Veröffentlicht: 03.11.2017

Bitcoin-Börse

Bitcoin-Börse

Bitcoin-Börse

Seit 2012 legt der Kurs des Bitcoin rasant zu und die Nachfrage nach der virtuellen Währung mit der ansehnlichen Performance steigt ständig an.
Das Interesse an dieser elektronischen Währung wächst und mittlerweile gibt es zahlreiche Wege, die begehrten Coins zu erwerben.

Was versteht man unter eine Bitcoin-Börse?

Diese Börsen stellen eine Möglichkeit dar, die virtuellen Bitcoins zu erwerben.
Es handelt sich hierbei um diverse online Handelsplattformen, welche es Investoren ermöglichen, Coins anzukaufen bzw. zu verkaufen.

Bekannte Bitcoin-Börsen

In den letzten Jahren sind zwar zahlreiche Börsen für Bitcoins aus dem Boden geschossen, jedoch nicht alle konnten sich einen internationalen Namen machen.
Zu den bedeutendsten und bekanntesten Börsen für diese Kryptowährung zählen Kraken, Paymium, Bitstamp und CEX.IO.

Unterschiede der einzelnen Handelsplattformen

Ein Vergleich unterschiedlicher online Börsen für Bitcoins ist lohnenswert, da die Kurse für die begehrte Kryptowährung von Handelsplatz zu Handelsplatz starke Abweichungen zeigen.

Wie funktioniert der An- und Verkauf an einer Börse für Bitcoins?

Im Gegensatz zu den traditionellen Börsen oder Marktplätzen erfolgt der Handel mit Bitcoins an diesen Börsen nicht manuell, sondern automatisiert.
Investoren müssen also selbständig nach einem passenden Angebot für den Ankauf oder Verkauf suchen. Die Börsen für Bitcoins bieten die Möglichkeit, die virtuellen Coins gegen USD oder Euro einzutauschen.

Wer Bitcoins ankaufen möchte, muss lediglich die Anzahl an Coins angeben und sich entscheiden, für welchen Kurs diese zum Kauf angeboten werden sollen bzw. zu welchem Kurs sie angekauft werden sollen.

Sobald die automatisierte Bitcoin-Börse ein entsprechendes Angebot findet, wird der Ankauf oder Verkauf laut Kundenauftrag abgewickelt. Im Falle eines Ankaufs werden die Bitcoins dem Kunden automatisch gutgeschrieben. Werden die virtuellen Coins verkauft, so wird der Geldbetrag auf die angegebene Kreditkarte oder E-Wallet transferiert.
Nicht jede online Börse bietet die Möglichkeit, Zahlungen per Kreditkarte durchzuführen.

Weitere Artikel zum Thema

Golden Cross: BTC prescht über 10000 USD-Marke

Tangle oder Blockchain? – Deine Meinung!

Bitcoin konsolidiert, Altcoins mit Kurszuwächsen

China zieht Bargeld aus dem Verkehr! BTC als Option?

Die Korrektur trifft den Krypto-Markt

Krypto-News am Samstag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.