Bitcoin und Co. erhalten offizielle Bewertung der Ratingagentur Weiss Ratings

22.01.2018 19:12 544 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare
  • Weiss Ratings hat Bitcoin und andere Coins als Investitionsvehikel bewertet.
  • Die Bewertungskriterien umfassen Technologie, Adoptionsrate, Sicherheit und Marktperformance.
  • Diese Bewertungen können Investoren bei der Einschätzung der Risiken und Potenziale von Coins unterstützen.
Die US-amerikanische Ratingagentur Weiss Ratings veröffentlicht am morgigen Mittwoch eine offizielle Bewertung von Bitcoin, Ethereum und weiteren bekannten Altcoins. Ein Sprecher der Agentur äußerte, dass private Anleger künftig einen besseren Informationsfluss erwarten können, um Risiken des Handels besser einzuschätzen.

Weiss Ratings bewertet Kryptowährungen

Die Agentur, die 1971 gegründet wurde, hat bereits rund 55.000 Institutionen und Investments bewertet. Darunter Banken, Versicherungsgesellschaften, Aktien, ETFs und viele mehr. Zwar reiht sie sich nicht ein neben den „Big Three“, wie Standard&Poor’s, Moody’s und Fitch, ihrer Branche ein, dennoch gilt sie als unabhängige und verlässliche Ratingagentur. Offizieller Sprecher der Agentur, Martin D. Weiss, ist der Meinung, dass viele Kryptowährungen zu stark gehyped werden. Außerdem seien sie undurchsichtig und sehr anfällig für Kurscrashs. Er ist der Meinung, dass der Markt der Kryptowährung, klare Bewertungen benötigt. Die Agentur hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine objektive Analyse von Kryptowährungen durchzuführen, um deren Solidität und Risiko festzustellen. Es sollen unter anderem Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple’s XRP, Bitcoin Cash, Cardano, NEM, Litecoin, Stellar, EOS, IOTA, Dash, NEO, TRON, Monero und Bitcoin Gold ein erstes Rating erhalten. Weiss ist sehr stolz, dass die Agentur als erste überhaupt, Kryptowährungen bewertet. Er gab Preis, dass es die ein oder andere Überraschung für Investoren des Kryptomarkts geben werde.

Wieso eine Bewertung nützlich sein könnte

Weiss Ratings wird dabei der Pionier unter den Ratingagenturen sein. Die Bewertungen werden auf Grundlage eines objektiven Bewertungsmodells erstellt. Dieses basiert auf tausenden Datenpunkten einer Kryptowährung, welche mit weiteren Kryptowährungen verglichen werden. Des Weiteren werden die Nutzungsmöglichkeit und das Trading Muster bewertet. Mit den Bewertungen könnten neue Anleger geködert werden. Und zwar jene, die Risiken im Trading mehr abwägen. Laut Weiss Ratings soll sich dadurch herauskristallisieren, welche Kryptowährungen eine solide Handelsbasis besitzen und welche und bei welchen es sich lediglich um einen künstlich erzeugten Wert handelt.

Häufig gestellte Fragen zu Weiss Ratings für Bitcoin und Co.

Welche Kryptowährungen bewertet Weiss Ratings?

Weiss Ratings bewertet eine Vielzahl von Kryptowährungen, darunter Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin und viele mehr.

Wie bewertet Weiss Ratings Kryptowährungen?

Weiss Ratings verwendet eine Reihe von Faktoren, um Kryptowährungen zu bewerten, darunter den Grad der Technologieentwicklung, das Handelsvolumen, das Marktpotenzial und die Sicherheit.

Wie zuverlässig sind die Bewertungen von Weiss Ratings?

Weiss Ratings ist eine etablierte und angesehene Ratingagentur. Dennoch sollten Anleger immer ihre eigene Due Diligence durchführen und nicht nur auf eine einzige Informationsquelle vertrauen.

Wie können die Bewertungen von Weiss Ratings aufgenommen werden?

Weiss Ratings veröffentlicht seine Bewertungen online. Benutzer können Zugang beantragen, um die vollständigen Berichte zu lesen.

Können die Bewertungen von Weiss Ratings beeinflussen, wie Kryptowährungen gehandelt werden?

Ja, Bewertungen können Einfluss auf die Handelsentscheidungen von Investoren haben und sich somit auf den Preis einer Kryptowährung auswirken.

Keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)

Die Inhalte dieser Website dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser*innen und stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Inhalte dieser Website geben ausschließlich unsere subjektive, persönliche Meinung wieder.

Die Leser*innen sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu den Inhalten dieser Website eine eigene Meinung zu bilden und sich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bevor sie konkrete Anlageentscheidungen treffen.

Wir berichten über Erfahrungswerte mit entsprechenden Anbietern und erhalten hierfür gemäß der Partnerkonditionen auch Provisionen. Unsere Testberichte basieren auf echten Tests und sind auch via Screenshot dokumentiert. Ein Nachweis kann jederzeit eingefordert werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die US-amerikanische Ratingagentur Weiss Ratings veröffentlicht am Mittwoch eine Bewertung verschiedener Kryptowährungen, um private Anleger bei der Einschätzung von Risiken des Handels zu unterstützen. Diese Bewertungen basieren auf einem objektiven Modell, das auf tausenden Datenpunkten einer Kryptowährung und deren Vergleich mit anderen basiert.

10 wichtige Fragen zu Ethereum
10 wichtige Fragen zu Ethereum
YouTube

Willkommen zu unserem neuesten Video, in dem wir uns tiefgehend mit Ethereum befassen, einer der führenden Kryptowährungen und Plattformen für dezentralisierte Anwendungen.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Verstehen Sie die Bedeutung von Weiss Ratings. Weiss Ratings ist eine angesehene Ratingagentur, die seit über 40 Jahren Finanzinstrumente bewertet. Ihre Bewertungen sind ein wichtiger Indikator für die Stärke und das Potenzial einer Kryptowährung.
  2. Folgen Sie den Updates von Weiss Ratings. Die Bewertungen von Weiss Ratings werden regelmäßig aktualisiert, es ist daher wichtig, diese im Auge zu behalten und entsprechend zu handeln.
  3. Nutzen Sie die Bewertungen, um Ihre Investitionsentscheidungen zu treffen. Wenn eine Coin eine hohe Bewertung erhält, könnte dies ein Zeichen für ihre Stabilität und ihr Potenzial sein.
  4. Vergleichen Sie die Bewertungen von verschiedenen Coins. Es ist immer gut, die Bewertungen verschiedener Kryptowährungen zu vergleichen, um die beste Investitionsmöglichkeit zu finden.
  5. Behalten Sie Ihre Wallets im Auge. Hohe Bewertungen können zu Preisschwankungen führen. Es ist wichtig, Ihre Wallets zu überwachen und sicherzustellen, dass Sie nicht mehr investieren, als Sie bereit sind zu verlieren.