Krypto-Startup Vaultoro launcht goldbasiertes Online-Sparkonto

01.03.2018 12:43 851 mal gelesen Lesezeit: 4 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Vaultoro hat ein neues Online-Sparkonto eingeführt, das es Benutzern ermöglicht, in Gold zu sparen und zu investieren.
  • Das Sparkonto ist durch physisches Gold gedeckt, welches sicher in Schweizer Tresoren gelagert wird.
  • Benutzer können ihr Konto in Bitcoin aufladen und ihr Vermögen zwischen Gold und Coins flexibel hin- und herwechseln.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

PRESSEINFORMATION

Start des goldbasierten Online-Sparkontos Bar9: Kryptofreundliches FinTech Startup Vaultoro launcht neues Produkt · Alternative zum Euro: Bar9 bringt Gold als Mainstream-Währung zurück · Vaultoro-Vision: ein faires und globales Finanzsystem – unabhängig von Banken · Startup treibt Ausbau seiner Produkte zu Multi-Asset-Plattformen nach Investment durch FinLab konsequent voran · Nächste Meilensteine: Integration einer App, einer Kreditkarte, weiterer Edelmetalle sowie von (Krypto-)Währungen Berlin, 1. März 2018. Das Fintech Startup Vaultoro gibt den Launch seines zweiten Produktes bekannt: Das Online-Sparkonto Bar9. Bei Bar9 können Kunden ab sofort ihr Geld in physischem Gold anlegen und schützen es so vor Inflation und Währungsschwankungen. Das Sparkonto funktioniert dabei in beide Richtungen: Kunden können ihr Sparguthaben als Gold einlagern, ihr Gold aber auch als Geld einsetzen und Abhebungen in Euro tätigen – genau wie bei einem normalen Bankkonto, nur ohne die Beteiligung einer Bank und deren Spekulationsgeschäfte. Darüber hinaus können Kunden sich das Gold jederzeit zusenden lassen. Im September 2017 hat Vaultoro von der börsennotierten FinLab AG, einem der größten Company Builder und Investoren in den Bereichen FinTech und Krypto, ein siebenstelliges Investment erhalten, um seine Produkte weiter voranzutreiben. Bereits seit 2015 ist das Startup mit seiner realtime-Handelsplattform für Gold und Bitcoin, Vaultoro Trading, auf dem Markt aktiv. Bar9 deckt mit seinem Angebot einen weiteren Finanzbereich ab. „Mit Bar9 sind wir unserer Vision, ein faires und globales Finanzsystem für jedermann zu schaffen, wieder ein Stück nähergekommen. Gold ist eine der stabilsten Währungen der Welt und wird von jeder Kultur als ein sicheres Mittel zur Werteerhaltung verstanden. Wer sein Geld smart anlegen will, auch ohne die Notwendigkeit, gleich größere Summen zu investieren, ist bei Bar9 perfekt aufgehoben“, erklärt Joshua Scigala, einer der beiden Vaultoro-Gründer. In Kürze soll Bar9 um eine Kreditkarte, um eine App und um weitere Edelmetalle wie Silber und Palladium erweitert werden – sowie um (Krypto-)Währungen, darunter auch Bitcoin. „Unsere Vision speist sich aus der Blockchain-Technologie. Also legen wir großen Wert darauf, unsere Produkte kryptofreundlich zu gestalten. Das gilt auch für Bar9“, sagt Philip Scigala, Bruder von Joshua und und Co-Gründer von Vaultoro. Bar9: der schnelle Weg zu einem eigenen und sicheren Goldbestand Mit Bar9 wird Gold zur Mainstream-Währung. Das Angebot macht es nicht nur leicht, Spareinlagen in physisches, einzelverwahrtes Gold zu tätigen – der Kunde kann sein Gold auch ganz einfach als Euro ausgeben oder in die traditionelle Währung zurücktauschen. „Bar9 verändert die Art, wie wir Geld sparen: Es bietet jedem einen schnellen, einfachen und sicheren Weg, um sein Geld in Gold anzulegen und als Zahlungsmittel zu nutzen“, führt Philip Scigala weiter aus. Ein Konto ist in Minutenschnelle angelegt, der Goldwert kann permanent online verfolgt und das Gold ab einer Menge von 100 Gramm jederzeit zugesendet werden. Goldpartner von Bar9 ist Pro Aurum, eines der größten Edelmetallhandelshäuser in Europa. Pro Aurum lagert die 99,99 prozentigen Feingold-Barren, versichert gegen Diebstahl und Feuer, in seinem Tresor in der Schweiz ein. Im Unterschied zum traditionellen Banking setzt Vaultoro mithilfe von Blockchain-Technologie Transparenz-Protokolle auf. So gilt das Prinzip der „Protokollführung in gläsernen Büchern“ (Glass Books Protocol). Dies garantiert absolute Transparenz über die eigenen Einlagen und zeigt, dass Vaultoro nicht mit dem Eigentum seiner User spekuliert. Zwei Brüder, ein Startup: die Macher von Bar9 Bar9 ist das zweite Produkt des Fintech-Startups Vaultoro. Die Gründer sind Joshua und Philip Scigala: zwei Brüder, die auf verschiedenen Kontinenten aufgewachsen sind und seit 2015 gemeinsam technische Lösungen aufsetzen, mit denen Kunden ihr physisches Gold als Zahlungsmittel einsetzen können. Die Vision von Vaultoro ist, die weltweit größte Asset-basierte Banking-Lösung zu entwickeln. Zu den Produkten gehören die weltweit erste realtime-Handelsplattform für Gold und Bitcoin, Vaultoro Trading, sowie der Saving-Account für Gold, Bar9. Das Investment von FinLab nutzt Vaultoro für den Ausbau seiner Produkte zu Multi-Asset-Plattformen. Weitere Edelmetalle wie Silber, Platin und Palladium sowie (Krypto-)Währungen wie Bitcoin oder Ethereum sollen über alle Produkte hinweg integriert werden. Gerne vermitteln wir Ihnen ein Hintergrundgespräch bzw. Interview mit den beiden Vaultoro-Gründern Joshua Scigala (CEO) und Philip Scigala (CTO). Außerdem laden wir Sie herzlich zu einem Testlauf mit Bar9 ein, um die Funktionalität, die Features und das Look & Feel des Online-Sparkontos kennenzulernen.

Über Vaultoro

Seit 2015 arbeitet das FinTech-Startup Vaultoro an seiner Vision, die weltweit größte Asset-basierte Banking-Lösung zu entwickeln. Das Ziel: ein faires und globales Finanzsystem für jedermann. Vaultoro will jedem ermöglichen, seine physischen und digitalen Assets wie Gold, Silber oder Bitcoin einfach und sicher zu verwalten – ohne dass diese Einlagen von Banken als Spekulationsobjekte eingesetzt werden. Das Startup setzt technische Lösungen auf, mit denen Kunden ihr physisches Gold als Zahlungsmittel einsetzen können. Zu den Produkten gehören die weltweit erste realtime-Handelsplattform für Gold und Bitcoin, Vaultoro Trading, sowie ein Saving-Account für Gold, Bar9. Bisher wurden über Vaultoro mehr als 1,5 Tonnen Gold (Gegenwert: 55 Millionen Dollar) gehandelt, pro Monat nimmt die Menge an gehandeltem Gold im Durchschnitt um 86 Prozent zu. Die Unternehmenssitze von Vaultoro sind Berlin und London. Derzeit hat das Startup mehr als 10.000 Kunden aus 94 Ländern. www.vaultoro.com

Pro und Contra: Goldbasiertes Online-Sparkonto von Vaultoro

Pro Contra
Bietet eine innovative und moderne Form des Sparkontos Krypto-Startups sind oft mit hohen Risiken verbunden
Die goldbasierte Natur bietet eine Art von Preisstabilität Der Goldmarkt kann volatil sein und ist von verschiedenen makroökonomischen Faktoren abhängig
Ermöglicht Benutzern den Zugang zu Goldinvestitionen, die sonst schwierig zu erreichen sein könnten Die Benutzerfreundlichkeit und Zugänglichkeit können für einige Benutzer eine Herausforderung darstellen

Pressekontakt:

Pressekontakt:

Pressebüro Vaultoro c/o kalia kommunikation Teresa Staill und Lena Schnieder Tieckstraße 38, 10115 Berlin Tel +49 (0)30 2758175 11 Fax +49 (0)30 2758175 10 vaultoro@kalia-kommunikation.de www.bar9.com

Häufig gestellte Fragen zum Krypto-Startup Vaultoro und seinem goldbasierten Online-Sparkonto

Was ist das Krypto-Startup Vaultoro?

Vaultoro ist ein Krypto-Startup Unternehmen, das sich auf den Austausch von Kryptowährungen gegen physisches Gold spezialisiert hat.

Was ist das goldbasierte Online-Sparkonto von Vaultoro?

Das goldbasierte Online-Sparkonto von Vaultoro ermöglicht es Benutzern, ihr Vermögen in Gold anzulegen, das sicher in einem Schweizer Tresor aufbewahrt wird.

Wie kann ich ein Konto bei Vaultoro eröffnen?

Zum Eröffnen eines Kontos bei Vaultoro muss man sich auf ihrer Website registrieren und eine Mindesteinzahlung in Kryptowährung tätigen.

Ist mein Gold bei Vaultoro sicher?

Ja, das bei Vaultoro angelegte Gold wird in einem versicherten und hochsicheren Tresor in der Schweiz aufbewahrt.

Kann ich mein Gold bei Vaultoro jederzeit verkaufen?

Ja, Benutzer können ihr Gold jederzeit über die Plattform von Vaultoro verkaufen und es direkt in Kryptowährung umtauschen.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Vaultoro launcht Bar9, ein goldbasiertes Online-Sparkonto, als Alternative zum Euro. Ab sofort können Kunden ihr Geld in physischem Gold anlegen, es als Geld einsetzen und Abhebungen in Euro vornehmen. Bar9 bietet dem Kunden einen schnellen, einfachen und sicheren Weg, um sein Geld in Gold anzulegen und als Zahlungsmittel zu nutzen.

Infinity Hash erklärt + Investment Update
Infinity Hash erklärt + Investment Update
YouTube

In diesem Video geht es um den aktuellen Status bei Infinity Hash und um eine kurze Erklärung zum Projekt.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich gründlich über Vaultoro, bevor Sie ein Online-Sparkonto eröffnen. Erforschen Sie ihre Geschichte, ihr Team und ihre bisherigen Projekte.
  2. Erkunden Sie die Vor- und Nachteile eines goldbasierten Online-Sparkontos. Dies kann helfen, besser zu verstehen, wie solche Konten im Vergleich zu traditionellen Sparkonten funktionieren.
  3. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Sicherheitsmaßnahmen von Vaultoro verstehen. Dazu gehört, wie sie Ihre Coins und Ihr Gold schützen.
  4. Informieren Sie sich über die Gebühren, die mit dem Online-Sparkonto verbunden sind. Diese können von der Kontoführungsgebühr bis hin zu Transaktionsgebühren reichen.
  5. Überlegen Sie, wie ein goldbasiertes Sparkonto in Ihre allgemeine Anlagestrategie passt. Während Gold als stabiler Wert angesehen wird, kann es auch weniger Rendite als andere Anlagen bieten.