Veröffentlicht: 06.11.2017

Sniper Wallet

Sniper Wallet

Sniper Wallet

Unter einem Sniper Wallet versteht man ein Wallet, das auf besonders schnell ausführbare und auszuführende Transaktionen ausgerichtet ist. Ein Wallet bezeichnet eine digitale Geldbörse bzw. eine Art Online-Bankkonto, auf dem finanzielle Mittel in einer bestimmten Fiat- oder Kryptowährung gelagert werden. Ein Wallet ist wie ein Ordner aufgebaut, in dem bestimmte private „Schlüssel“ liegen, die direkt mit einer bestimmten Blockchain kommunizieren. Ein Sniper Wallet wird zumeist in Ether geführt. Mit einer solchen Sniper Wallet ist es möglich, sich bei einem ICO quasi „vorzudrängen“, um so früher an ein bestimmtes, gewünschtes Investment zu kommen. ICO steht für Initial Coin Offering und beschreibt eine moderne Form der Unternehmensfinanzierung durch Kryptowährungen. Die Schnelligkeit, die ein solches Sniper-Wallet bietet, wird erzielt, indem das sogenannte gas limit, also die maximalen Transaktionsgebühren, erhöht wird.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

Weitere Artikel zum Thema
cake 652063 640 250x188 - Ich kaufe mir 16 DASH Masternode Anteile
Ich kaufe mir 16 DASH Masternode Anteile
people 2581913 640 250x148 - Bedürfnisorientiertes Investment
Bedürfnisorientiertes Investment
new york 2834734 640 250x166 - Panik an den traditionellen Märkten zieht Bitcoin nach unten
Panik an den traditionellen Märkten zieht Bitcoin nach unten
night 2589458 640 250x160 - LINK, ADA und Tezos – Die Altcoins der Stunde!
LINK, ADA und Tezos – Die Altcoins der Stunde!
newspaper 1075795 640 250x166 - Krypto-Newsflash: Bitcoin konsolidiert, TRON erreicht 3-Monats-Hoch
Krypto-Newsflash: Bitcoin konsolidiert, TRON erreicht 3-Monats-Hoch
man 2546791 640 250x166 - Brave gerät unter Druck – Nutzt der Browser versteckte Affiliates?
Brave gerät unter Druck – Nutzt der Browser versteckte Affiliates?