Invia World – Starter-Set

In Invia World
invia-world-starter-set

Der Mining Anbieter Invia World muss aufgrund aktueller Entwicklungen seinen Dienst einstellen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Aller Anfang ist schwer, so auch im Bereich Krypto und Mining. Sie sind Kunde und suchen nach Informationen zum Unternehmen Invia World? Sie sind Vertriebspartner oder wollen einer werden? Wir haben für Sie auf dieser Seite alle wichtigen Informationen, Links und Videos in einer Schritt für Schritt Anleitung zusammengefasst. Arbeiten Sie sich durch diese Seite durch und Sie sind ein kompletter Invia Experte und Vertriebsprofi! 🙂 Wir wünschen auf jeden Fall viel Freude beim Lesen und hoffen, Sie entdecken die ein oder andere Überraschung.

Grundlegende Informationen zum Unternehmen

Partner und Kunden für Invia gewinnen – Nützliche Artikel

Videos – INVIA WORLD Präsentation

Videos – Promo Videos

Informationen vom Unternehmen

Das Unternehmen Invia World hat in einem Dokument sich und das Produkt vorgestellt. Hier die Informationen des Unternehmens, bitte einfach durchlesen:

Liebe Partner,

In den folgenden Abschnitten finden Sie einen kurzen Überblick von INVIA World, was wir bieten und warum dieses Projekt für Sie von großem Interesse sein könnte. Wir sind stolz darauf, dass die angekündigte INVIA World Pre-Launch Phase erfolgreich begonnen hat. Wir sind jetzt offen für die Registrierung von Top-Leadern, die bereit sind, mit uns gemeinsam in eine neue Ära zu gehen. Es freut uns sehr, Sie herzlich willkommen zu heißen.

Wer sind wir?

INVIA World ist ein österreichisches Unternehmen. Unser Team besteht aus einer Gruppe von Investoren, Technikern und Personen die sich seit Jahren mit digitalen Währungen und Kryptomining beschäftigen. Ziel ist es, einzelnen Personen die Chance zu geben an diesem wachsenden Markt teilzunehmen. Um professionelles Mining einer Kryptowährung wie Bitcoin, Ethereum etc. betreiben zu können, bedarf es nicht nur einen Kurzausflug in einen EDV Handel und das Zusammensetzen von ein paar Teilen. Nein, es ist kompliziert aufzustellen, zu warten und kühl zu halten. Lassen Sie uns diese Arbeit für sie übernehmen und starten sie bequem von zu Hause. Das einzige was sie tun müssen ist auf ihr Dashboard zu schauen und mitanzusehen wie ihre Miner für sie arbeiten.

Was ist Kryptomining?

Kryptowährungen sind Peer-to-Peer-Netzwerke, das bedeutet, dass jeder, der Kryptowährung nutzt, ein kleiner Teil des jeweiligen Projektes ist. Woher kommen neue Coins? Bitcoin, Ethereum, Litecoin etc. verwenden keine einzelne Institution um ihre Coins zu kreieren. Hier kommt der Miner ins Spiel. Ein Miner nutzt Software, um eine mathematische Aufgabe zu lösen und wird mit einer bestimmten Menge an Coins belohnt. Dies schafft nicht nur eine intelligente Möglichkeit, die Währung zu verteilen, sondern auch einen Anreiz, Menschen zu ermutigen, selbst zu schürfen. Da Miner Coin- Transaktionen genehmigt werden müssen, bedeuten mehr Miner, ein stabileres und größeres Netzwerk. Die meisten Kryptowährungs-Netzwerke ändern automatisch die Schwierigkeit der mathematischen Aufgabe, je nachdem, wie schnell sie gelöst werden.

Da die Popularität von Kryptomining zunimmt, treten mehr Miner dem Netzwerk bei, was es für Einzelpersonen schwieriger macht, die mathematischen Probleme zu lösen. Um diese Hürde zu überwinden, entwickelte man Miningpools um zusammen zu arbeiten.

Pools von Miner finden Lösungen schneller als einzelne Mitglieder und jedes Mitglied wird belohnt proportional zu der Arbeitsleistung, die er oder sie miteinbindet. Mining ist ein wichtiger und integraler Bestandteil einer Kryptowährung, die Fairness sicherstellt, während es das Netzwerk sichert. Man kann von Hash oder SHA-256 gehört haben. Aber was bedeutet das eigentlich? Um zu entscheiden, welcher Satz von Transaktionen in der Blockchain eingegeben wird, findet eine Art von Wettbewerb zwischen Minern statt. Sie alle bekommen ein Rätsel zu lösen. Die Antwort muss erraten werden. Um eine Belohnung zu bekommen und den Block in die Blockchain zu geben, erhält der Miner ein Kombinationsschloss. Der Miner muss so lange raten, bis er die richtige Kombination findet. Die Rechenleistung wird als Hash-Rate bezeichnet, dies entspricht der Anzahl der Kombinationen, die pro Sekunde erraten werden können. Je mehr Rechenleistung man hat, desto mehr “richtige Kombinationen” können pro Sekunde gefunden werden.

Was bieten wir?

Wir bieten unseren Kunden Kryptomining, anfangs starten wir mit GPU-Mining. Der Kunde wählt ein Paket mit einer bestimmten Hashrate. Unsere Hardware ist mit einem Pool von Minern namens Miningpool verbunden. So können wir einem großen Netzwerk von Minern beitreten, um bsp. ETHEREUM zu schürfen. Mit einem Ethereum Profitabilitätsrechner zum Beispiel hier http://bit.ly/2t9C1kv kann man seine gewählte Hash Rate (MH / s oder GH / s) eingeben, um ihre Rechenleistung zu berechnen. Der Rechner bietet eine Einsicht, wie viel diese Ethereum oder andere Coins derzeit wert sind. Erträge können variieren, da der Preis von Ethereum oder andere Coins aufgrund von Schwankungen variiert.

Dieser Rechner zeigt Schätzungen. Sollte die Schwierigkeit des Schürfens von Ethereum zu einem Punkt ansteigen, wo es nicht mehr rentabel ist, ist es möglich, die Kryptowährung innerhalb von Tagen zu wechseln. Des weiteren wird INVIA World ASIC-Mining in ihr Portfolio einführen, um unser Mining-Angebot zu erweitern. Es ist unser Ziel, dem Kunden einen Mining-Mix zu bieten, der aus den profitabelsten Münzen auf dem Markt besteht. Dieses ist ein aktiv, von INVIA World gemanagetes Mining Portfolio und wird im Kundendashboard angezeigt. Immer wenn wir uns entscheiden, eine Kryptowährung hinzuzufügen, zu entfernen oder zu tauschen werden wir unsere Kunden das auch mitteilen. Dies erfolgt durch E-Mails und News auf unserer Website. Dementsprechende Cryptowallets werden automatisch aktiviert oder deaktiviert. Der Kunde erhält täglich Coins und kann sie nach der täglichen Abrechnung in sein privates Wallet senden.

Wie lange wird minimal und maximal geschürft?

Wir haben eine Hardware-Garantie von 24 Monaten und ein Mining von 36 Monaten.

Wo steht unsere Hardware?

INVIA World startet mit GPU-Miningrigs sind an einem sicheren Ort in China stationiert.
So bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, an unserem physischen Mining
teilzunehmen. Der genaue Standort kann aus Sicherheitsgründen nicht bekannt gegeben werden. Zukünftige Projekte werden weltweit diversifiziert. Informationen über weitere Projekte werden über den Newsletter sowie über unsere offizielle Website www.inviaworld.com und INVIA Backoffice kommuniziert. Wir sind gerade dabei, ASICMining zu unserem Portfolio hinzuzufügen.

Überblick – Compensation Plan.

Sollte sich ein Kunde dazu entschließen, INVIA World an andere weiterzuempfehlen, wird er laut unserem Vergütungsplan dafür belohnt. Für eine direkte Empfehlung wird der Partner mit 7% Provision belohnt, für jede indirekte Empfehlung in der zweiten Ebene erhält man 5%, dritte Stufe 3%, vierte Stufe 2%, fünfte Stufe 1,5%, sechste Stufe 1%, Siebte 0,5% und achte 0,5%. Der Partner erhält auch Bonuszahlungen (wie in unserem Compensation Plan angeführt) eine passive Auszahlung über die gesamten Ebenen. Dies wird auf der Grundlage der von den Partnern erworbenen Hash-Rate berechnet und wird in Kryptowährung ausgeschüttet. Die Auskehrung von Empfehlungsprovisionen erfolgt wöchentlich (montags). Für Bonuszahlungen ab Stufe 3 (Gold) muss der Umsatz auf mindestens zwei Downlines aufgeteilt werden, können auch mehrere sein.

Beispiel 1: Zwei Partner empfehlen, einer davon generiert ein Volumen von € 12.500. Die andere Linie muss auch € 12.500 generieren, um einen Gesamtumsatz von € 25.000 zu erreichen. Bonus-Zahlungen werden zurückgehalten, bis 50/50 Regel erfüllt ist.

Beispiel 2: Ein Partner generiert 12.500 € und 5 weitere Partner jeweils € 2.500, er qualifiziert den Sponsor und dieser erhält die Bonuszahlung.

Der Partner baut sich mit der Zeit ein passives Einkommen auf, genannt Passive
Hashpower. Diese wird berechnet auf Basis kumulierter Hashrate seiner Downline. Diese Beteiligung gilt acht Level tief und macht summiert bis zu 5% des Gesamtvolumens aus.
1 * Qualifizierte World Pot Partner teilen sich eine Umsatzbeteiligungstöpfe von 0,96%, 0,8% und 0,24% diese wird vierteljährlich abgerechnet. ** INVIA World bietet auch Bonuspayment-Alternativen an. Bitte entnehmen sie dies aus dem offiziellen Compensation Plan.

Welche Zahlungsmethoden nimmt INVIA World an?

Bitcoin sowie Altcoins. Kreditkarten. Banküberweisungen. Bitte beachten Sie: Wenn Sie nicht mit Kreditkarte bezahlen, fügen Sie bitte eine Partner-ID zur Transaktion hinzu, um es uns zu ermöglichen, die entsprechenden Konten zuzuordnen. Wenn Sie in Bitcoin oder Altcoins bezahlen, senden Sie uns bitte auch Ihre Transaktions-ID sowie den Betrag in Bitcoin an support@inviaworld.com, so dass es kein Missverständnis gibt, wenn unser Support-Team die Transaktion auf der Blockchain bestätigt.

FAQ

Was ist eine Kryptowährung?

Kryptowährungen sind Formen von digitalen Zahlungsmitteln. Bei ihnen werden Prinzipien der
Kryptographie angewandt, um ein verteiltes, dezentrales und sicheres digitales Zahlungssystem zu realisieren. Sie werden nicht von zentralen Institutionen sondern ausschließlich durch Private geschöpft.

Was ist Kryptomining?

Kryptowährungen sind Peer-to-Peer-Netzwerke, das bedeutet, dass jeder, der Kryptowährung nutzt, ein kleiner Teil des jeweiligen Projektes ist. Woher kommen neue Coins? Bitcoin, Ethereum, Litecoin etc. verwenden keine einzelne Institution um ihre Coins zu kreieren. Hier kommt der Miner ins Spiel. Ein Miner nutzt Software, um eine mathematische Aufgabe zu lösen und wird mit einer bestimmten Menge an Coins belohnt.

Welche Hardware wird benutzt?

Wir bieten unseren Kunden Kryptomining, anfangs starten wir mit GPU-Mining. Der Kunde wählt ein Paket mit einer bestimmten Hashrate. Unsere Hardware ist mit einem Pool von Minern namens Miningpool verbunden. Des weiteren wird INVIA GmbH ASIC-Mining in ihr Portfolio einführen, um unser Mining-Angebot zu erweitern. Es ist unser Ziel, dem Kunden einen Mining-Mix zu bieten, der aus den profitabelsten Kryptocoins auf dem Markt besteht.

Was ist eine digitale Wallet?

– Eine Kryptowallet lässt sich mit einer echten Geldbörse vergleichen. Sie legen sich eine oder mehrere Geldbörsen zu, um in diesen Ihr Geld zu verstauen. Möchten Sie Geld ausgeben, zum Beispiel beim Kauf einer Ware, entnehmen Sie das Geld aus Ihrer Börse und reichen es weiter.

– So ist auch das Grundprinzip bei der Kryptowallet. Bitcoin ist eine digitale Währung. Es gibt keinen physischen Gegenstand, der den Wert “real” repräsentiert wie bei Geldscheinen. Daher wird eine “digitale” Geldbörse verwendet.

Wann erfolgen die Auskehrungen der geschürften Coins?

Die Auskehrung ihrer Coins erfolgt täglich.

Wann fängt mein Mining an?

Nachdem es einen großen Nachfrageüberschuss am Markt gibt, startet ihr mining nach ca. 4-6 Wochen.

Wer steckt hinter INVIA GmbH?

Unser Team besteht aus einer Gruppe von Investoren, Technikern und Personen die sich seit Jahren mit digitalen Währungen und Kryptomining beschäftigen. Ziel ist es, einzelnen Personen die Chance zu geben an diesem wachsenden Markt teilzunehmen.

Wie lange schürfe ich bei INVIA World?

Die Laufzeit des Minings hängt von Faktoren ab wie, Lebenszeit der Hardware. Minimum 24 Monate. Maximum 36 Monate.

Wo steht unsere Hardware?

Unsere GPU-Miningrigs sind an einem sicheren Ort in China stationiert. So bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, an unserem physischen Mining teilzunehmen. Der genaue Standort kann aus Sicherheitsgründen nicht bekannt gegeben werden. Zukünftige Projekte werden weltweit diversifiziert. Informationen über weitere Projekte werden über den Newsletter sowie über unsere offizielle Website www.inviaworld.com und INVIA Backoffice kommuniziert.

Bieten wir ein Kunden-werben-Kunden Programm an?

Ja. Sollte sich ein Kunde dazu entschließen, INVIA World an andere weiterzuempfehlen, wird er laut unserem Vergütungsplan dafür belohnt.

Welche Zahlungsmethoden nimmt INVIA GmbH an?

Bitcoin sowie Altcoins. Kreditkarten. Banküberweisungen. Bitte beachten Sie: Wenn Sie nicht mit Kreditkarte bezahlen, fügen Sie bitte eine Partner-ID zur Transaktion hinzu, um es uns zu ermöglichen, die entsprechenden Userkonten zuzuordnen.

Ist INVIA World gebunden an eine spezielle Kryptowährung?

NEIN. INVIA World behaltet sich das Recht vor, unsere Mining-Anlagen auf derzeitige interessante Kryptos einzustellen. Immer wenn wir uns entscheiden, eine Kryptowährung hinzuzufügen, zu entfernen oder zu wechseln werden wir unseren Kunden das auch mitteilen. Dies erfolgt durch E-Mails und News auf unserer Website.

Danke für Ihr Interesse

INVIA World – Management

Zusammenfassung
Datum
Review von:
Leserbewertung
Bewertung
51star1star1star1star1star

You may also read!

Bitcoin: Wir werden für dumm verkauft

Inhaltsverzeichnis1 Einleitung2 ETF nicht abgesagt, sondern nur verschoben3 Türkei und der Bitcoin4 Mainstream Medien5 Ich bin eigentlich kein Verschwörungstheoretiker6

Read More...

Update Coinex & Coinlend (Passives Einkommen)

In zwei Schritten zum Bitcoin-Mining & Rabatt sichern 1: Kostenlos anmelden Im ersten Schritt melden Sie sich kostenlos beim

Read More...

Kursbesprechung 06.08.2018

In zwei Schritten zum Bitcoin-Mining & Rabatt sichern 1: Kostenlos anmelden Im ersten Schritt melden Sie sich kostenlos beim

Read More...