Genesis Mining Tutorial Deutsch

Veröffentlicht am: 20.11.2017
Genesis Mining Tutorial Deutsch

Genesis Mining Tutorial Deutsch

Der Markt der Kryptowährungen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Gleichzeit wächst auch das Interesse am Mining, bei dem Transaktionen in Blöcken verifiziert werden. Diese Blöcke werden anschließend an eine Kette aus bereits verifizierten Blöcken angehangen, welche am Markt als Blockchain bezeichnet wird.

Diese Blockchain ist zudem auch die eigentliche Neuerung von Kryptowährungen, denn sie verleiht den digitalen Währungen eine Dezentralität, welche dem sogenannten FIAT-Geld nicht immanent ist. Hierdurch kann keine Regierung oder Zentralbank Einfluss auf die Entwicklung nehmen. Wichstigste Voraussetzung für das Funktionieren des Zahlungsverkehrs ist die Verifikation von Transaktionen, denn ohne diese würden keine Zahlungen abgeschlossen werden. Um diese Verifizierungen durchzuführen müssen die Miner die Transaktionen in einem Block schreiben.

Hierbei wird der sogenannte Hash geschrieben, welcher den Rahmen des Blocks bildet. Durch die Verwendung einer Nonce, welche eine Zahl darstellt kann der Hash geschrieben werden. Hierbei muss jedoch die Nonce niedriger als die aktuelle Schwierigkeit sein. Die Schwierigkeit ist eine Variable und passt sich dynamisch an die aktuelle Rechenleistung im Netzwerk an. Das bedeutet für Miner, dass ein Zuwachs der Rechenleistung zu einer höheren Schwierigkeit führt.

Dieser Zuwachs der Rechenleistung kann aufgrund des technischen Fortschritts oder durch steigende Nutzerzahlen erfolgen, weshalb das Mining als einzelne Person immer umprofitabler wird. Alternativ kann in einem Mining-Pool geschürft werden, allerdings sind diese Ausschüttungen an Tokens mit der persönlichen Rechenleistung verbunden, sodass auch hier starke Hardware vorliegen muss, um einen hohen Ertrag zu erzielen. Die Alternative, welche zudem immer mehr Anklang auf dem Markt findet, ist das sogenannte Cloud-Mining. Beim Cloud-Mining kauft ein Nutzer Rechenleistung bei einem Cloud-Mining-Anbieter und kann mit dieser das Mining betreiben.

Wenn Sie auch bei Genesis Mining starten wollen, nutzen Sie doch den Gutscheincode - mSvI5s - und erhalten Sie 3% Rabatt auf Ihren Kauf.

Genesis Mining Tutorial Deutsch – Wie funktioniert Genesis Mining?

Als besonders seriöser Anbieter für Cloud-Mining-Dienste hat sich Genesis Mining etabliert. Dieser Anbieter verfügt über Rechenzentren in Island und unterliegt somit den europäischen Richtlinien. Hierdurch kann dem Dienstleister eine hohe Qualität unterstellt werden. Zudem wurde Island als Standort gewählt, um die anfallenden Kosten möglichst gering zu halten, da aufgrund der durchschnittlichen Temperaturen nur wenige Kosten für die Klimatisierung anfallen.

Des Weiteren verfügt Genesis Mining über einen guten Service und ermöglicht Mining für verschiedene Kryptowährungen. Hierzu gehören Bitcoin, Etehreum, Zcash, Dashcoin, Monero und ClubCoin. Im folgenden Genesis Mining Tutorial Deutsch wird die Funktionsweise und Bedienung von Genesis Mining erklärt.

Die Anmeldung bei Genesis Mining

Im ersten Schritt ist es erforderlich ein Benutzerkonto bei Genesis Mining zu eröffnen. Hierfür kann auf der Homepage der Betreiber der Registrieren-Button genutzt werden. Anschließend müssen Sie lediglich eine E-Mailadresse sowie ein Passwort vergeben. Bei der E-Mailadresse ist es wichtig, dass die persönliche E-Mailadresse verwendet wird und keine Fake-Mail, denn nur so werden die neusten Informationen zum Account auch registriert. Nach dem Anlegen des Profils wird eine E-Mail an Ihre Adresse versandt, welche Sie über den enthaltenen Link bestätigen. Nun können Sie sich im Account anmelden. Hierfür nutzen Sie bitte den Anmelden-Button. Nach dem Anmelden finden Sie sich auf dem Dashboard wieder.

Hier können Sie die aktuell verplanten Ressourcen sehen und die Entwicklung ihrer Mining-Erträge. Zu Beginn sind natürlich noch keine Rechenkapazitäten verplant und keine Erträge im Konto verbucht. Zudem können unter dem Menüpunkt „Mein Konto“ alle persönlichen Daten rund um den Account eingesehen werden. Zudem können im Untermenü „Einstellungen“ Veränderungen am Konto vorgenommen werden. Hierzu gehört etwa das Hinterlegen einer passenden Wallet. Es können natürlich auch mehrere Wallets hinterlegt werden, wenn mehrere Kryptowährungen geschürft werden sollen. Allerdings sollte beachtet werden, dass diese Wallet korrekt ist, da ansonsten die Ausschüttung der Erträge nicht stattfindet oder an den falschen Nutzer transferiert wird. Zudem kann unter „Mein Konto“ das Affiliate Link abgerufen werden, welcher zu einer Provision führt, wenn andere Nutzer diesen verwenden. Auch der Kundenservice ist unter „Mein Konto“ auffindbar. Hier kann der Support bei Problemen rund um das Mining kontaktiert werden.

Besonders wichtig ist der Menüpunkt „Hashpower erweitern“, denn hier kann die Rechenleistung für das Mining erworben werden. Mit einem Klick auf den entsprechenden Menüpunkt gelangen Sie zu der Eingabemaske für den Erwerb von Rechenleistung. In diesem Menü befinden sich Schieberegler, welche das Kaufen der Hashrate sehr angenehm visualisieren. Auffällig ist, dass die Rechenleistung nur für zwei Jahre gemietet werden kann. Eine Ausnahme dieser Regel tritt bei Bitcoin in Kraft, denn hier handelt es sich um einen endlosen Kontrakt, welcher jedoch bei einer negativen Profitabilität verfällt. Nachdem die passende Rechenleistung eingestellt wurde, kann auf der rechten Seite die Zahlungsmethode festgelegt werden.

Als Voreinstellung ist die Kreditkarte hinterlegt, jedoch ist auch die Zahlung per Kryptowährung möglich. Hierbei kann jede Kryptowährung genutzt werden, welche auch durch Genesis Mining geschürft werden kann. Abschließend muss der Kauf mit einem Klick auf „Weiter“ bestätigt werden. Im folgenden Fenster kann der Promotion Code eingegeben werden. Um uns zu unterstützen, bitten wir Sie darum unseren Promotioncode zu verwenden: mSvl5s. Sie erhalten für die Verwendung einen Rabatt von 3 % auf den gesamten Einkauf. Zudem kann der Code für alle weiteren Bestellungen verwendet werden.

Nun muss die gekaufte Rechenkapazität auf das Mining verteilt werden, weshalb nun der Menüpunkt „Mining Zuweisung“ aufgerufen werden muss. Hier sehen Sie Kreise, welche für die verschiedenen Währungen stehen. Klicken Sie in den Kreis, für welchen Sie Rechenkapazität gekauft haben. Geben Sie nun die passende Rechenleistung in Prozent ein. In der Regel empfiehlt sich das Nutzen der vollen Kapazität, um eine hohe Profitabilität zu erzielen. Nun beginnt das Mining und alle Erträge werden täglich an die hinterlegte Wallet transferiert.


Wenn Sie auch bei Genesis Mining starten wollen, nutzen Sie doch den Gutscheincode - mSvI5s - und erhalten Sie 3% Rabatt auf Ihren Kauf.
Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin
 

Das Krypto-Magazin kann man nicht nur lesen, folge uns auch auf YouTube. Auf dem YouTube Kanal erfährst du spannende Hintergründe zu Projekten, exklusive Interviews und bekommst einen Einblick hinter die Kulissen des Krypto-Magazin.

Kanal abonnieren

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

Weitere Artikel zum Thema
Genesis Mining Gebühren
Genesis Mining Gebühren
Genesis Mining Bonus
Genesis Mining Bonus
Genesis Mining Einstellungen
Genesis Mining Einstellungen
Genesis Mining Kosten
Genesis Mining Kosten
Genesis Mining bezahlen
Genesis Mining bezahlen
Genesis Mining Hive
Genesis Mining Hive