Genesis Mining Scam?

Veröffentlicht am: 20.11.2017
Genesis Mining Scam

Das Geschäftsmodell von Genesis Mining im Detail

Bevor die Frage geklärt wird, ob Genesis Mining Scam oder doch ein seriöses Investment ist, soll zuerst einmal ein Blick auf das dahinter stehende Geschäftsmodell geschaffen. Genesis Mining funktioniert folgendermaßen: Um die immer größere Zahl an Transaktionen abzuwickeln, die mit Kryptowährungen durchgeführt werden, wird enorm viel Speicherplatz benötigt. Dieser befindet sich auf riesigen Rechnern in zahlreichen Ländern der Welt, im Falle von Genesis Mining allerdings in Island.

Meldet sich nun ein Nutzer auf der Website des Anbieters an, so kann er diesen Speicherplatz für eine meist auf 2 Jahre begrenzte Zeit erwerben. Es steht ihm nun frei, eben diesen Speicherplatz einer bestimmten Kryptowährung zur Verfügung zu stellen. Dabei wird er für jede in diesem Zeitraum stattfindende Transaktion bezahlt. Je größer der erworbene Speicherplatz, desto höher auch das mögliche Einkommen. Am ungebrochenen Aufwärtstrend von Bitcoin und Co. kann damit partizipiert werden, ohne zu Beginn tatsächlich eigene Coins zu erwerben.

Schon direkt nach der Anfangsinvestition wird der mutige Investor mit ersten Erträgen belohnt. Ausgezahlt werden diese in der jeweiligen Kryptowährung, weswegen auf Umwegen dann doch Coins erworben werden. Konkret bedeutet dies, dass gleich auf zweierlei Weise Geld verdient wird: Einmal über den Verleih von Speicherplatz, zum anderen über den realen Besitz des Kryptogeldes.

Wenn Sie auch bei Genesis Mining starten wollen, nutzen Sie doch den Gutscheincode - mSvI5s - und erhalten Sie 3% Rabatt auf Ihren Kauf.

Ist Genesis Mining Scam?

Es ist vor allem die Unkenntnis in Bezug auf Kryptowährungen, die Menschen dazu veranlasst, Genesis Mining als Scam zu bezeichnen. Auch die hohen Erträge, welche bei diesem Anbieter von Tag eins an möglich sind, sorgen oft für ein gewisses Misstrauen. Tatsächlich handelt es sich bei Genesis Mining jedoch um ein bewährtes Geschäftsmodell, welches durch das Aufkommen von Kryptogeld fit für die Zukunft gemacht wurde. Ein Nutzer erwirbt ein Produkt und stellt es anderen zur Verfügung – nicht anders funktioniert die Vermietung von Wohnungen, Häusern und Autos.

Da die Entwicklung von Kryptowährungen noch in den Kinderschuhen steckt, sind die Gewinnchancen heute besonders hoch. Es ist durchaus ein Szenario vorstellbar, bei dem schon in einigen Jahren nicht mehr in Euro oder Dollar, sondern in Bitcoin und Ripple bezahlt wird. Genesis Mining ist also weit davon entfernt, ein Scam zu sein und bietet vielmehr einer großen Zahl an Menschen eine tolle Möglichkeit zur Vermehrung des Eigenkapitals. Gerade in einer Zeit, in der sowohl Sparbuch als auch Festgeldkonten kaum noch Erträge versprechen, bietet sich Genesis Mining als gute Alternative an. Dies umso her, als dass dieser Geschäftsbereich noch vor einigen Jahren ausschließlich Programmier-Experten offen stand. Genesis Mining hat dafür gesorgt, dass auch Laien eine Partizipation am Erfolg von Kryptogeld möglich wird.

Hinweis: Wir beschäftigen uns auf dieser Webseite ausführlich mit dem Thema Geld verdienen mit Kryptowährungen.

Warum immer wieder der Vorwurf des Scam aufkommt

Bevor in eine neue Idee investiert wird, sollte sich jeder Anleger unbedingt genau damit auseinandersetzen. Genesis Mining stellt da keine Ausnahme dar. Es darf dabei ruhig auch etwas misstrauisch machen, dass mit Genesis Mining hohe Erträge realisiert werden können. Dieses hohe Potential ist allerdings der Tatsache der großen Beliebtheit von Kryptogeld geschuldet und daher leicht erklärbar. Schon nach wenigen Minuten wird meist eines klar:

Genesis Mining ist ein seriöser Anbieter, der auf eine spannende und zukunftsträchtige Idee setzt. Ein Scam ist das Geschäftsmodell mit Sicherheit nicht. Dass dieser Vorwurf trotzdem immer wieder aufkommt, hat im Wesentlichen zwei Gründe: Zum einen reagieren viele Menschen unsicher auf Neuerungen und kennen sich mit dem Konzept von Genesis Mining nicht allzu gut aus. Zum anderen wird immer wieder gezielt versucht, das Geschäft schlecht zu reden. Viele Player auf dem internationalen Parkett hegen einen Groll gegenüber den Kryptowährungen und sind fest entschlossen, dagegen anzukämpfen.

Genesis Mining geriet aus diesem Grund immer wieder ins Visier von Menschen mit anderen Interessen. Sowohl Banken als auch viele andere Institutionen fürchten, dass Kryptogeld ihre eigenen Geschäftsmodelle schon bald überflüssige machen könnte. Die negativen Behauptungen sprechen damit erst recht für Genesis Mining.

Welche Dinge es bei einem Einstieg zu beachten gilt

Wer sich nun grundsätzlich für das Geschäft von Genesis Mining interessiert oder gar gleich einsteigen möchte, sollte sich folgender Sachverhalte gewiss sein: Um zu starten ist zuallererst eine Registrierung auf der Seite des Anbieters nötig. Dazu müssen einige persönliche Daten angegeben werden, die bei Transaktionen allerdings stets verschlüsselt sind. Hinzu kommt, dass jeder Nutzer entweder über ein Bankkonto oder über eine Kreditkarte verfügen muss.

Eines von beidem wird benötigt, um die anfängliche Speicherplatz-Investition durchführen zu können. Die Überweisung ist dabei mit geringeren Kosten, allerdings auch einem größeren Zeitaufwand verbunden. Dagegen landet das Geld bei Zahlung mit Kreditkarte direkt auf dem Konto, wird allerdings um einige Gebühren verringert. Welche Zahlungsmethode gewählt werden sollte, ist daher eine Frage der persönlichen Präferenz. Die Kreditkarte ermöglicht Transaktionen immer und überall und ist besonders bei kleinen Beträgen zu empfehlen.

Bei vierstelligen Summen sollte dagegen aufgrund der dann geringeren Gebühren auf die klassische Banküberweisung umgestiegen werden. Soviel zu den ersten Schritten in die Welt von Genesis Mining. Eines kann am Ende mit Sicherheit festgehalten werden. Die Behauptung, Genesis Mining sei Scan, trifft in keinster Weise zu.

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin
 

Das Krypto-Magazin kann man nicht nur lesen, folge uns auch auf YouTube. Auf dem YouTube Kanal erfährst du spannende Hintergründe zu Projekten, exklusive Interviews und bekommst einen Einblick hinter die Kulissen des Krypto-Magazin.

Kanal abonnieren

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

Weitere Artikel zum Thema
Genesis Mining Gebühren
Genesis Mining Gebühren
Genesis Mining Bonus
Genesis Mining Bonus
Genesis Mining Einstellungen
Genesis Mining Einstellungen
Genesis Mining Kosten
Genesis Mining Kosten
Genesis Mining bezahlen
Genesis Mining bezahlen
Genesis Mining Hive
Genesis Mining Hive