Manipulierte Bitcoin Wallet im Play Store

06.07.2019 15:51 342 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Vorsicht vor betrügerischen Apps: Eine manipulierte Bitcoin Wallet wurde im Play Store entdeckt.
  • Benutzer sollten die Echtheit von Wallets überprüfen, bevor sie Coins übertragen.
  • Immer die offiziellen Webseiten der Coin-Anbieter für den Download von Wallets nutzen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Achtung!

Nach Informationen von coincompany.at wird aktuell im Google Play Store ein kompromittierte Wallet angeboten. Der Name dieser Wallet, „Bitcoin Core – BTC Wallet“, lässt sich dabei leicht mit der bekannten „Bitcoin Core“ Wallet zu verwechseln. Bis dato konnte die App schon über 1000 Downloads verzeichnen.

Image
Bild der manipulierten "Bitcoin Core - BTC Wallet"

Falsche Wallet Adresse wird angezeigt

Die manipulierte App versucht den User mithilfe falscher Deposit Adressen zu ködern. Dadurch werden gesendete Coins (Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum) an dem Empfänger vorbei auf die Adresse der Scammer transferiert. Auf den ersten Blick sieht das Design der Wallet der originalen „Bitcoin Core“ Wallet zum Verwechseln ähnlich.

Vor- und Nachteile von manipulierten Bitcoin Wallets im Play Store

Pro Contra
Einfacher Zugang Verlust sämtlicher Bitcoins
Benutzerfreundlichkeit Verletzung der Privatsphäre
Schneller Eintritt in den Bitcoin-Markt Risiko von Hacking-Angriffen

Auf diese Dinge sollten Sie achten

Damit Sie kein Opfer von Scammern und Betrügern werden, empfiehlt es sich auf einige Hinweise zu achten. Generell sollten man im Kryptobereich auf die Rezensionen bestimmter Apps achten, bevor man sich zum Download entscheiden. Ein weiterer Indikator besteht darin, sich die bisherigen Downloadzahlen und unabhängige Kommentare anzuschauen.

Scams in aller Munde

Bereits in der vergangenen Wochen dominierten verschiedene Scam Meldungen die Krypto News. Bei dem Plus Token Scam wurden User um eine Gesamtsumme von über 3 Milliarden USD betrogen. Besorgte Nutzer meldeten bereits am 27. Juni, dass Plus Token Auszahlungen, aufgrund von technischen Problemen, vorübergehend deaktiviert hatte. Das Unternehmen lockte User zuvor mit dem Versprechen, dass diese ihren Einsatz innerhalb von wenigen Monaten verdoppeln können, ohne selbst am Markt aktiv zu werden. Des Weiteren sorgte die Zerschlagung eines Bitcoin Betrügerrings, welche mehrere Millionen Euro erbeuten konnte, für internationale Schlagzeilen.


Häufig gestellte Fragen zu manipulierten Bitcoin Wallets im Play Store

Was ist eine manipulierte Bitcoin Wallet?

Eine manipulierte Bitcoin Wallet ist eine App oder Software, die vorgibt, eine sichere Aufbewahrung für Bitcoins zu sein, aber in Wahrheit dazu dient, die Zugangsdaten und somit die Kontrolle über die Bitcoin-Bestände der Nutzer zu stehlen.

Wie erkenne ich eine manipulierte Bitcoin Wallet im Play Store?

Manipulierte Wallets können schwer zu erkennen sein. Achte auf ungewöhnliche Berechtigungsanfragen, schlechte Bewertungen, Rechtschreibfehler in der Beschreibung und überprüfe den Entwickler der App.

Was passiert, wenn ich eine manipulierte Wallet heruntergeladen habe?

Wenn Sie eine manipulierte Wallet heruntergeladen haben, haben die Betrüger potenziell Zugang zu Ihren Wallet-Daten und können Ihre Bitcoins stehlen. Löschen Sie die App sofort und ändern Sie alle Passwörter.

Wie kann ich mich vor manipulierten Bitcoin Wallets schützen?

Verwenden Sie nur Wallets von vertrauenswürdigen Entwicklern, lesen Sie Bewertungen und überprüfen Sie die Berechtigungsanfragen der App. Außerdem sollten Sie regelmäßig Sicherheitsupdates durchführen und ein starkes, einzigartiges Passwort verwenden.

Was sollte ich tun, wenn meine Bitcoins gestohlen wurden?

Wenn Ihre Bitcoins gestohlen wurden, sollten Sie sofort den Support Ihres Wallet-Anbieters kontaktieren, Anzeige bei der Polizei erstatten und die verdächtige Wallet im Play Store melden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Es wird eine manipulierte Wallet im Google Play Store angeboten, bei der man durch falsche Deposit Adressen betrogen wird. Man sollte sich vor dem Download einer App die Rezensionen, Kommentare und Downloadzahlen näher ansehen.

SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
SINDBAD - Influencer Auswertung mit KI
YouTube

Ein spannendes Projekt rund um das Thema Influencer Auswertung via KI um spannende Coin Investments zu finden.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Überprüfen Sie vor dem Download einer Bitcoin Wallet App im Play Store immer die Bewertungen und Kommentare anderer Nutzer. Wenn es viele negative Bewertungen gibt oder Berichte über Manipulationen, sollten Sie die App nicht herunterladen.
  2. Informieren Sie sich über den Entwickler der App. Ist der Entwickler bekannt und hat einen guten Ruf in der Krypto-Community? Wenn nicht, sollten Sie vorsichtig sein.
  3. Verwenden Sie nur Wallets, die von der Krypto-Community allgemein anerkannt und empfohlen werden. Es gibt viele sichere und zuverlässige Wallets da draußen, Sie müssen nicht das Risiko eingehen, eine unbekannte oder schlecht bewertete Wallet zu verwenden.
  4. Achten Sie auf die Berechtigungen, die die App anfordert. Eine Bitcoin Wallet App sollte nicht auf unnötige Informationen oder Funktionen auf Ihrem Gerät zugreifen müssen. Wenn die App mehr Berechtigungen als nötig anfordert, könnte das ein Zeichen für eine manipulierte App sein.
  5. Halten Sie Ihre Wallet und Ihr Gerät immer auf dem neuesten Stand. Entwickler veröffentlichen regelmäßig Updates, um Sicherheitslücken zu schließen. Wenn Sie Ihre Apps und Ihr Gerät nicht regelmäßig aktualisieren, könnten Sie anfällig für Angriffe werden.