Machtkampf im Krypto-Space – Ein Blick auf die Top 10

25.11.2020 23:27 341 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Bitcoin behauptet sich weiterhin als dominierender Coin, trotz wachsender Konkurrenz durch innovative Altcoins.
  • Ethereum festigt seine Position als führende Smart-Contract-Plattform, aber neue Chains wie Solana und Cardano holen auf.
  • Dezentrale Finanzen (DeFi) und Non-Fungible Tokens (NFTs) treiben die Nachfrage und Innovationen voran, wobei viele Coins um die Marktführung kämpfen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Unruhen hinter dem First Mover

Während der Bitcoin einsam seine Kreise zieht, rechnen immer mehr Experten mit einer bevorstehenden Altcoin Season. Vieles ähnelt dem Verlauf aus dem Dezember-Monat 2017. Nach einer beeindruckenden Kursrallye kletterte die Nr.1-Kryptowährung vor 47 Monaten auf eine Allzeithoch von 20089 USD. Nur wenige Tage später konnten die alternativen Assets das Kommando übernehmen. Ethereum und Co. erreichten im Eiltempo eigenen Bestwerte und viele Anleger machten ein Vermögen. Wiederholt sich die Geschichte oder können die Kryptos ihre Rekorde bei der nächsten Rallye sogar toppen?

Bitcoin-Kurs am Mittwoch

Ein Bitcoin Dominanz Index von 61,5 % zeigt, dass der Fokus der Anleger weiterhin auf dem Bitcoin liegt. Dieser steht zum Zeitpunkt des Artikels bei einem Kurs von 19206 USD, was einem Tagesplus von 0,20 % entspricht. Demnach scheint es zunächst so, als würden sich die Bullen eine Pause von den Strapazen der Vortage gönnen. Immer wieder scheiterten die Attacken an der wichtigen 19000 USD-Marke, jedoch könnte diese Barriere nun zu einer wichtigen Unterstützungslinie mutieren.

Ethereum fällt unter 600 USD-Marke

Ethereum gilt als Zugpferd für eine mögliche Altcoin Season. Nachdem 16.384 Validatoren den Deposit Contract pünktlich mit 324.288 ETH-Einheiten aufgefüllt haben, wird die RTH 2.0 Beacon Chain am 1. Dezember 2020 an den Start gehen. Seit Monaten warten die User mit Spannung auf den lang ersehnten Wechsel von Proof of Work zu Proof of Stake. Am Mittwoch steht der Smart Contract-Coin bei einem Kurs von 594,83 USD (- 1,31 %) und einer Market Cap von ca. 68 Mrd. USD. Der DeFi-Markt birgt unzählige Use Cases und die Möglichkeiten Ethereums sind noch lange nicht ausgeschöpft. Jedoch stellt die Migration zu ETH 2.0 die Entwickler vor komplexe Aufgaben.

Ripple zurück auf Position 3

Ripple zurück auf Position 3

Ripple, „der Bitcoin der Banken“, kann sich mit einem Wochenplus von + 133,40 % den Platz auf dem Podium zurückerobern. Im Vorbeigehen pulverisierten die XRP-Bullen dabei sämtliche Widerstände, sodass der Kurs nun bei 0,69 USD steht. Damit durchbricht der schlafende Riese die Underperformance der vergangenen Monate.

Der Kampf um die Verfolgerplätze

Hinter Tether (Position 4) streiten sich Bitcoin Cash (- 3,07 %), Chainlink (- 4,82 %) und Litecoin (- 4,86 %) um Position 5 der Krypto-Charts. Der „Oracle-Coin“ Chainlink (aktueller Kurs: 14,85 USD) kratzte bereits im August an der 20 USD-Marke, während Litecoin von seinem Ruf als „digitales Silber“ profitiert.

Cardano und Stellar mit enormen Aufwärtstrends

Cardano und Stellar mit enormen Aufwärtstrends

Cardano, die „Blockchain der dritten Generation“, gilt als einer der größten Ethereum-Konkurrenten und der aktuelle Bull Run bestätigt dies. So konnte das Projekt in den vergangenen 7 Tagen um 51 % zulegen, aktuell steht der Coin von Mastermind Charles Hoskinson bei einem Kurs von 0,17 USD. Weiter hinten gelingt Stellar mit einem Wochenplus von 132 % ein Comeback in den Top 10. Nach einem komplikationsfreien Update greift die leistungsstarke Währung nun nach Position 9, welche aktuell von Polkadot (- 4,32 %) belegt wird.


Häufig gestellte Fragen zum Machtkampf im Krypto-Space

Was versteht man unter dem Begriff "Krypto-Space"?

Der Begriff "Krypto-Space" bezieht sich auf den Marktbereich, der sich mit Kryptowährungen und den dazugehörigen Technologien und Produkten befasst.

Was sind die Top 10 Kryptowährungen?

Die Top 10 Kryptowährungen variieren aufgrund Marktvolatilität, typischerweise gehören jedoch Bitcoin, Ethereum, Binance Coin, Cardano, Tether, Solana, XRP, Polkadot, USD Coin und Dogecoin dazu.

Was bedeutet "Machtkampf" im Krypto-Space?

Der "Machtkampf" im Krypto-Space bezieht sich auf den Wettbewerb zwischen verschiedenen Kryptowährungen, Blockchain-Technologien und deren Anwendungsfällen um Dominanz im Markt.

Wie wird der Machtkampf entschieden?

Der Machtkampf im Krypto-Space wird hauptsächlich durch Marktkapitalisierung, Akzeptanz, Sicherheit und die fortschrittliche Entwicklung und Implementation der zugrundeliegenden Technologien entschieden.

Wie kann ich als Anleger vom Machtkampf profitieren?

Als Anleger kann man von dem Machtkampf profitieren, indem man die Entwicklungen und Trends im Krypto-Space genau verfolgt und in diejenigen Kryptowährungen investiert, die das größte Potenzial und die besten Aussichten haben.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Experten rechnen mit einer bevorstehenden Altcoin Season, welche den Bitcoin Kurs übertreffen könnte, während Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, Chainlink, Litecoin, Cardano und Stellar bei ihrem Bull-Run enorme Zugewinne verzeichnen.

Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
Ethereum im Höhenflug: Warum ETH jetzt Bitcoin aussticht
YouTube

In der aktuellen Folge geht es im Schwerpunkt um die Entwicklungen bei der Kryptowährung Ethereum (EHT).

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informiere dich ausführlich über die Top 10 Kryptowährungen. Jede Coin hat seine eigene Vision und Use Cases. Es ist wichtig, die Unterschiede zu kennen.
  2. Behalte die Marktkapitalisierung im Auge. Sie ist ein wichtiger Indikator für die Stärke und das Vertrauen in eine bestimmte Coin.
  3. Verfolge die Nachrichten im Krypto-Space. Oftmals können Ereignisse wie regulatorische Änderungen oder technologische Fortschritte den Machtkampf beeinflussen.
  4. Sei dir bewusst, dass der Krypto-Space sehr volatil ist. Preise können stark schwanken, und Coins können schnell in der Rangliste auf- und absteigen.
  5. Betrachte die Entwicklungen im Krypto-Space kritisch und hinterfrage stets die Motive hinter den Machtkämpfen. Oftmals sind diese von Eigeninteressen und Spekulationen getrieben.