Proof-of-Authority

Veröffentlicht am: 07.11.2017
Proof-of-Authority

Proof-of-Authority

Proof-of-Authority ist ein Konsens-Algorithmus. Ähnlich wie bei Proof-of-Work muss ein Nachweis geleistet werden. In diesem Falle handelt es sich um ein Autoritätsnachweis. Hintergrund ist der Mining-Prozess, bei dem neue Bausteine der Blockchain generiert werden. Bei Proof-of-Authority werden spezielle Private Keys an Miner versendet, die es nur ihnen ermöglicht, die Blöcke zu generieren. Ein Private Key ist ein speziell kodierter Schlüssel, der eine Nachricht verschlüsselt.

Der Empfänger der Nachricht benötigt diesen speziellen Schlüssel, um die Nachricht entschlüsseln und lesen zu können. Dies gewährleistet, dass lediglich Sender und Empfänger Inhalt der Nachricht kennen. Bei diesem Konzept ist der Empfänger die Autorität, die erlaubt ist, den Mining-Prozess durchzuführen und die Blockchain zu sichern. Jeder generierte Block muss von der Mehrheit der Autoritäten abgezeichnet werden und wird genau protokolliert. Vorteile dieses Konzeptes sind mehr Sicherheit und eine bessere Planbarkeit der generierten Blocks im Vergleich zu Proof-of-Work.

Des Weiteren entsteht beim Mining-Prozess ein geringerer Kosten- und Energieaufwand, da immer nur eine Autorität pro Block bemächtigt wird.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Altcoins für 2022 finden

Beliebte Kryptowährungen in Deutschland
Bitget Erfahrungen
Bitget Erfahrungen

Bitget Trading Bot im Test

Wie der Kauf von NFTs mit Hilfe künstlicher Intelligenz sicherer wird 

Deutschland erklärt eine Steuerbefreiung auf Kryptowährungen