Veröffentlicht: 01.11.2017

Monero

Monero

Monero Definition

Dieser Begriff bezeichnet eine virtuelle Währung, welche im Jahre 2014 eingeführt wurde. Monero zählt zu den sogenannten Altcoins.

Was zeichnet diese Kryptowährung aus

Diese elektronische Währung hat sehr viel Potenzial. Die Basis von Monero-XMR stellt das sogenannte CryptoNote Whitepaper dar. Diese Kryptowährung ist unabhängig vom Bitcoin entstanden und somit gibt es keine Verwandtschaft.
Diese virtuelle Währung basiert auf dem Blocksystem und auch einer variablen Blockgröße. Bitcoin hingegen setzt auf eine fixe Größe der einzelnen Blöcke.

Wie viel Coins gibt es?

Mitte Juli 2017 lag der aktuelle Bestand an digitalen Coins bei 12.811.161.
Der XMR weist generell keine Obergrenze auf, jedoch erfolgte die Programmierung des Algorithmus mit Bedacht.
Am Mitte 20122 werden voraussichtlich 157 788 XMR pro Kalenderjahr erzeugt. 18 Jahre später, also 2040, wird diese Kryptowährung das 21 Millionen Limit von Bitcoins überschreiten.

Monero XMR versus Bitcoin

Wie auch jeder andere Altcoin weist auch der Monero Besonderheiten auf. Die Kryptowährung ist sich der Schwächen des Bitcoins bewusst und hat somit ein eigenes Konzept herausgebracht. Der XMR hat kein Limit und er ist sehr gut skalierbar.
Zahlreiche Menschen, Kritiker und Experten sind der Meinung, dass diese Kryptowährung ohne Obergrenze eine hervorragende Wahl sein kann. Die Regulierung der Obergrenze erfolgt durch einen speziellen Algorithmus.
Andere Personen und Fachleute sind von Kryptowährungen mit einem Limit überzeugt, jedoch weisen auch diese virtuellen Währungen Schwächen auf.
Die große Frage lautet, was geschieht mit all jenen Bitcoins, die im Verlauf der Jahre verloren gehen? Im Falle des Bitcoins sollten im Jahre 2140 alle Blöcke erzeugt sein. Somit wird es 2140 also 21 Millionen Bitcoins geben.
Diese bis 2140 verloren gegangenen Bitcoins werden theoretisch noch existieren, jedoch wird ein Zugriff wahrscheinlich unmöglich sein, da zum Beispiel Passwörter vergessen oder verloren gegangen sein werden. Für diese verloren gegangenen Bitcoins wird kein Ersatz gewährleistet.

Anonymität

Menschen, die einen großen Wert auf Anonymität legen, heißen virtuelle Währungen willkommen. Dieser Altcoin ist weitaus anonymer als der Bitcoin.

Weitere Artikel zum Thema

It’s going down!

Bitcoin fällt unter 7600$ (Video)
bitwin24
Bitwin24 – Lotto auf der Blockchain

Interview mit Oliver Flaskämper von Bitcoin.de

Bobby Lee: BTC bis 2028 höhere Marktkapitalisierung als Gold

Bitcoin fällt unter wichtige Grenze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.