Veröffentlicht: 25.05.2018

Kryptowährungen in Indien mit 18 % Besteuerung?

Die indische Regierung überlegt aktuell, ob auf das Trading von Kryptowährungen in Indien ein Steuersatz von 18 % festgelegt werden soll. Die Besteuerung ist an die Erklärung gekoppelt, dass es sich bei Kryptowährungen um immaterielle Güter handelt. 

Die rechtliche Lage von Kryptowährungen in Indien ist im Moment alles andere als eindeutig. Es kann davon ausgegangen werden, dass Krypto-Trader und Krypto-Börsen in einer rechtlichen Grauzone arbeiten. Ein neuer Gesetzesentwurf sieht vor, Kryptowährungen in Indien mit 18 % zu besteuern. Der Gesetzesentwurf ist mit der rechtlichen Einstufung von Kryptowährungen als „immaterielle Güter“ gekoppelt. Die anonyme Quelle, die diese Informationen preisgab, fügte jedoch hinzu, dass illegale Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährungen auf einer anderen rechtlichen Grundlage behandelt werden.

Aktuell liegt der Gesetzesentwurf dem Central Board of Indirect Taxes and Customs vor. Sobald der Gesetzesentwurf verabschiedet wurde, wird er dem GST Council vorgelegt. Sollte er durchkommen wird die indische Regierung vom Handel mit Kryptowährungen in Indien profitieren. Weiterhin müssten Kryptowährungen in Indien dann als Güter und Services anerkannt werden, was erneut Gesetzesänderungen nach sich ziehen wird. Obwohl die indische Zentralbank jeglichen Finanzinstitutionen des Landes den Umgang mit Kryptowährungen verbot, wächst die Anzahl von Krypto-Börsen innerhalb des Landes. Mit  einem monatlichen Umsatz von knapp 29 Millionen US-Dollar verfügt der indische Krypto-Markt noch über ein massives Wachstumspotential.

Kryptowährungen in Indien – Regulierungen würden helfen

Eine gesetzliche Regulierung für den Umgang und den Handel mit Kryptowährungen in Indien bietet ein wirtschaftliches Potential. Auch wenn die indische Zentralbank finanziellen Institutionen den Umgang mit Kryptowährungen verbot und eine eigene Kryptowährung plant, ist es noch nicht eindeutig geklärt, ob sie mit diesem Vorhaben durchkommen wird. Gegen den Bann der Zentralbank zogen einige Kläger zu Felde. Der Fall wird noch verhandelt. Das abschließende Urteil wird darüber entscheiden, wie sich die Zukunft von Kryptowährungen gestalten wird. Dabei wird sich zeigen, ob Kryptowährungen überhaupt reguliert werden sollten.

Quelle:

Lotto meets Blockchain - Das Event am 25.04.2020 in Berlin!

Infoveranstaltung:
Lernen Sie auf der Hauptveranstaltung am 25. April 2020 in Berlin das Team der Firma Getnode und dem Projekt BitWin24 kennen. Auf diesem Event erhalten Sie Einblicke in das Thema Masternodes, Live Präsentationen und spannende Schulungen. Das Event dauert von 10:00-17:00 Uhr für normale Besucher, VIP Gäste erleben noch eine coole Abendveranstaltung. Jetzt hier Tickets sichern!* Werbung

Bitcoin verdienen mit Masternodes bereits ab 0.015 BTC - Für Einsteiger

Empfehlung für Einsteiger:
Der Masternode Pool Club PoolNode ist der kleine Bruder der Firma GetNode. PoolNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt PoolNode sehr gute Ergebnisse. Bei GetNode kann man ab einer Beteiligung von 0.2 Bitcoin mitmachen, bei PoolNode bereits ab 0.015 BTC. Weitere Informationen zu Poolnode finden Sie hier.

Bitcoin verdienen mit Masternodes

Empfehlung der Redaktion:
Der Masternode Pool Club GetNode ist der einzige Anbieter seiner Art. GetNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt GetNode sehr gute Ergebnisse. Hier findest du weitere Informationen zum Unternehmen und ein Erfahrungsbericht.

Der große Vergleich - Masternodes vs Mining

Was eignet sich besser zum Bitcoin verdienen?
Wir haben in unserem ausführlichen Artikel zum Thema Bitcoin Mining vs. Masternodes die unterschiedlichen Arten der Bitcoin Gewinnung verglichen. Bitcoin Mining bzw. Cloud Mining lohnt sich nur zu ganz spezifischen Marktphasen. Erfahren Sie hierzu mehr in unserem Artikel Bitcoin Mining – Masternodes die bessere Alternative!

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin

 

Weitere Artikel zum Thema

Ripple plant offenbar Börsengang

Kryptos fallen vor dem Wochenende

Noch 200000 BTC bis zum nächsten Halving Event
Crypto.com Karte
Crypto.com endlich LIVE in Europa

BNB Token Burn erfolgreich durchgeführt!

Bitcoin SV startet mit Aufwärtstrend in die Woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.