Veröffentlicht: 30.03.2018

Malta Gaming Authority veröffentlicht einen Leitfaden für Kryptowährungen

Die Malta Gaming Authority (MGA) veröffentlichte einen Leitfaden für die nationale Gaming-Industrie. In dem Leitfaden werden Nutzen, Probleme und Risiken vom Einsatz von Kryptowährungen innerhalb von Spielen angesprochen. Gaming-Anbieter können die Adaption von Kryptowährungen nach dem Sandbox-Prinzip ausprobieren.

Die Malta Gaming Authority ist für Regulationen der einheimischen Gaming-Industrie zuständig. Sie veröffentlichte kürzlich deinen Leitfaden für die Integration von Kryptowährungen in Spiele. Der Leitfaden trägt den Titel ‚Guidance on the use of Distributed Ledger Technology and the acceptance of Virtual Currencies through the implementation of a Sandbox Environment‘. Im Grunde wird durch den Titel bereits deutlich, worum es in diesem Leitfaden geht. Die MGA sieht das Potenzial von Kryptowährungen und der Distributed Ledger Technologie (DLT) für die Gaming-Industrie. Ein Beispiel für ein solches Spiel ist ‚Spells of Genesis‘. In diesem Spielt gibt es die Möglichkeit, Karten zu handeln. Dabei wird die Kryptowährung BitCrystals verwendet. Die Blockchain-Technologie ermöglicht es den Spielern außerdem das eigene ‚digitale Eigentum‘ auf der Blockchain aufzubewahren und zu transferieren.

Die MGA ist sich jedoch auch der Risiken bewusst, die mit Kryptowährungen einher gehen. Das Ziel des Leitfadens besteht in:

  • Dem Schutz der Konsumenten und Spiele-Entwickler,
  • Geldwäsche und Terrorfinanzierung zu verhindern,
  • den Ruf der maltesischen Regierung zu bewahren.

Zu diesem Zwecke bietet die Malta Gaming Authority Entwicklern eine Sandbox an. Diese ist quasi eine Programmierumgebung, in der Entwickler sich ausprobieren können, um herauszufinden, was passiert. Diese Sandbox wird im zweiten Quartal 2018 gestartet und wird eine Laufzeit von insgesamt sechs Monaten haben. Während der Testphase wird die Malta Gaming Authority Spiele-Entwicklern schrittweise aufzeigen, was die maltesische Regierung rechtlich erlaubt und was nicht.

Malta als Blockchain-Insel

Malta verfolgt durch Silvio Schembri, dem Parliamentary Secretary for Financial Services, eine progressive und liberale Regulierungspolitik im Bezug zu Kryptowährungen. Erst kürzlich kündigte die Krypto-Börse Binance an, ihren Hauptsitz nach Malta zu verlegen. Die maltesische Regierung wird Binance dabei helfen, Fuß zu fassen und einen Fonds für Krypto-Start-ups zu etablieren.

Quellen:

Lotto meets Blockchain - Das Event am 25.04.2020 in Berlin!

Infoveranstaltung:
Lernen Sie auf der Hauptveranstaltung am 25. April 2020 in Berlin das Team der Firma Getnode und dem Projekt BitWin24 kennen. Auf diesem Event erhalten Sie Einblicke in das Thema Masternodes, Live Präsentationen und spannende Schulungen. Das Event dauert von 10:00-17:00 Uhr für normale Besucher, VIP Gäste erleben noch eine coole Abendveranstaltung. Jetzt hier Tickets sichern!* Werbung

Bitcoin verdienen mit Masternodes bereits ab 0.015 BTC - Für Einsteiger

Empfehlung für Einsteiger:
Der Masternode Pool Club PoolNode ist der kleine Bruder der Firma GetNode. PoolNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt PoolNode sehr gute Ergebnisse. Bei GetNode kann man ab einer Beteiligung von 0.2 Bitcoin mitmachen, bei PoolNode bereits ab 0.015 BTC. Weitere Informationen zu Poolnode finden Sie hier.

Bitcoin verdienen mit Masternodes

Empfehlung der Redaktion:
Der Masternode Pool Club GetNode ist der einzige Anbieter seiner Art. GetNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt GetNode sehr gute Ergebnisse. Hier findest du weitere Informationen zum Unternehmen und ein Erfahrungsbericht.

Der große Vergleich - Masternodes vs Mining

Was eignet sich besser zum Bitcoin verdienen?
Wir haben in unserem ausführlichen Artikel zum Thema Bitcoin Mining vs. Masternodes die unterschiedlichen Arten der Bitcoin Gewinnung verglichen. Bitcoin Mining bzw. Cloud Mining lohnt sich nur zu ganz spezifischen Marktphasen. Erfahren Sie hierzu mehr in unserem Artikel Bitcoin Mining – Masternodes die bessere Alternative!

Newsletter
jede Woche die neuesten Artikel und exklusive Insights von Kryptomagazin

 

Weitere Artikel zum Thema

Tangle oder Blockchain? – Deine Meinung!

Bitcoin konsolidiert, Altcoins mit Kurszuwächsen

China zieht Bargeld aus dem Verkehr! BTC als Option?

Die Korrektur trifft den Krypto-Markt

Krypto-News am Samstag

Altcoin Season Incoming?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.