungen zum Handel anbieten. Dadurch befinden sich mehr Händler am Forexmarkt und es werden größere Volumen gehandelt.

Integral als FX Plattform bietet Daten von 14 Kryptowährungen an

Was ist Integral?

Integral ist eine führende globale Handelsplattform für Devisen, die sich auf die Bereitstellung innovativer Handels- und Workflow-Lösungen spezialisiert hat.

Welche Kryptowährungen werden von Integral abgedeckt?

Integral bietet Daten für 14 Kryptowährungen an, darunter Bitcoin, Ethereum, Ripple und viele andere.

Wie zuverlässig sind die Daten von Integral?

Integral ist für die Bereitstellung präziser und zuverlässiger Daten bekannt, die von Institutionen auf der ganzen Welt vertraut werden.

Welche Dienstleistungen bietet Integral an?

Neben dem Handel mit Kryptowährungen bietet Integral auch Dienstleistungen wie Risikomanagement, Berichterstattung und Handel über seine FX-Plattform an.

Wie können Einzelpersonen oder Institutionen Integral nutzen?

Interessierte Personen oder Institutionen können direkt mit Integral in Kontakt treten, um mehr über ihre Angebote zu erfahren und den für ihre Bedürfnisse optimalen Service auszuwählen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Integral hat sich in puncto Kryptowährungen erweitert und bietet neben seiner Plattform nun auch Brokern und Banken noch mehr Möglichkeiten. Integral hat bekanntgegeben, dass es ab sofort Marktdaten zu 14 Kryptowährungen auf seiner Plattform anbietet, um sich den sich ständig verändernden Bedingungen anzupassen.

Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
YouTube

In der aktuellen Folge geht es im Schwerpunkt um die Entwicklungen bei der Kryptowährung Ethereum (EHT).

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Recherchiere, welche Kryptowährungen auf der Plattform "Integral" angeboten werden. Es könnte sich lohnen, sich mit den Coins auseinanderzusetzen, die weniger bekannt sind und ein großes Wachstumspotenzial haben.
  2. Informiere dich über die Sicherheitsmaßnahmen der Plattform "Integral". Wie sicher sind deine Coins in ihrer Wallet? Gibt es zusätzliche Sicherheitsoptionen wie 2-Faktor-Authentifizierung?
  3. Vergleiche die Gebühren von "Integral" mit anderen Plattformen. Die Kosten für Transaktionen können erheblich variieren und einen großen Einfluss auf deine Gewinne haben.
  4. Überlege, ob du die Plattform "Integral" auch zum Handeln nutzen möchtest oder ob du nur Zugang zu den Daten benötigst. Es könnte sinnvoll sein, einen separaten Account zum Handeln zu haben.
  5. Behalte im Hinterkopf, dass Kryptowährungen sehr volatil sein können. Es ist wichtig, immer auf dem Laufenden zu bleiben und regelmäßig die neuesten Daten zu überprüfen.