Veröffentlicht: 30.10.2017

Public-Privat-Schlüssel

private-key

Was steckt hinter Bitcoin-Adressen?

Eine Bitcoin-Adresse besteht aus dem Public-Privat-Schlüssel. Der geheime Schlüssel kann nur vom Eigentümer und dessen Wallet Software erkannt werden.

Private Key:

Der geheime Schlüssel wird benötigt, wenn Bitcoins von einer Adresse zu einer andren Bitcoin-Adresse überwiesen werden. Der Private Key ist geheim und sollte ebenso wenig wie ein Losungswort beim herkömmlichen Sparbuch niemandem anvertraut werden.
Weiß man die Buchstaben- und Zahlenfolge des privaten Schlüssels, so ist es möglich, mathematische Berechnungen anzustellen und den öffentlichen Schlüssel zu berechnen.

Public Key:

Diese Bezeichnung führt so manche User in die Irre, da sie fälschlicherweise davon ausgehen, dass dieser Schlüssel mit ihrer Bitcoin-Wallet-Adresse ident ist. Mathematisch gesehen sind die beiden allerdings miteinander verwandt und es können Berechnungen durchgeführt werden.
Mit dem öffentlichen Schlüssel können Kunden belegen, dass sie der tatsächliche Besitzer des geheimen Schlüssels sind.

Typische Merkmale des öffentlichen Schlüssels:

Jeder Public Key weist eine Länge von 256 Bit auf. Charakteristisch ist auch, dass der fertige Hash 160 Bit lang ist. Der öffentliche Schlüssel wird eingesetzt, um sicherzustellen, dass es sich wirklich um diesen Kunden handelt, welcher die Gelder erhält. Ein User kann dem Rest der Welt mathematisch beweisen, dass er oder sie der Urheber einer gewissen Transaktion ist und den Private Key besitzen.
Der öffentliche Schlüssel leitet sich aus mathematischer Sicht vom privaten Schlüssel ab. Wer also den Private Key kennt, kann den öffentlichen Schlüssel berechnen und wenn dieser bekannt ist, liegt es im Bereich des Möglichen, die Bitcoin Adresse zu berechnen.

Transaktion:

Wer schon im Besitz von Bitcoin ist und diese an eine andere Person transferieren möchte, benötigt lediglich die Adresse des Empfängers. Damit die 27 bis 34 Zeichen nicht per Hand eingetippt werden müssen, kommen sogenannte QR-Codes zum Einsatz, welche den Public-Privat-Schlüssel unkompliziert und schnell mit dem Smartphone abscannen.

Weitere Artikel zum Thema

Getnode Update (275 Tage)

50.000$ Angebot abgelehnt – So ködern Cloud Token und Co.

BITCOIN Kurs vorhersagen mit Schwarmintelligenz – EXPERIMENT

Bitcoin fällt unter 10.000$, Gelegenheit?

Wichtiges Update für Getnode Kunden

Ich brauche eure Hilfe!

Kommentare sind geschlossen.